Lange Startzeit nach Vista SP2 Installation

perfy

New member
Hi,

wie aus dem Titel lesbar, habe ich ein Problem seit der Installation gestern von Vista SP2. Nach der Anmeldung braucht das System ewig lang um auf den Desktop zu kommen (ca. 1 bis 2 Minuten). Davor ging das innerhalb einer halben Minute.
Der Vorgang sieht folgendermaßen aus. Ich gebe mein Kennwort ein und dann verschwindet der Anmeldebildschirm. Allerdings erscheint jetzt nicht gleich der Desktop, sondern es folgt ein hellblauer Bildschirm mit Mauszeiger. Dann erst nach oben angesprochener Zeit folgt der Desktop.
Eigentlich versprach ja das SP2 alles schneller zu machen :/

Noch ein paar wichtige Angaben:
-Download und Installation über die automatischen Updates (verlief reibungslos)
-MS Vista x64

Ich hoffe, ich bin nicht der einzige mit diesem Problem und es gibt irgendeine Lösung. Ansonsten muss ich das SP2 irgendwie wieder runterhauen.
Vielen Dank schon mal im Vorraus.
 

nVIDIA SLi

New member
Hallo erstmal.

Ich habe das SP2 Gestern auch Installiert [dauerte zwar, aber erträglich !] und bei mir läuft es gut [ABER, das SP2 sollte nicht zum "schnellermachen" helfen sondern hat alles verbessert was mit dem Internet zu tun hat, sprich W-LAN, also keine Veränderungen von Außen]. Es ist stabiel. Bei dem blauen Bildschirm, steht da etwas ?
 

perfy

New member
Ok, dann hab ich wohl was falsch aufgefasst. Ändert aber nichts daran, dass ich die äußerst lästige Wartezeit hab.

Also damit mich niemand falsch versteht. es handelt sich NICHT um einen typischen bluescreen mit fehlermeldung etc.
Es erscheint nur ein blauer Bildschirm mit Mauszeiger und daneben das Windowsladeymbol (dieser runde Kringel).
 

Gainward

New member
Was hast du für eine Festplatte? Hast du die jetzt vollgemacht?^^ Daran könnte es nämlich liegen... Ich hatte es nämlich immer das nach update PC lamer wurde. (because of an 200GB Harddrive -.-)
 

perfy

New member
Ich habe eine WD 3200AAKS (320GB) verbaut. Davon sind 120 gb fürs System reserviert. es noch ca. 25 gb frei. Also ich glaub nicht, dass es daran liegt.

Hab heute auch nochmal das SP2 deinstalliert. Danach trat der Effekt aber immernoch auf. Vorhin habe ich dann noch eine Systemwiederherstellung durchgeführt. Jetzt scheint es wieder normal zu laufen.

Was mir noch aufgefallen ist. Im obigen Post wurde gesagt, dass das SP2 Einfluss auf die Verbindungen hat. Ich habe nämlich im Mainboard einen WLAN-Adapter. Das dazugehörige Programm steht in den geblockten Autostartprogrammen. Ich werde mal erforschen, ob es da Einflüsse gibt.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?