PC bootet nicht weiter als Splash-screen

MistaBrick

New member
Ok, ich hab im November mir den Rechner komplett neu aufgerüstet. Folgendes wurde gekauft:
Mobo: Asus P5W DH Deluxe
CPU: Intel Dual Core E6600
Graka: Geforce 7950 von Asus
RAM: 1GB DDR2 Corsair

So, nun zum Problem. Bis vor einer Woche hat alles perfekt funktioniert und es gab keine Beschwerden. Und dann, eines Tages, aus heiterem Himmel, bootet mein PC einfach nicht mehr ins Windows. Er geht an, zeigt mir Splash-screen vom Motherboard und das wars. Wenn ich gucke, was er beim POST schon alles gemacht hat, dann bleibt er anscheinend bei "Initializing USB Controllers.........Done" stecken. Ich kann nicht ins BIOS rein und wusste nicht woran es lag, also rief ich die Asus Hotline an. Die rieten mir, mein 350W Netzteil gegen ein besseres, 450W Netzteil einzutauschen. Nun gut, hab das nun gemacht und immer noch die gleiche scheisse, hat nichts neues erbracht


Also Leute, ich bin auf eure Hilfe angewiesen. An was kann es liegen?
 

cl4w

New member
Was hast du alles am USB hängen?
Biosreset gemacht?
Wie lange hast du mal gewartet?
 

Crischan

New member
Gleiches Problem

Hallo Forum,

ich hatte fast das gleiche Problem.

Allerdings bootet er bei mir schon normal Windows (Vista). Man muss nur Geduld haben.

Nachdem er "Initializing USB Controllers.........Done" anzeigt, checkt er den RAM. Da steht dann dran 2048MB.

Nun müsste ziemlich fix die Anzeige aller Festplatten und Laufwerke kommen. Dem war auch schonmal so. Nun ist es aber so, dass es bestimmt 2min.+ dauert, bis das kommt und der PC dann weiter macht mit dem Booten.

Am USB findet er 2 Mäuse, 1 Tastatur (Logitech: Cordless Desktop und MX518).

Ich weiß leider auch nicht, was da nun los ist, dass das plötzlich so lange dauert. Das System ist vier Tage alt, und am zweiten ging das schon los :D

Jedenfalls habe ich im BIOS einige Einstellungen verändert, zu viele, um das hier nun zu nennen :D Und irgendeine hatte das wohl verbessert. Nun geht es wieder normal schnell mit dem Booten. Also würde ich an Deiner Stelle wirklich erstmal BIOS resetten.

Gruß
Crischan


Mein System:[FONT=Verdana, Tahoma, Arial, Helvetica]

GraKa: 768MB MSI 8800GTX-T2D768E-HD GDDR3 2xDVI TV-Out PCIe
RAM:
[/FONT][FONT=Verdana, Tahoma, Arial, Helvetica]Kit 2x1024MB Corsair DDR2 800MHz PC2-6400 CL4
CPU:
[/FONT][FONT=Verdana, Tahoma, Arial, Helvetica]Intel Core 2 Duo (Conroe) E6600 2400MHz S775 4MB Box
Mainboard:
[/FONT][FONT=Verdana, Tahoma, Arial, Helvetica]Asus P5W DH Deluxe S775 i975X FSB 1066MHz PCIe ATX
Netzteil:
[/FONT][FONT=Verdana, Tahoma, Arial, Helvetica]Netzteil ATX be quiet!Titan BQT E5-600W Straight Power 600Watt
Festplatten: Raid0:
[/FONT][FONT=Verdana, Tahoma, Arial, Helvetica]2x 250GB Samsung SP2504C 7200rpm sATA II 8MB[/FONT]
Soundkarte: Sound Blaster X-Fi Xtreme Gamer - Fatal1ty Professional Series
 
Zuletzt bearbeitet:

Azathoth

New member
Hi, ich habe ein ähnliches Problem, aber immer noch keine Lösung.

Ich habe mir ein Asus A8R32-MVP Mainboard gekauft und dazu eine Winfast PX 7600 GT von Leadtek. Eingebaut hab ich dann noch einen Athlon 64 3500+ und 1 GB RAM.

Das ganze lief eine Woche lang wunderbar und stabil, aber danach startet das ganze nicht mehr.
Normalerweise kommt direkt nach dem Einschalten ein Bootscreen von der GraKa und danach der vom Mainboard. Aber nach einer Woche kam nichts und das Bild blieb schwarz. Auch nach eine halben Stunde hat sich nichts getan. Hin und wieder startete das System noch, aber diesmal sehr instabil, und selbst der Betrieb von Firefox schickte mich nach ein paar Minuten in einen Bluescreen. Mittlerweile startet das System nur noch selten.
An Netzteilleistung sind 480 Watt drin.

Ich hab auch schon eine andere Grafikkarte ausprobiert, aber an der liegt es nicht. Ist da irgendwem was bekannt, oder hat wer einen Tipp für mich?


Edit: Einen BIOS-Reset muss ich noch ausprobieren ... sorry, hab das überlesen

Edit Nr.2: nee, hat nicht geklappt
 
Zuletzt bearbeitet: