Nach Bios Flash startet mein Rechner gar nicht mehr.

NeroKwikiz

New member
1. Nenne uns bitte deine aktuelle Hardware:
  • Prozessor (CPU):11600k
  • Arbeitsspeicher (RAM): corsair vengeance rgb pro
  • Mainboard: Asus Strix z490 F Gaming
  • Netzteil: Corsair 750W
  • Gehäuse: Kolink Observatory
  • Grafikkarte: RTX Asus Strix 2080 OC
  • HDD / SSD: Samsung
  • Weitere Hardware, die offensichtlich mit dem Problem zu tun hat(Monitormodell, Kühlung usw.):

2. Beschreibe dein Problem. Je genauer und besser du dein Problem beschreibst, desto besser kann dir geholfen werden:

Moin an alle, und zwar habe ich ein Problem mit meinem Rechner.
Ich habe gestern meinen neuen CPU auf das Mainboard gesetzt, dazu muss man sagen das CPU Neu ist und MB gebraucht.
Allerdings habe ich das MB von einem Kumpel der das MB ohne Probleme vorher genutzt hat. Lediglich der Netzwerkchip funktioniert nicht richtig. Also ich habe mit einem USB Stick direkt über das Mainboard das Bios geupdatet. Das ist bei dem Board direkt über eine Usb Schnittstelle möglich. Hab alles so gemacht wie Asus es beschrieben hat, Usb Stick Bios drauf, Rename exe, dann in das Mainboard. Taste drücken bis es leuchtet und warten bis sie ausgeht. Dann hab ich den Rechner hochgefahren. Dazu muss man sagen das mit dem Cpu vor dem Bios Update die Cpu Lampe rot geblinkt hat, weil ich schauen wollte ob das Bios eventuell schon installiert ist. Nach dem Bios update wurde die Lampe Orange und danach grün. So weiter im Text, nach dem ich den Rechner gestartet habe kam auch ein Bild, darauf stand das er weiterhin das Bios Updaten würde und ich den Rechner nicht ausschalten soll. Darauf hin hat er sich selbständig runter gefahren und wieder hoch. Danach zeigt er wieder an das er etwas Updaten würde, wo dann auch das RGB des Mainboards von Rot auf "Regenbogen" gesprungen ist. Allerdings ging der Rechner danach wieder selbständig aus aber dieses mal nicht mehr an.
Jetzt kommt mein Problem MB und Aio leuchten aber der Rechner zuckt sich gar nicht mehr, ich kann ihn gar nicht mehr starten.

3. Welche Schritte hast du bereits unternommen/versucht, um das Problem zu lösen und was hat es gebracht?

Probiert habe ich schon den Jumper um zu stecken, die Bios Batterie (CMOS reset) zu entfernen, den Rechner länger vom Strom zu nehmen.
Das Bios mit der Funktion erneut zu flashen hab ich auch probiert, allerdings ohne Erflog. Eine ältere Version hab ich allerdings noch nicht getestet.
Außerdem habe ich es mit einem anderem Power Switch von einem anderem Gehäuse probiert, nur einen einzelnen Ram riegeln zu nutzen, oder ein ganz anderen Ram zu benutzen.
Die Graka hab ich bei meinem Bruder in den Rechner gehauen die läuft.



Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen.
Vielen Dank euch im Voraus.
 

Anhänge

  • bios.PNG
    bios.PNG
    133,5 KB · Aufrufe: 72

bisy

Moderator
Grafikkarte raus und Monitor onboard anschließen, alles abstecken was nicht gebraucht wird, RAM Riegel hast ja schon einzeln getestet.

Wenn das nicht hilft wird warscheinlich das Board bzw das UEFI einen Defekt haben
 
X
Keine passende Antwort gefunden?