PC-Bild am TV

Andy333

New member
Ich würde gerne meinen Fernseher auch als Monitor nutzen.

Den PC möchte ich dann auch als DVD-Player nutzen und mir die Filme auf dem Fernseher ansehen.

Die Windowsanwendungen ( Word, Excel, Outlook Express, Paint, Internet & Spiele ) möchte ich natürlich auch auf dem Fernseher darstellen können.

Der PC-Monitor soll aber angeschlossen bleiben, damit ich auch diesen benutzen kann.

Nun habe ich gehört, daß das alles wohl gehen soll ( Grafikkarte mit TV-Out ), die Bildqualität aber sehr schlecht werden kann oder ist !

Mein Fernseher ist über 80 cm in der Diagonale und ist ein 16/9 Gerät, besitzt aber einen S-VHS Eingang sowie Chinch-Buchsen !

Ich bin ziemlich verwöhnt wenn es um die Bildqualität geht, daher ist mir das Ergebnis auch sehr wichtig !

Frage: Kann man mit entsprechender Hardware & Software ein Ergebnis erzielen, die eine gleichwertige Bildqualität verspricht, als würde man den Stand Alone Player unterm Fernseher verwenden ?
 

Konsi

New member
hmm also ich hab das auch schon öffters versucht und hatte bis jetzt jedesmal eine schlechte qualität.... hab alles mögliche versucht hat mir bis jetzt noch nie geholfen... die grafik war nur gut genug um filme zu gucken und cs zu zocken... um was zu lesen oder jegliches war die qualli immer scheiße... ich glaub es kommt aber auf denn fernseher an was man für einen hat =\ musste halt mal ausprobieren ;) mit so nem extra kabel... ich hab da mal ein bild für nen kumpel gemacht weil der nie verstandne hat wie das geht kannst es dir ja mal angucken wie es ungefähr gemacht wird ;) also so hab ich das immer gemacht.

du benötigst halt ein extra kabel was an denn fernseher dranpasst und an die graka...

http://home.arcor.de/blaze-deluxe/fern pc.jpg
 

richy

New member
hey du !

also ich hab auch schon öfters Laptops an den Fernseher angeschlossen, zum Filme schaun reichts allemal aber wenn man was lesen muss gehts wirklich nicht. liegt ja auch daran dass ein Bildschirm einzelne Pixel darstellt und der Fernseher nur so anderen Quark. keine Ahnung wie man des nennt... also ich denk an nem normalen Fernseher wirst du nichts deiner Vorstellung entsprechendes hinbekommen. die Flat-Fernseher arbeiten ja glaube ich auch mit Pixeln, da könnte es gehn. wegen Kabeln her, das is das kleinste Problem, ich glaube da gibts für alle Arten Kabel und Adapter. was hast du denn an deiner Graka ? nur nen normalen VGA-Ausgang ? hmm also einfach mal googlen, da wird sich ne Menge finden.

MfG richy
 

bolef2k

Administrator
Hi,

es hängt sehr von deinem Fernseher ab. Wenn du Word und co lesen willst und keinen LCD Fernseher hast, dann hast du schlechte Karten. Nicht die Hardware oder SOftware ist schuld, sondern der Fernseher. Nur bei LCD Fernsehern ist die Qualität zu erreichen. Diese reicht aber dicke um DVDs zu gucken.
Monitor und Fernseher kannst du gleichzeitig betriben, das steht fest.
Was hast du für eine Grafikkarte?
Hast du die Verbindung zum Fernseher schon hergestellt und das Bild vom PC auf dem Fernseher gesehen?

Grüße,
Bolef2k
 

Andy333

New member
1. Ich habe noch keine Graka mit TV-Out nur eine ohne TV-Out von nVidia G-Force.

Ich dachte mir, daß die von nVidia G-Force ganz gut sind, im allgemeinen und wollte mir, wenn ihr mir keine bessere für mein Vorhaben empfehlt, wieder so eine kaufen.

2. Einen LCD - Fernseher habe ich nicht aber den von Sony mit der neuen Black Chilli - Technologie ( vergleichbar mit Pixel Plus von Phillips ), 16/9-Format mit 86er Bilddiagonale und 100 Hz, sowie Scartanschlüsse mit RGB-Aufnahme, separatem S-VHS-Anschluß und separaten Chinch-Anschlüssen.

Ändert diese Black Chilli - Technik etwas daran, daß ich ein schlechtes Bild bei Windows-Anwendungen ( Word & Excel ) habe ?

3. Gerne würde ich auch die Festplatte für Aufzeichnungen vom Kabelfernsehen nutzen können, damit ich mir diese später am Sony-TV ansehen kann ( ohne brennen ).

Braucht man dafür eine Graka mit TV-Out und TV-In ?
 

X

New member
Also ich hab mal ghört dass man dazu nur die Auflösung kleiner stellen muss. Weil ein Fernseher hat nur ne auflösung von ca 430x320 oder irgendwie sowas.

Und wenn man spielt oder Filme anguggt is die Auflösung ja egal, weil dadurch das Bild ja nur kleiner wird und man die Zusammenschiebung nicht so sieht.
Aber beim Desktop und bei Texten merkt man die Zusammenschiebung (also das Bild wird zusammengedrückt auf die Auflösung vom TV mein ich damit) eher weil hier die Auflösung größer ist.

Bin mir da nicht sicher aber man kanns ja mal ausprobieren.
 

KeKs

New member
also das Fernsehsignal bekommst du über die GraKa nich in deinen PC, da muss man irgendwas anderes nehmen, weil eine Graka mit S-Video Anschluss nur Ausgänge und keinen Eingang hat.
 

X

New member
es gibt auch Eingänge.
Nennt sich ViVo (Video In & Video Out).
Den ViVo Anschluss gibs an sehr vielen GraKas.
 

X

New member
Aber wenn du auch was damit aufnehmen willst würde ich mir gleich ne Videokarte kaufen. Oder so ne All-In-One Grafikkarte. Das is ne GraKa mit TV-Tuner, Videorecorder usw..
 

Traxxer

New member
Jo eine TV Karte in HD-ready.. :Stupid:
Bevor ich mir jetzt wieder die Finger wund tippe wegen dir KeKs.. http://www.tomshardware.de/video/20060221/knc-one-hdtv-tuner-karte-dvb-s2-h264-mpeg4-avc-12.html
Da lies..
Das ist bis jetzt die erste.. Ach was lies dir am besten den ganzen Artikel durch..
http://www.tomshardware.de/video/20060221/index.html
:angry:
....
Den Video-In Anschluss gibts an fast jeder neuen Grafikkarte.. :roll:
Aber ich bezweifle, dass du damit dein Vorhaben verwirklichen kannst..

Ja eine All-In-One Karte ist schön und gut.. Solltest das vlt. mal Preislich durchrechnen.. Am besten kaufst du dir ne gute Grafikkarte.. und dann eine TV-Karte dazu und gut ist.. (Ich hätte noch eine.. :))