Kann ich diese Paste benutzen?

PCFreak

New member
Hi Leute,
ich habe in einem testbericht von dieser genialen WLPaste gehört: Alphacool LM! Flüssiges Metall. Da steht aber auch, dass diese Paste mache Kühler angreifen kann. Der AMD Boxed Kühler der X2 Reihe ist doch z.T. aus Kupfer. Könnte ich da diese Paste einsetzen?

Greez, PCFreak
 

cl4w

New member
Wenn der Boden des Kühler aus Kupfer ist, kannst du die Paste verwenden.
Aluminium kann von der "Paste" angegriffen werden.
Auch der Headspreader der CPU kann in Mitleidenschaft gezogen werden, auf meiner CPU war dann der Modellschriftzug weg.
 

Ryu

New member
Naja solange die CPU ganz bleibt is mir das egal
Wenn der kühler aus Alu ist (zumindest der boden der mit der wlp in berührung kommt löst sich das Alu stellen weise auf und es entstehen löcher in denen der wärmeübergang nicht gewährleistet ist und deine CPU stirbt an überhitzung .. also das mit solange die CPU ganz bleibt stimmt net ganz es ist bei der WLP und alukühler nur eine frage der zeit ... :(

wie schon erwähnt diese WLP ist elektrisch leitend also sei dir sicher das du extrem prezise arbeitest und nichts auf irgend welche pins gelangt sonst adee CPU oder board ..
Ich empfehle dir Arctic Silver 5 die leitet elektrizität unter normalen umständen nicht und hat eine wärmeleitfähigkeit von ca 8.9 K/Wm also ausreichend. was viele nicht wissen sie hat eine burnin zeit von 50 bis 200 stunden in dene die werte nicht besonders speziell sind danach gehen die termischen werte ca 2 - 5 °C runter .. die erfahrung habe ich selber gemacht na ca 40 Stunden betrieb hate ich ca 2 °C weniger als mit einer keramischen WLP (tests mit derm Zahlman CNPS9500 AM2 mit der original WLP hate ich unter vollast 56°C auch nach ner woche betrieb, mit arctic silver hate ich ca 55°C nach ca 4 tagen dan zwischen 49 und 50°C) die raumtemp war in etwa gleich so bei 24 - 25 °C
 
Zuletzt bearbeitet: