Lenovo oder HP?

nocandoo

New member
Hallo zusammen! Ich bin Freiberufler und bei mir steht die (letzte) Anschaffung eines neuen Laptops (Notebooks/Subnotebooks) an. Er soll als Desktop-Ersatz für die tägliche Arbeit an meinen HDTV Monitor angeschlossen werden, ohne den Verlust an Bildqualität. Welche Anschlussmöglichkeiten müssen vorhanden sein?
Was mich am dringendsten interessiert:
Sind Intel i..+ Prozessoren wirklich so viel schneller, besser und leistungsstarker als die neuere AMD-Generation? Die Preisunterschiede sind zum Teil recht erheblich. Bei mir geht es um reine Textverarbeitung! Keine Spiele, keine Filme ansehen etc.
Unbedingt erforderlich: Mattes Display. 15“ (13 geht auch) Ausstattung z. B. wie das Lenovo ThinkPad von Lenovo aus der Edge-Serie –
320GB würden aber auch reichen.
Hat jemand Erfahrung damit – oder gibt’s da 'ne preiswertere Variante?
UMTS brauch ich nicht, arbeite unterwegs (im Ausland) mit Surfstick. Was mir nicht zusagt, ist, dass IBM seine Lenovo-Serie nach China verkauft hat. Was ist in 5 Jahren, wenn die Ersatzteilgarantie von IBM abgelaufen ist?
Daher liebäugele ich auch mit einem HP. Z. B.

Gibt es aus der Pavilion-Serie bereits Erfahrungswerte?
Ich bin wirklich für jeden Tipp dankbar.
moz-screenshot.png
moz-screenshot-1.png
Dies soll meine letzte berufliche Investition sein, daher ist auch eine gute Verarbeitung (Robustheit) wichtig, naja und flott aussehen darf es auch.
Vielen Dank im voraus
Nocandoo (Nomen est Omen?)
 

Reggea Gandalf

Active member
Wenn du das beruflich nutzen willst und damit viel unterwegs sein wirst, inklusive häufig auf- und zuklappen, wäre ein Blick auf Demo-Geräte von Lenovo vielleicht ganz interessant.
Da gibt es beispielsweise T410 ab 800€.

Sehr gute Verarbeitung und robust. Natürlich ist hier keine so starke Grafikeinheit verbaut, aber das ist auch wohl nicht die Anforderung.

Vom Thinkpad Edge würde ich bei so einer Investition für eine längere Zeit eher Abstand nehmen. Das ist eher im Bereich der Consumer Geräte anzusiedeln.
 

eraser4400

New member
Erfahrungswerte was die Pavilions angeht gibt es seit langem ,und die lauten: Finger weg ! Billiger Consumer-Mist ! Bei HP nur die Business-Reihe kaufen !
Was die Anschlüsse angeht, das hängt davon ab, welche an deinem TV zur verfügung stehen...
 

nocandoo

New member
Lenovo oder HP

Erfahrungswerte was die Pavilions angeht gibt es seit langem ,und die lauten: Finger weg ! Billiger Consumer-Mist ! Bei HP nur die Business-Reihe kaufen !
Was die Anschlüsse angeht, das hängt davon ab, welche an deinem TV zur verfügung stehen...
Zunäscht mal Danke, für den Hinweis auf die Pavilion-Reihe, hatte ich schon vermutet. Als lass ich die Pfoten davon. Mein TV-Gerät - Samsung HDTV Monitor vom letzten Jahr hat so ziemlich alle gängigen Anschlüsse: DVI In&Out/EXT(RGB/PC in/HDMI in..etc. Derzeit ist mein alter HPDeskto angeschlossen mit Superbild.
Was hältst du von Lenovo? Danke und Gruß
Nocandoo


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Wenn du das beruflich nutzen willst und damit viel unterwegs sein wirst, inklusive häufig auf- und zuklappen, wäre ein Blick auf Demo-Geräte von Lenovo vielleicht ganz interessant.
Da gibt es beispielsweise T410 ab 800€.

