onlinedurchsuchungen beschlossen!!

Naja ich denke mal kaum das es für uns kleinen bürger einen unterschied machen wird, da sagen wir mal als normal user sprich surfen,downloaden,zocken,uploaden kaum irgenwelche gefahr bestehen sollte auf einmal vom staat belauscht zu werden was du für p*rnos downloadest und was du zockst hmm na sicher ist nicht grade geniale lösung aber das heißt nicht das jeder polizist auf deinen rechner kann der braucht auch seine befugnisse und unterschriften also halb so schlimm
 
ja irgendwie müssen sie ja ran an den rechner,pass mal auf,das nächste microsoft update ist der *bundestrojaner..also ich kann mich mit diesem gedanken nicht *anfreunden..
 
Von Microsoft wird das sicher nicht kommen 😉
Da Windows sowieso nur lokalisiert wird und die Entwickler in den USA wohl kaum eine Hintertür für die Bundesregierung einbauen. Außerdem würde doch jede Firewall sofort Alarm schlagen.
Und ohne richterliche Anordung geht doch gar nichts. Die Herren Beamten werden auch dieses Mal aufpassen, dass keine krummen Dinger laufen. In NRW gab es dieses gesetz vor einiger Zeit schon, aber es wurde vor dem Bundesverfassungsgericht erfolgreich geklagt und das Gesetz war schneller wieder weg als es beschlossen wurde.
 
Ohne Weiteres lässt sich ein Heimrechner nicht online durchsuchen, auch mit dem neuen Gesetz nicht 😉
Da das Gesetz auch ermöglicht, heimlich in eine Wohnung/ein Haus einzubrechen und den Trojaner via USB-Stick zu installieren, helfen dir auch die tollsten firewall nud so nichts. Und wenn man dir einen hardware-Keylogger an den USb-Anschluss oder PS/2 klemmt, bekommst du nicht mal mit, dass alles aufgezeichnet wird.
 
Da das Gesetz auch ermöglicht, heimlich in eine Wohnung/ein Haus einzubrechen
Das wird aber auch nur bei dringendem Verdacht zugelassen. Ohne weiteres gibt es das nicht.
Übrigens gibt es diese neuen Befugnisse zur Abwehr von Terrorismus und es wird nicht zur Strafverfolgung zugelassen.
 
es sei denn, dein rechner hat das case hier ^^




Ne... Spaß beiseite. Ich würde aber zu gerne wissen, ob dieser "bundestrojaner" nur auf microsofts Betriebssystemen funktioniert oder auch bei allen anderen OS. Da fängts dann schon wieder an... Gut, ein Javabasierendes Prog ist allerweltskompatibel....

Naja, ich denke auch nicht, dass die Sicherheitssoftwarefirmen sich freuen, denke nicht, dass sie diesen Bundestrojaner "entdecken" dürfen, sonst wäre es ja für die Katz...

Aber ich gehe jede wette ein, dass ein paar kleine hacker nach spätestens ein paar monaten bundestrojaner da was finden werden....
 
"Naja, ich denke auch nicht, dass die Sicherheitssoftwarefirmen sich freuen, denke nicht, dass sie diesen Bundestrojaner "entdecken" dürfen, sonst wäre es ja für die Katz..."

da hast du auch wieder recht....
 
Zuletzt bearbeitet:
Unsere Telefonate werden ja schon aufgezeichnet und 6 Monate aufbewahrt.
Ich denke das da auch was in richtung Internet leuft und auch nicht vermeidbar ist.
Dagegen können wir sowieso nichts oder kaum etwas ausrichten,was mich allerdings sehr stören würde wenn es duch diese Onlinespionage zu problemen mit dem OS kommt wie z.B. Online Spiele Abstürze oder verlangsamung der Internetgeschwindigkeit oder Verbindungsstörungen während mann im Web unterwegs ist.
 
ich weiss ja nicht! mit der sogenannten vorratsdatenspeicherung,stehen wir ja auch *alle unter generalverdacht! das geht in meinen augen,derbe in richtung*gläserner bürger!
 
