Neues Betriebssystem! Aber Welches?

harder.de

New member
Also,
Ich habe mich nach langem überlegen und
rumoren dazu entschlossen auf ein neues Betriebssystem umzusteigen.

Ich habe nahezu alle Windows Versionen hier kann mich
aber nicht so richtig entscheiden.

Mein erster gedanke war WIN2000+SP4!

Jetzt die Frage an euch:
Welches meint ihr soll ich nehmen?

Bleibt mir bitte mit sachen wie WIN-XP oder Server2003 weg da
ich mit diesen Versionen bisher beim Gaming nur Probleme hatte.

Noch ein paar kleine Hinweise:
-Es soll stabil laufen
-keine dauerhaften Fehler
-Gamer-System

Also bitte so entscheiden das es für einen Gamer eigtl.
perfekt ist aber trozdem nicht so alt das nichts mehr drauf löft.

MFG THX cu
harder.de:D :crazy:
 

Erazor

Active member
Da wäre eine moglichkeit WIN XP zu installieren.
Die läuft einigermaßen stabil und ist gut für gamer.

MfG Erazor
 
E

ExZeTuS

Guest
Jo ich habe auch WIN XP drauf undmeins läuft voll stabil . Und für games ist das auch gut



MfG,
xxXChrissiXxx
 

harder.de

New member
Bleibt mir bitte mit sachen wie WIN-XP oder Server2003 weg da
ich mit diesen Versionen bisher beim Gaming nur Probleme hatte.
8(
^^^^^^
||||||||||

Richtig Lesen dann posten PLZ

Es löft bei mir aus seltsamen umständen nicht Stabil.
Basta!
 

Erazor

Active member
Dann bist du aber der einzige, den ich kenne, bei dem XP instable ist.
Einfach kein SP installieren und man hat null probs
 

Coolface

New member
Es gibt kein Windows System was man als völlig Stable bezeichnen kann, obwohl auch meiner ANsicht nach WinXP am Besten geeignet ist, so bitter es für dich klingen mag, das war bisher das stabilste, was MSFT so für Multimedia rausgebracht hat...
 

Compiler

Administrator
Probier WIn Xp, das ist wohl das beste für die Gamer.

Womit hast du da denn Probleme?

Coolface hat gesagt.:
Es gibt kein Windows System was man als völlig Stable bezeichnen kann, obwohl auch meiner ANsicht nach WinXP am Besten geeignet ist, so bitter es für dich klingen mag, das war bisher das stabilste, was MSFT so für Multimedia rausgebracht hat...
Ich bin der gleichen Meinung. Ich stimme Coolface zu.


Compiler
 

harder.de

New member
Na OK ich werde es mit WINXP ohne jegliches SP versuchen ma gugn obed den alles jut löft^^

MFG THX
harder.de :crazy:
 

Semmel

New member
Win2k ist zu veraltet und hat eine etwas "beschränkte Intelligenz" im Vergleich zu XP.

Ich empfehle daher XP mit SP1 und ohne irgendwelche anderen Updates, damit bin ich bisher immer am besten zurechtgekommen!
 

Compiler

Administrator
Semmel hat gesagt.:
Ich empfehle daher XP mit SP1 und ohne irgendwelche anderen Updates, damit bin ich bisher immer am besten zurechtgekommen!
Genauso hab ich es auch. Sp1 rockt am meisten, sp2 ist noch verbuggter und lohnt sich einfach nicht. Man sollte aber wirklich ne FW und nen Antivir haben ;)


Compiler
 

kifferjack

New member
hmm ich hab hab auch win xp und sp2 und ich hab keien probs läuft alles gut und ich kann eigentlich jedes game zoggn aber wenn würde ich dann pro nehmen und nit home
 

Coolface

New member
Also ich bin der Meinung, gerade kein SP! für WinXP raufzuhauen, sondern lediglich SP2 oder lieber gar nix...
Wenn man SP2 nimmt, dann kann man dieses achso tolle Security Center einfach mit XP AntiSpy abschalten (Dieses Programm empfehle ich aber auch von vornherein).
SP1 kann Windows bis zu 10% der Performance klauen und ist ansonsten eh nur eine Ansammlung von Bugfixes, genau wie SP2 eigtl auch. Man braucht halt eins der Pakete um einen HDD Support > 130 GB zu ermöglichen, USB2 Support wär auch nicht schlecht. Aber im Grunde, wenn DU eine laaufende Firewall und ein gutes Antivirenprogramm hast, kann Dir jeder der Bugfixes von Windows scheiss egal sein. Das einzige gut exploitbare wäre dann noch der Internet Explorer, aber den benutzt ja kein vernünftiger Mensch....
 

fr34k

New member
Service Pack = Scheisse beheben die beim programmieren des Betriebssystems aufgetreten sind bzw übersehen wurden .....
oder hintertürchen von MS schließen weil irgend so ein hacker diese entdeckt hat :)
 

Semmel

New member
Fr34k hat gesagt.:
Service Pack = Scheisse beheben die beim programmieren des Betriebssystems aufgetreten sind bzw übersehen wurden .....
oder hintertürchen von MS schließen weil irgend so ein hacker diese entdeckt hat :)
Mit den meisten Updates und Servicepacks wird mehr Scheisse reingepflegt als behoben. :crazy:
 

Erazor

Active member
Semmel hat gesagt.:
Mit den meisten Updates und Servicepacks wird mehr Scheisse reingepflegt als behoben. :crazy:
Dem kann ich nur zustimmen.
Das erste(und auch das letzte) Mal als ich das SP2 installiert hatte, durfte ich danach Formatieren, da nichts mehr lief.
 
E

ExZeTuS

Guest
Dem kann ich nicht zustimmen. Ich habe Win XP Sp2 und bin zufrieden bei mir läuft alles.


mfg,
xxXChrissiXxx