Sehr gute Verarbeitung und robust. Natürlich ist hier keine so starke Grafikeinheit verbaut, aber das ist auch wohl nicht die Anforderung.

Vom Thinkpad Edge würde ich bei so einer Investition für eine längere Zeit eher Abstand nehmen. Das ist eher im Bereich der Consumer Geräte anzusiedeln.

Danke für den Hinweis. Sieht gut aus, ich benötige aber mind. 320 GB. Und bei gebrauchten Geräten gibts vermutlich Garantieprobleme!? Das mit dem häufigen Auf- und Zuklappen hält sich in Grenzen. Mein Desktop ist einfach zu alt und zu langsam geworden und ich möchte künftig nur noch auf einem (mobilen) Gerät arbeiten, damit die ewige Daten-hin- und-her-Sicherung entfällt. Andererseits kann ich das Gerät geschäftlich abschreiben.
Wichtig ist noch, dass ich ein Windows 7 Professional brauche, weil sich darunter, wenn ich richtig informiert bin, auch alte Windows XP-Anwendungen starten lassen. Sonst zieht das einen Rattenschwanz von Neuanschaffungen div. Peripheriegeäte nach sich, was ich gern in Grenzen halten würde.
LG Nocandoo (sucht noch immer)
 
Zuletzt bearbeitet:

eraser4400

New member
Lenovos sind robust und zuverlässig, vonmeinerSeite her nichts einzuwenden, Geheimtipp: Samsung-Books !

Anschlüsse: hdmi ist optimal, (Bild&Ton), DVI geht zwar, aber Ton muss über 2.Strippe laufen und DVI ist eher selten bei Notebooks.
 

Reggea Gandalf

Active member
Wenn du meinem Link folgst, lässt sich das Gerät auch weiter konfigurieren. Unter der Position "Garantie" siehst du 10/2013
Alle weiteren Informationen zu den Lenovo Demogeräten findest du auch auf der verlinkten Seite :)
 

Jan2011

Active member
Ja Lenovo kann ich auch empfehlen. Nutzen ihn auf der Schule und das Teil musste beimir schon viel aushalten :D
 

Hardcore-Gouda

New member
Kann mich Gandalf anschließen:
Business-Laptop -> Lenovo

Bin seit Jahren Thinkpad-User und vollauf überzeugt.
Sehr gute Verarbeitung, Leistung und vor allem Service. Auch die allermeisten Leute an diversen Lehrstühlen hier arbeiten ausschließlich mit Thinkpads.
 

nocandoo

New member
Lenovo ThinkPad

Allen, die mir so schnell und umfangreich mit ihren Antworten weitergeholfen haben, an dieser Stelle meinen herzlichen Dank! Ist wirklich ein Klasse-Forum! :bigok:
Samsung hatte man mir auch schon empfohlen. Werde in den nächsten Tagen alle genannten Links nochmal studieren. Jetzt muss ich erstmal meinen Job erledigen und hoffe, mein Desktop lässt mich nicht im Stich. Wie war das noch mit Windows 7 und XP-Anwendungen???
Schönes Wochenende
Nocandoo (Nomen est Omen);)
 

Reggea Gandalf

Active member
Bei Windows 7 Professional gibt es den XP-Modus. Das ist so ähnlich wie eine Virtuelle Maschine. Damit lassen sich halt Windows XP Anwendungen nativ ausführen.

Die allermeisten Anwendungen, die unter XP laufen, laufen aber auch unter Windows 7.
 

nocandoo

New member
Lenovo oder HP

Danke Reggae -
habe mich für deinen Tipp entschieden! :-D Wenn ich das gute Stück in Händen halte, gebe ich mal ein neues Feed-Back ins Forum, für andere "hilflos Suchende".
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
0
Besucher gesamt
0

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
0
Besucher gesamt
0

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?