Ich hoffe, das dauert noch bis es hier in Österreich ähnliche Gesetze gibt, Ich bin absolut dagegen. Auch wenn man nichts zu verbergen hat..
 
Ja ich auch und den bescheuerten Terroristen haben wir das zu verdanken.
Selbst du in Österreich wirst den Trojaner auch draufhaben,da die Terrorgesetze International greifen.
 
Es kann eben nicht willkürlich jeder Bürger mit dem Bundestrojaner durchsucht werden.
der war gut...natürlich kann jeder "durchsucht" werden! es gibt ja nicht mal eine benachrichtigungspflicht an die betroffenen.
die sache mit richtgerlichem beschluss ist ebenfalls fürn arsch: schon heute unterzeichnen die Richter bei Hausdurchsuchungen quasi nur noch eine Vorlage.
zum "durchsuchen": ich denke es ist klar, dass die mehr machen, als eine email mit dem bundestrojaner im anhang zu verschicken...entweder wird druck auf deinen provider ausgeübt, der sorgt dann dafür,dass am DSLAM an der Straßenecke alle deine Verbindungen abgegriffen werden, oder, ja , sie brechen in dein haus ein und installieren etwas von hand.
und erzähl mir nichts von wer nichts verbrochen hat hat nichts zu befürchten: JEDER ist nach diesem schema bedroht, da muss man nicht mal aktiv etwas böses machen.
Zur VDS:
die Datenskandale der letzten woche zeigen,dass mengen an gespeicherten Daten offenbar fast zwingend leaken, und mit irgendwas erpressbar ist so ziemlich jeder, sei es die sexuelle Orientierung oder Vorliebe, Medikamentenabhängigkeit, Affäre, AIDS, etc. etc.
Perfekt, man kann über die tolle neue Steuer-ID sogar alles exakt einer Person zuordnen und kennt auch seine Adresse etc (die ID meines Nachbars habe ich schon, der Brief wurde versehentlich bei uns eingeworfen)
 
Es ist aber so das wenn mann etwas illegales auf seinem Rechner hat dies aber nichts mit Terrorismus,Kinderpornographie,halt schwere Straftaten zu tun hat darf es gegen dich auch nicht verwendet werden.

D.h. hat mann illegale Musik,Spiele,Uncut Sachen die in Deutschland nicht erlaubt sind,fallen diese nicht unter diese sachen wofür der (Bundestrojaner) da ist und somit kommt es bei solchen Deliktet oder Kleinstaftaten nicht zu verfolgung.
 
Ja ich auch und den bescheuerten Terroristen haben wir das zu verdanken.
Selbst du in Österreich wirst den Trojaner auch draufhaben,da die Terrorgesetze International greifen.

Sehr kurzsichtig.

Der sog. "Terror" existiert nur in den Köpfen jener Politiker, deren Ziel es ist, ihre Machtpositionen sichern zu wollen.

In D (und auf der Welt) finden seit langem Prozesse statt, in welchen sich Regierungen GEGEN ihre Bürger zu schützen versuchen und dabei auf den freiheitlichen Rechten herumtrampeln.
An der Spitze steht (bei uns) ein paranoider, rollstuhlfahrender, bestechlicher Verbrecher (sic! Nicht verurteilt weil nie angeklagt, aber trotzdem Verbrecher!), der einen Anschlag auf seine Person durch einen Einzeltäter im Jahr 1990 psychisch nicht verkraftet hat. So jemand gehört in eine Anstalt und nicht in eine Regierung, wo er Verantwortung trägt.

Du glaubst doch nicht etwa, dass es in einem westlichen Land möglich wäre, eine bestehende Regierung mit "Terror" zu stürzen? Ach und ja.. falls mal ein paar Bürger bei "Terrorakten" ums Leben kommen sollten, glaubst du, dass es die Nadelstreifenträger da oben überhaupt juckt ? Das ist denen doch egal, solange sie nicht das Ziel sind...

