Palm Pre - Neuer iPhone Konkurrent in Sicht Diskussion

Postmaster

New member
Das neue Smartphone vom Hersteller Palm hört auf den Namen Pre. Der ernst zu nehmenden „IPhone Killer“ setzt auf ein Betriebssystem welches von Grund auf neu entwickelt wurde, es nennt sich WebOS. Viele andere Hersteller haben versucht ihre Betriebssysteme für Smartphones, so zum Beispiel das Nokia Symbian, so umzubauen, dass eine iPhone ähnliche Bedienung möglich sei. Jedoch waren diese Ergebnisse nie sehr von Erfolg gekrönt. Wer schon mal ein iPhone bedient hat, wird viele Gesten und Bedienstrukturen wiederfinden. In diesem Bereich hat Palm ein wenig bei Apple abgeschaut. Allerdings hat Palm nicht nur geschaut, sondern auch noch mehrere bis viele eigene Gedanken mit eingebracht.



So kann man durch eine Fingerbewegung im Browser zurück gehen, oder einfacher das Menü aufrufen. Bei allen Arbeiten stand ein Aspekt im Mittelpunkt: Das Smartphone muss mit einer Hand gut zu handhaben sein. Das Pre...

Weiterlesen: Palm Pre - Neuer iPhone Konkurrent in Sicht
 

pixelflat

Super-Moderator
Habe ich schon gesehen, leider aber noch nicht Live. Wenn ich mir jetzt ein Touchscreen-Handy zulegen würde, dann wärs sicherlich das... obwohl die Kamera etwas besser hätte sein können.
 

bolef2k

Administrator
Also ich finde persönlich die Form etwas eigenartig, aber das Keyboard ist nice. Das neue OS sieht auch auf ersten Blick gut aus, Symbian wäre schon eine eigenartige Wahl, gut, dass die was eigenes machen. Das OS ist oftmals der Haken. Die Umsetzung sieht hier recht gut aus, aber ob es an iPhone herankommt, das möchte ich noch anzweifeln ;D
 

TuR0K

New member
Schon wieder... wird das langsam nicht langweilig, dem iPhone hinterher zu jagen? :fresse:
Technisch ist das Teil ja ganz ok, aber wie ich oft genug gesagt hab, scheiterts an der Software. Und warum muss man so einen fetten und dazu noch hässlichen Lautsprecher hinten draufklatschen? o_O
 

Reggea Gandalf

Active member
Wieso dem IPhone hinterher jagen ?
Gibt genug bessere Alternativen zum gehypten IPhone...

Wobei dieser Kandidat wirklich etwas merkwürdig aussieht ;)
Die Zahl der Megapixel gibt ja auch nicht unbedingt die Qualität der Fotos wieder, sieht man ja zurzeit immer öfter.
 
Zuletzt bearbeitet:

pixelflat

Super-Moderator
Gerade die Software soll übrigens besser als beim iPhone sein... und wie Gandalf schon sagte: von nachjagen kann gar keine Rede sein - als ob das iPhone perfekt wäre. :roll:

Ich sehe den Palm Pre einfach als durchaus gelungene Alternative. Und die Hardware kann sich ja in kommenden Versionen noch ändern, hauptsache die Software hält, was sie verspricht.

Näheres dazu steht auch bei Golem (incl. Video).
 
Zuletzt bearbeitet:

Runna-Zabel

New member
Das IPhone ist bei weitem nicht perfekt. Nur wahrscheinlich so hoch gelobt wegen der esten revolutionärsten Bedienung. Diese hat auch ihre Macken, und das versuchen andere nun auszubügeln und zu verbessern.
 

Coolface

New member
Ich find die Grundidee der Tastatur ganz nett, dass diese nicht im Landscape sonder Portrait Modus angeordnet ist. Von der Verarbeitung sieht das Ganze ein wenig billig aus, nicht zuletzt wegen dem Lautsprecher auf der Rückseite. Von den Bildern sieht das OS ja nett aus, solang man es aber nicht live gesehen hat, kann man zu seinem Nutzen nur wenig sagen. Dass das WebOS generell eine Neuentwicklung ist hat Vor- und Nachteile. So mag es ein komplett neues und gut strukturiertes Interaktionsverhalten aufweisen. Es fehlt jedoch komplett an einer Softwarebasis mit der man die Funktionalitäten erweitern kann. Gut, beim iPhone OS war das ähnlich, aber da haben wir ja die gehypte Community, der man zu Gute halten muss, dass in kürzester Zeit ein ordentliches Portfolio an Software zur Verfügung gestellt wurde. Wie das bei Palm aussieht, vermag ich nicht zu sagen.
Desweiteren ist die Hardware momentan sowieso nur auf das amerikanische Netz ausgelegt, ob und wann ein Europastart erfolgt, hängt davon ab, ob das Gerät überhaupt für europäische 3G Netze tauglich gemacht wird.
 

pixelflat

Super-Moderator
Die Software von alten Palm Geräten soll sich relativ leicht auf webOS anpassen lassen.
Wiki hat gesagt.:
Für Palm OS gibt es weit über 10.000 Anwendungen (E-Books, Office, Spiele, Tools, Wörterbücher etc.) von einigen tausend unabhängigen Software-Entwicklern (Independent Software Vendor) weltweit.
Also denke ich mal nicht, dass es an mangelden Programmen scheitern wird.

Ein Video von der GUI sieht man auf Golem (siehe Link in meinem letzten Post). Obs in der Praxis auch was taugt, müsste man natürlich persönlich testen...
 

bolef2k

Administrator
Also grundsätzlich stimme ich dem Coolface zu, aber als iPhone Besitzer weiss ich, woran es hapert und was so toll ist. Es ist JEDEM Windows Mobile Handy überlegen, das steht fest. Symbian halte ich eher als zu schwach bzw. nicht ausgereift und das WebOS scheint mit Multitasking einiges Neues zu bringen. So will man iPhone überholen, denn ich finde iPhone ist wirklich eine Referenz, und es ist mir noch immer das Geld wert, es gibt keinen ernsthaften Ersatz bisher, der mich zufrieden stellen kann muss ich sagen. Wenn jemand eine ernsthafte Alternative hat, gerne, aber der Palm pre kommt als erster da ran, jedoch muss man abwarten, wie das Teil wirklich ist, denn es ist überwiegend Palm-like Business wie ich finde, was nicht negative ist =)
 

Reggea Gandalf

Active member
Es ist JEDEM Windows Mobile Handy überlegen, das steht fest
Das ist deine Meinung und zum Glück nicht die der Allgemeinheit :>

denn ich finde iPhone ist wirklich eine Referenz, und es ist mir noch immer das Geld wert, es gibt keinen ernsthaften Ersatz bisher, der mich zufrieden stellen kann muss ich sagen
Wie gesagt, deine Meinung - ich habe zum Beispiel eine andere und finde jenseits von 500€ viel zu viel für ein IPhone. Das IPhone ist gut, aber es gibt genug Alternativen.