MB Treiber installieren ja/nein

xXx

New member
Hi, wollt mal fragen ob man unbedingt den Treiber fürs Mainboard installieren muss? Denn zB. für mein A8NE-FM benutz ich keine Treiber, und es funzt auch???

MfG
 

KeKs

New member
WENN Windows die Treiber hat, brauchst du sie nicht installieren.

Wenn ein Treiber fehlt siehst du das unter Systemsteuerung -> System -> Hardware -> Gerätemanager (gelbe Fragezeichen)

Wenn dort nen Fragezeichen ist, solltest du entsprechende Treiber nachinstallieren, außerdem kann man das aus aktualitätsgründen machen.
 

xXx

New member
jo also unter im Gerätemanger sind folgende Hardwareteile mit Fragezeichen versehen:

PCI-Speichercontoller

Anderes PCI-Brückengerät

SM-Bus-Controller


mmhh...ni so gut oder? also besser is wenn die Treiber installiert werden?
Da ich morgen aber eh mein asus A8NE durch ein DFI Lanparty tausche lad ich gleich die Treiber vom DFI runter.

-> o o da gibts so viele, welchen Treiber soll ich nehmen? (Hab Win XP SP2)

http://eu.dfi.com.tw/Support/Download/driver_download_de.jsp?PRODUCT_ID=3471&STATUS_FLAG=A&SITE=DE

:confused::confused::confused:
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.

Niemand ne idee welcher treiber der richtige ist?

edit: Ist es dieser 6.66 Treiber?
 
Zuletzt bearbeitet:

GrandDog

New member
Treiber sind zu empfehlen. Über die Herstellerspezifischen Treiber werden meißt noch mehr Features / Leistung etc, aus dem Chipsatz rausgeholt. Und evtl. Fehler behoben, und die Kompatibilität erhöt. Der aktuelle bei nVidia ist:

nForce4 seriesVersion: 6.86
Veröffentlichungsdatum: 7.7.2006
WHQL-zertifiziert



 

KeKs

New member
Du brauchst die Treiber die im Gerätemanager als Fehlend gekennzeichnet sind.
Für obige meldungen wären das PCI Treiber.

Am besten alle installieren, damit solltest du nichts falschmachen können, meistens gibts auch son paket wo alle drin sind.

Du könntest vielleich Probleme mit Windows bekommen wenn du nen anderes Mainboard einbaust, meistens meckert es dann rum, am besten nochmal neu installieren.
 

xXx

New member
..puuhh...hab jetzt nach knapp 3 h werkeln endlich das DFI zum laufen gebracht, erst ging garnix, dann hab ich mein altes wieder eingebaut, was auch nicht mehr ging...jetzt geht wieder alles...und das dfi mit dem 6.66er CHipsatztreiber funktionieren auch bestens.

So nun nur noch alle Programme drauf und dann kann ich mich mit dem Bios vertraut machen und ans oc gehen.

Ach ja und: Ich finds geil: Vorher hatte meine CPU mit Lüfter auf 12 V im Idle etwa 45°, jetzt nach säuberung und neuer WLP 28° und Lüfter auf 5 V und das mit dem Boxed Lüfter!!! (zumindest laut Everest)