"Terror", wie er uns von den Medien, Politikern und dem ganzen Konglomerat aus Selbstsucht, Machterhaltungstrieb und Egozentrismus zur Rechtfertigung ihrer Unterwanderungen bestehenden Grundgesetzes vorgegaukelt wird, existiert nicht!

Solche Argumente dienen lediglich der Instrumentalisierung. In die Richtung gehen, jeden Bürger bespitzeln und aushorchen zu müssen, damit eine aufgeblasene Verwaltung sich selbst rechtfertigen kann.

Glaubt nicht, was euch in den Medien erzählt wird, glaubt nicht, was sie euch vorlügen. Habt ihr schonmal einen Terroristen gesehen ? Habt ihr, ausser ein paar verwackelten Bildern im TV von merkwürdig vermummten Leuten meist östlicher Herkunft schon einmal einen Terroristen ... wirklich gesehen ? Oder existieren diese Hirngespinste nur in den Köpfen von Leuten, die ihre Machtpositionen rechtfertigen wollen ?
Wieviele Menschen sterben in Deutschland jedes Jahr durch "Terroristen" ?


Wie ? Nicht genug ? Achja.. wozu hat man dann die CIA, BND und wie sie alle heissen in unseren schönen westlichen Nationen.. die organisieren gern mal ein paar Bürgerleichen, damit die Politiker wieder glaubwürdig sind. Au, war das ironisch ? Nein, das war wohl leider wahr...


Zuletzt : WER ist ein Terrorist ? Jener von dem man offiziell behauptet er sei einer, oder vielleicht auch jemand, der seine politische Macht ausnutzt, um sich weiter seinen bequemen Sessel zu sichern, und das auf Kosten der GESAMTHEIT ALLER BÜRGER, die ja eigentlich der STAAT sein sollen ?

Frohes Denken.
Nicht nur blind konsumieren.
DENKEN.

Ansonsten lässt 1984 grüssen. Tut es schon mehr als uns bewusst ist.
Wann wird DENKEN verboten ?

Sicher bald.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Sala
ich weiß so denke ich auch kenne ja alle (wahren) geschichten.
Trotzdem heißt es Antiterrorgesetz,deswegen steht es da oben auch so und ich wollte jetzt nicht wie du alles hier niederschreiben da es sonst vom Thema abweichen würde das sehr kurzsichtig hört sich nicht nett an.
Ich kenn doch die CIA Pläne aus den 80gern wo da schon steht das ein Flugzeug ins Pentagon und ins Trade fliegen soll.
 
@MasterOne
Es ist aber so das wenn mann etwas illegales auf seinem Rechner hat dies aber nichts mit Terrorismus,Kinderpornographie,halt schwere Straftaten zu tun hat darf es gegen dich auch nicht verwendet werden.
Das stimmt so nicht. Die Polizei darf z.B. alles verwerten, was sie bei einer Hausdurchsuchung findet, völlig egal ob es was mit der Sache, wegen der durchsucht wurde zu tun hat.
So wird heutzutage fast immer der PC konfisziert, selbst wenn es um etwas völlig anderes wie eine Fahrerflucht geht.
 
Wenn die vor deiner Tür mit einem Durchsuchungsprotokoll stehen ist der Rechner auch weg und dann gibt es auch ein Strafverfahren wenn mann etwas Illlegales drauf hat,sofern öffentliches interesse besteht.

Es reicht aber nicht zur Verurteilung vor Gericht,zu bestätigen das bistimmte Dateien auf einem Rechner drauf waren die durch den Trojaner entdeckt wurden,hierzu müssen diese Dateien beschlagnahmt werden.

Es handelt sich nur um Spionagesoftware die helfen soll Straftaten aufzuklären,nicht um Leute zu Verurteilen hierzu muß beschlagnahmt werden.
Da stimme ich Dir zu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
21
Besucher gesamt
21

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten