Maus mit komischen Anschluss. :-?

enz

New member
Hallo erstmal!

Ich habe hier eine etwas ältere Maus (von vor 20 Jahren oder so ;-): "Dexxa von LogiTech" (mehr konnte ich nicht entnehmen)



Kann mir jemand sagen wie die Bezeichnung des etwas PS/2 ähnlichen Anschlusses mit 9 Pins lautet?

Hier das Foto:



Danke für eure Hilfe! :D
 
Hallo erstmal!

Ich habe hier eine etwas ältere Maus (von vor 20 Jahren oder so ;-): "Dexxa von LogiTech" (mehr konnte ich nicht entnehmen)



Kann mir jemand sagen wie die Bezeichnung des etwas PS/2 ähnlichen Anschlusses mit 9 Pins lautet?

Hier das Foto:



Danke für eure Hilfe! :D
Also Google oder Wikipedia könnte dir villeicht helfen...und überhaupt was willste denn mit der :D
 

enz

New member
Gegoogelt habe ich schon stundenlang, Wiki spuckt auch nicht das aus was ich suche, jetzt versuche ich es mal auf diesen Weg. :)

Der PC nimmt nun mal keine anderen Mäuse. Es lässt sich auch nicht so leicht durch einen andern ersetzten, da es ein Messrechner mit spezieller hardware ist...

Aber vielen Dank für den Tip.
 
Gegoogelt habe ich schon stundenlang, Wiki spuckt auch nicht das aus was ich suche, jetzt versuche ich es mal auf diesen Weg. :)

Der PC nimmt nun mal keine anderen Mäuse. Es lässt sich auch nicht so leicht durch einen andern ersetzten, da es ein Messrechner mit spezieller hardware ist...

Aber vielen Dank für den Tip.

schau mal hier bei Schnittstellen villeicht ist ja was dabei

Warum möchstest du wissen wie der Anschluss heißt??

Zitat (aus wikipedia): Anfangs wurden Mäuse für IBM-kompatible Computer über eigene Schnittstellenkarten (Busmaus) oder am seriellen Port (RS232) über einen 9- oder 25-poligen Sub-D-Stecker angeschlossen
 
Zuletzt bearbeitet:

KeKs

New member
Ich glaube das müsste sowas hier sein:
http://de.wikipedia.org/wiki/Maus_%28EDV%29 hat gesagt.:
Maus mit serieller Schnittstelle nach RS232 [Bearbeiten]

Für Mäuse mit serieller Schnittstelle nach RS232 können Anschlüsse mit 9- oder 25-poligen Sub-D-Buchsen am Mauskabel verwendet werden. Benutzt werden die Signale Masse, RD, TD, RTS, CTS, DTR, DSR. Aus DTR und RTS wird in der Maus die positive Versorgungsspannung für die Leuchtdioden der Bewegungssensoren und zur Bedienung der Schnittstelle gewonnen, über DTR erfolgt auch ein Reset. TD liefert die negative Spannung. Die verwendete Signalspannungen liegen entsprechend RS232C zwischen -12V und +12V. CTS, DSR werden nicht genutzt, dürfen aber auch nicht gebrückt sein. Die Daten werden von der Maus an den Computer über den Anschluss RD bei jeder Zustandsänderung (d.h. Mausklick, Bewegung) asynchron mit 1200bit/s übertragen.
Ist in der Tat schwer zu finden, aber auf Google zu verweisen ist auch keine Lösung, ohne dass man weiß wie Wahrscheinlich Trefferquoten sind!
 

enz

New member
Also die all diese Wiki Seiten habe ich schon durch. Und Sub-D is leider was anderes. Bei Google under Bilder kann man das sehr gut sehen. :/ Zu Busmaus finde ich auch keine Angaben wie da der Stecker aussieht, scheint auch keinen fest definierten Stecker zu haben. hmmm.... :'(
 
Also die all diese Wiki Seiten habe ich schon durch. Und Sub-D is leider was anderes. Bei Google under Bilder kann man das sehr gut sehen. :/ Zu Busmaus finde ich auch keine Angaben wie da der Stecker aussieht, scheint auch keinen fest definierten Stecker zu haben. hmmm.... :'(
hmm dann muss wohl einer mal Antworten der sich da 100% sicher ist
tut mir leid das ich dir nicht so helfen konnte :)