OC Barriere

mk81

New member
Hallo, erstmal mein System:
C2D E6550
GA-P35-DS3P
2GB Corsair XMS2 DHX PC6400 CL4
ASUS 7900GT
beQuiet Straight Power 400W
AC Freezer7 Pro

Jetzt das Problem:
Ich habe mir ein wenig die Nacht um die Ohren geschlagen und etwas geoc´ed

Ich habe mein System mit einem FSB von 494Mhz relativ stabil
(SuperPi 32M läuft durch) bei:

VCore 1,312V
FSB OVC 1,30V
G(MCH) OVC 1,35V
VDimm 2,1V

und 5-5-5-18 (mit CL4 war schon bei FSB 450 Essig)

Wenn ich jetzt den FSB auf 500 stelle bekomme ich Windows ums verrecken nicht zum booten, der Vorgang bricht immer mit Bluescreen ab..
(zur Erinnerung FSB 494 geht)

Ist hier mein Maximum erreicht oder könnte mir hier einer noch einen Tip geben, wie ich diese blöde 500 schaffe. (Ist ne Ego Sache)
 

Anhänge

  • Scr Pi 32m 2.JPG
    Scr Pi 32m 2.JPG
    221,8 KB · Aufrufe: 259

mk81

New member
Danke, aber das habe ich schon ausprobiert...war mit der VCore auf 1,45V und es hat nichts gebracht.

Es geht mir hier auch nicht darum diese, doch recht hohen Werte, Prime-stabil zu bekommen---wenn der Pi durchrennt bin ich schon glücklich..

Sonst noch einer einen guten Tipp für mich?
 

andR_

New member
Das Problem ist, wenn dann Windoof deine CPU voll auslastet (mehrere Programme gleichzeitig, bzw nen Game (Crysis etc) und dann dein PC auf einmal Freezed, dann ist das sicherlich ärgerlich! Bekommst du dein PC allerdings Prime stable, passiert das nicht! Und 500 FSB sollten schon 1.5-1.6 Volt kommen incl FSB und NB/SB/DRAM erhöhen, sonst wird das nix!

Und es kann auch sein, dass deine CPU einfach zumacht, schliesslich sind 4.5 GHz schon einiges, dass sind fast 100% OC! Sei mit dem glücklich was du hast!

Gruß!
 
Zuletzt bearbeitet:

mk81

New member
wahrscheinlich ist dein RAM am ende. versuch mal nen andern, kleineren speicherteiler.

Das würde ich nur zu gerne, weniger Teiler geht aber nicht .. ist bereits 2,0 bzw 1:1


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Das Problem ist, wenn dann Windoof deine CPU voll auslastet (mehrere Programme gleichzeitig, bzw nen Game (Crysis etc) und dann dein PC auf einmal Freezed, dann ist das sicherlich ärgerlich! Bekommst du dein PC allerdings Prime stable, passiert das nicht! Und 500 FSB sollten schon 1.5-1.6 Volt kommen incl FSB und NB/SB/DRAM erhöhen, sonst wird das nix!

Gruß!

Ich habe meine 24/7 Settings in einem anderen Profil gespeichert und mit denen spiele etc. ich auch, hier geht es allein ums benchen...alles für hwbot.org :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:

mk81

New member
Hallo?!?!

So, ich habe es num mit setfsb probiert...allerdings finde ich nicht die richtige Einstellung für mein Board aber mit der vom MSI P35 habe ich den FSB einmal auf 497MHz erhöhen können -->bei 498 wieder Ansturz...

Gibt es für setfsb oder sogar clockgen eine Einstallung für das GA-P35-DS3P?
Wenn ja bitte um Antwort...ich will immer noch über die 500 kommen :rulez:
 

Johnny Bravo

Super-Moderator
dann probier mal anderen RAM, welchen der DDR-1066 macht. Ansonsten kannste ausprobieren bis du blöd wirst, du wirst so nie eindeutig den Flaschenhals herausfiltern.
 

mk81

New member
Danke, das habe ich auch schon befürchtet...als ich den RAM gekauft habe, wusst ich noch nicht dass mir oc son Spaß machen könnte :(

Naja, meine erreicheten Werte sind ja nun auch nicht übel...werde dann mal etwas in neuen RAM investieren müssen, um weiter zu kommen (meine Freundin bringt mich um)

THX
 

mk81

New member
1.
Ich habe jetzt mal bei einem gesenktem CPU Multi den FSB auf 499 bekommen...der Gesamttakt des CPU limitiert also

2.
Dann habe ich den FSB niedrig gehalten den CPU Multi normal eingestellt und dafür den RAM Teiler auf 2,4 gestellt...RAM läuft stabil bei DDR 1032

Anschließend konnte ich die Latenzen noch mit Memset auf 5-4-4-4 2T einstellen.

Fazit:
Am RAM liegt es nicht...der hat noch Luft und DDR 1000 ist für den kein Problem.
Also wird mein Ergebnis entweder durch den Gesamttakt des Prozessors oder des FSB begrenzt (oder beides)...da hilft wohl nur mehr Spannung, oder?
 

MasterOfLuKü

New member
ich würde sagen die spannung ist eindeutig zu wenig, ich würd so von 1,5 bis 1,6 ausgehen, wenn nicht nochmehr.
kühl den kram aber vernünftig^^
 

Johnny Bravo

Super-Moderator
@Mathiask2
das was "MasterOfLukü" geschrieben hat, vergisst du mal schnell. 1.5, 1.6 oder gar noch mehr sind gerade so mit einer Wakü zu vertreten. Gewiss nicht mit einer Lukü. Wenn du sehen willst, was Elektronenmigration ist, dann stell 1.6V Vcore ein.
1.45V sind das höchste der Gefühle für eine Lukü.
Kann aber jeder handeln wie er will. wenn jemand meint, er müsse seine CPU braten, bitte schön.
 

MasterOfLuKü

New member
also wenn es matthias nur ums benchen geht dann würde ich sagen ist eine kurzzeitige spannung von 1,5 V zumindest nicht das problem. selbstverständlich nix für den dauerbetrieb!:hmm: da fliegt einem das ding hundertpro um die ohren.
was ich auch noch vergessen hab is das du deine spannungswandler umbedingt verdammt gut kühlen musst.

ich hatte mit nem kumpel zusammen nen d930 schon auf 1,6V(LuKü) und das ding lief 2minuten zum benchen, ich meine es geht ihm ja nur um seine 500mhz FSB und wenn er bereit ist das risiko einzugehen dann find ich isses ok für den kurzen zeitrahmen.

der D930 läuft übrigens jetzt noch auf lockeren 2x3,5Ghz unter LuKü seit 2monaten und wird wohl bald von meinem kumpel gegen nen E6750 ausgetauscht.

es liegt wahrscheinlich daran, dass wenn es nicht meine hardware ist ich es gerne extrem hab.
ja ich mein er muss es selber wissen und kurzzeitig funktioniert das auf jedenfall.
CPU temp hatten wir mein ich 64grad celsius......
 
Zuletzt bearbeitet:

MasterOfLuKü

New member
also es geht anscheinend doch, wie gesagt du solltest den Core SOFORT wieder runterstellen(ging doch nur ums benchen oder?), ich meine sonst fetzt das ding wirklich auseinander.......
aber ne coole sache ansonsten.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?