Kann man so ein Teil verwenden um ein Leuchtmittel mit einem höheren Energieverbrauch als vorgesehen zu verwenden?

luna654

Member
E27 Verlängerung
Kann man so ein Teil verwenden um eine 200W Glühlampe zu verwenden obwohl die Lampe nur für 60W vorgesehen ist? Die Lampe hat einen Lampenschirm aus Metall. In der Beschreibung steht das die Verlängerung bis zu 200W aushält. Es geht um eine Deckenlampe, also die Kabel können nicht zu dünn sein. Kann es sein das die Fassung nur 60W verträgt?
Ich bin mir sicher das ich keine LED die eine 200W Glühlampe ersetzt meine, sondern eine echte 200W Glühlampe.
 

bisy

Moderator
Es gibt doch eh keine 200W Glühdraht Lampen mehr.
Heutzutage findet man die höchstens noch bis 40W, wenn überhaupt.

Warum keine LED Lampe verbauen?

Die max 60W beziehen sich auf alte Glühdraht Lampen, denn alles über 60W produziert da ja extreme Abwärme, das muss das Material aushalten können und natürlich müssen die Kabel dafür ausgelegt sein.

Aber wie schon gesagt, heute nimmt man doch LED Lampen, da hat man das Problem nicht mehr. Ne 200W Glühdraht Lampe dürfte ungefähr ne 25-35W LED Lampe entsprechen.
 

Xandros

Active member
Kann man so ein Teil verwenden um eine 200W Glühlampe zu verwenden obwohl die Lampe nur für 60W vorgesehen ist?
Nein!
Wenn die Lampe für 60W ausgelegt ist, dann ist das Maximum eben bei 60W.
Selbst mit einem solchen Adapter wird das nicht verändert. Ein 200W-Leuchtmittel zieht darüber auch durch die Lampe 200W.... ergo 140W zu viel für die Lampe und die verbauten Verkabelungen. Der Adapter würde das aushalten, die Lampe aber nicht.

Bei LED-Leuchtmitteln sieht das ein wenig anders aus. Dort wird teilweise angegeben "ersetzt xxx W Glühlampe" oder in der Art "Leuchtkraft entspricht xxx W Glühlampen" Da wäre ein Leuchtmittel mit gleicher Leuchtkraft wie eine 200W-Glühbirne je nach Hersteller und verwendeten LEDs bei den von bisy schon genannten 25-35W. Eventuell auch etwas weniger. (Das macht die Lampe natürlich mit - auch ohne diese Adapter!)
 

luna654

Member
Es gibt doch eh keine 200W Glühdraht Lampen mehr.
Heutzutage findet man die höchstens noch bis 40W, wenn überhaupt.

Warum keine LED Lampe verbauen?

Die max 60W beziehen sich auf alte Glühdraht Lampen, denn alles über 60W produziert da ja extreme Abwärme, das muss das Material aushalten können und natürlich müssen die Kabel dafür ausgelegt sein.

Aber wie schon gesagt, heute nimmt man doch LED Lampen, da hat man das Problem nicht mehr. Ne 200W Glühdraht Lampe dürfte ungefähr ne 25-35W LED Lampe entsprechen.
Leider halten die Duroplast Fassungen nur 60W aus. Die E27 Keramik Fassungen ertragen bis zu 300W. Die Keramik Fassungen sind wegen der LEDs nicht mehr verbreitet.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?