Kühlung eines R7 5800x

Hallo ihr lieben,
Ich baue gerade ein neues System und habe dort einen r7 5800x verbaut.
Soweit sogut. Kiste startet fix alles ist schön und gut aber auf dem Desktop ohne geöffnete Programme läuft er mit 90,8 grad im max Bereich. Ich denke das ist viel zu heiss??
Verbaut ist ein Standart AMD Lüfter das billigste was ich bekommen konnte. Im BIOS habe ich ihn schon in den eco Modus 65 watt versetzt was jedoch auch keine Abhilfe schafft.
Was empfiehlt ihr mir ? Ich denke da an einen dark rock pro 4.
Ich möchte lediglich paar Stunden spielen manchmal sky oder Youtube ansonsten keine videobearbeitung oder sonstiges.
Mein System:
600watt netzteil 80+
Msi mpg b550 gaming plus Mainboard
Ryzen 7 5800x
Nvidia rtx 3060 ti
32 gb Vengeance rgb Pro 3600mhz
 

Anhänge

  • 20220602_153900.jpg
    20220602_153900.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 22
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Moderator
Soviel Geld für Hardware und dann keinen guten Kühler mit bestellt.




ohne geöffnete Programme läuft er mit 90,8 grad im max Bereich
Da haut aber was mit der Kühler Montage nicht hin, entweder sitzt er nicht richtig, oder der Lüfter läuft nicht. Selbst der AMD Standard Kühler sollte im Leerlauf die CPU unter 40° halten.


Ich denke da an einen dark rock pro 4.
Klar, wenn der bei dir ins Gehäuse passt, kann man den schon nehmen.
 
Ja Geld ist vorhanden das ist nicht das Thema, ich hatte vorher einen r5 3500x drin mit demselben kühler und der lief maximal beim benchmark beispielsweise auf + - 70 grad.
Das der Kühler nicht richtig montiert ist könnte sehr gut sein das war eh eine lästige fummelei vllt war ich etwas zu voreilig ?!
Ich schicke mal ein Bild vllt wirst du dadurch etwas schlauer. Ich nicht.
Habe im Nachhinein öfter gelesen das der r7 5800x ein wahrer hitzkopf sein soll..
 

Anhänge

  • 20220602_153900.jpg
    20220602_153900.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 20
X
Keine passende Antwort gefunden?