Netzteil für AMD Athlon 1333 Mhz CPU

Th3Dan

New member
Hallo,

ich hoffe mal dass die knappen Daten reichen.
Folgendes, ich habe gerade ein Board mit nem etwas älteren AMD Athlon CPU gefunden, der auf 1333 Mhz getaktet ist, also durchaus noch Hardware mit der man für nen Homeserver noch was anfangen kann.

Das Ding war in irgendeinem PC mit irgendeinem 300W China Netzteil verbaut. Auf dem Mainboard sind 2 Pins von dem breiten Stromstecker, der vom NT zum Board geht, leicht schwarz, und auch am Stecker des 300W Netzteils sieht man an der Stelle der 2 Pins dass da mal etwas ein bisschen geschmort hat. Funktionstüchtig war die Konstruktion aber auch mit dem 300W Netzteil von dem die 2 Pins leicht angeschmort sind.

Mir stellt sich jetzt die Frage woher das kommt? 300W sollten für so ein System doch eigentlich ausreichen, ist keine besondere Hardware drin die viel Strom verbraucht. Nur der Standart halt, eine ältere Grafikkarte mit 32 oder 64MB Grafikspeicher, die hat nichtmal nen Lüfter drauf, nur nen kleinen passiven Kühlkörper ohne Lüfter. Dann eben noch ne Festplatte und ein CD Laufwerk, das wars eigentlich auch schon.

Ich traue dem 300W Netzteil nicht so ganz, wenns da geschmort hat muss da ja in der Vergangenheit schonmal was nicht so ganz gestimmt haben :wtf:

Hab hier noch ein 235W Netzteil mit dem selben Stecker, hab testweise auch mal mit dem gestartet läuft soweit ohne Probleme, wie siehts aus kann ich das 235W Netzteil nehmen oder ist das von der Leistung her ein bisschen knapp?

Das ganze sollte ein kleiner Homeserver werden, und da will ich ungern auf Hardware setzen die deutliche Spuren zeigt dass da mal was geschmort hat ^^

Ich meine wenn da 2 Pins schmoren müssen die ja wohl überlastet gewesen sein, oder? Wobei ich mir das bei 300W eigentlich nicht so recht erklären kann, für die Hardware müsste das doch eigentlich locker reichen? 😕
 
wenn der homeserver 24/7 läuft, sollte das nt das auch aushalten, den dauerbetrieb.
wie alt ist das netzteil.
evtl mal nach einem datenblatt im inet schaun wegen schutzschaltungen etc.
nicht das dir der rechner bzw weit grösserer schaden entsteht weil das nt abfackelt

es gibt netztteile die werden von 300watt auf 500 watt umgelabelt. belastet man die dann dementsprechend, naja peng^^. vielleicht ist dein angebliches 300watt nt ja ein umgelabeltes 250er oder 200er^^

bei schlechten netzteilen reicht schon eine stromspitze, damit das nt die kabel streckt.evtl ist das deinem 300watt netzteil zum verhängniss geworden, aufgrund schlechter qualität bei verbauten komponenten und zusammenbau

aber wenn 2 pins schon geschmorrt sind, und es läuft immernoch, zeigt das nur, das schutzmechanismen in dem nt nicht vorhanden oder einfach nur schlecht sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
34
Besucher gesamt
35

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten