Jedis braucht neues Conroe System

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Jedi

Moderator
Da mich mein aktuelles System aufgrund nicht nachvollziehbarer USB Macken auf die Palme treibt muss etwas neues her. Auf ein System mit Intel Chipsatz habe ich eigentlich schon festgelegt.

Aktuell dachte ich an das folgende System:

(MiddleEnde Lösung)
CPU: Conroe Core 2 Duo E6400
Board: Asus P5B Deluxe
RAM: G.Skill 2048MB CL5-5-5-15 (DDR2-800) (F2-6400CL5D-2GBNQ)

Anbei eine Excel Tabelle mit den ersten von mir zusammengestellten Vorschlägen zum neuen System.
 

Anhänge

KeKs

New member
Bei der Highend Lösung würde ich als Board das ASUS P5W DH Deluxe hinschreiben, als Board der Lowend Lösung das Gigabyte P965 S3, ansonsten keinen Einwand ;)
 

Xtasy

New member
könntes du die daten hier ins forum posten ? :) danke

btw das erste system ist von p/l nicht zu schlagen :D
 

DagoDuck

New member
@KeKs Nein, das ist bei einem E6400 nicht sinnvoll. Ab >E6600 und aufwärst ist ein Mobo mit 975X-Chipsatz sinnvoll, da die Conroe-Prozessoren einen höheren Multiplikator haben und der FSB dort keine ach so große Rolle spielt. Das P5B Deluxe habe ich selber und es ist für Allendale-Prozessoren perfekt geeignet. Zum OCen kriegst du nix besseres, mein E6300 werkelt im Moment mit 3605MHz ;)

High-End und das P5W DH Dlx.? Naja, man kanns auch übertreiben.. :rolleyes: Das P5W DH Deluxe macht bei 430MHz dicht, genau so wie andere 975'er, schau mal hier. Auf einem 975'er schaffte mein kleiner Allendale nur 3GHz, hurra ;)

@Jedi Ich würde dir die GBHZs von G.SKILL empfehlen. Es kommt nicht selten vor, dass die weit über 1GHz getaktet werden können. -> http://geizhals.at/deutschland/a191763.html

Ansonsten ist das System von der P/L her ganz oben, mit ein bischen OC lässt sich daraus eine wahre Rakete machen ! Kleiner Vorgeschmack gefällig? :bigok:

Btw, willst du deine X1900 XTX und Wakü behalten?
 

bolef2k

Administrator
Hi Jedi,

das System sieht grundsätzlich gut aus, aber ich würde dir einen kleinen Tipp geben eine andere CPU zu nehmenm würde ich als geheimtipp bezeichnen ;)
Am 3.Januar gibt es die E4300 mit 1,8GHz in den meisten Shops geben. Der Vorteil ist leicht erklärt, denn der Multi ist 9 und ermöglicht selbst bei einem i975er Chipsatz mit 445Mhz FSB Wall rund 4Ghz. Ich werde mir 100% eine besorgen, zusammen mit einem Conroe-L.

Grüße,
Bolef2k
 

Jedi

Moderator
Der Inhalt der Excel sieht so aus:

HighEnd Lösung
CPU: Core 2 Duo E6600 für 272,85€
Mainboard: ASUS P5B Deluxe für 149,90 €
Speicher: Cellshock Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800) für 288,99€

MiddleEnd Lösung
CPU: Core 2 Duo E6400 192,88 €
Mainboard: ASUS P5B Deluxe für 149,90 €
Speicher: G.Skill 2048MB CL5-5-5-15 (DDR2-800) (F2-6400CL5D-2GBNQ) für 230,00€

LowEnd Lösung
CPU: Core 2 Duo E6300 für 168,74€
Mainboard: ASUS P5B Deluxe für 149,90€
Speicher: Mushkin EM2-5300 2048MB PC2-5300U CL5 (DDR2-667) (991382)


@ bolef2k:

Was meinst du mit Conroe L?

@ DagoDuck:

G.Skill DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800) (F2-6400PHU2-2GBHZ) für 288,99€
sind besser als die hier:
Cellshock Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800) für 298,99€

Btw, willst du deine X1900 XTX und Wakü behalten?
JOP!
 
Zuletzt bearbeitet:

DagoDuck

New member
Jedi hat gesagt.:
Was meinst du mit Conroe L?
Intel wird Januar neue Prozessoren auf Core-Basis vorstellen, die dann über einen echten 2MB L2-Cache verfügen. Der E6300 und E6400 sind im Grunde genommen Conroe-Prozessoren, deren halber L2-Cache deaktiviert wurde, aber der Kern selber wurde nicht verändert. Der E4300 "Conroe-L" wird mit 1,8GHz getaktet sein und einen Multiplikator von 9 haben. Dafür aber mit einem FSB von 200 MHz. Für Overclocker wird dieser Prozessor wgn. dem Multi sehr interessant sein, u.a. auch für mich. ;)

Jedi hat gesagt.:
G.Skill DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800) (F2-6400PHU2-2GBHZ) für 288,99€
sind besser als die hier:
Cellshock Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800) für 298,99€
Hab bischer nur gutes über die Cellshocks gehört. Ob es einen großen Unterschied zu den G.SKILLs gibt, weiss ich nicht. Aber ich würde mir die Cellshocks gönnen.

Jedi hat gesagt.:
Dann brauchst du wohl auch neues Waküzeug :bigok:
 

Jedi

Moderator
Beim Wakü Zeug werde ich wohl vorerst nur CPU und Graka via Wasser kühlen. Als Chipsatz Wasserkühler habe ich einen von Watercool. Da brauch ich eh nur eine neue Blende.

Wenn ich keinen 6600er nehme kann ich auf 975er Boards also verzichten und zu 965er Boards greifen.
Gibt es beim RAM nicht auch einen Preisleistungstipp?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jedi

Moderator
Da ich gerade die verwertbaren Reste von meinem System verkaufe/verkauft habe, wird es langsam ernst. Aktuell einen Überblick über die ganze Speicherkiste zu bekommen ist ja eine Megaaufgabe. Hersteller gibt es jetzt noch mehr als noch vor einem Jahr und ich weis gar nicht mehr, was Trumpf ist. Was die Hersteller angeht, habe ich mich auf A-Data, GSkill und Cellshock eingeschossen. Bekanntlich kochen die alle auch nur mit Wasser. Was haben die Dinger also unter der Haube? Mit den UCCCs auf meinen "alten" GSkill war ich sehr zufrieden. Auf welche Chips sollte man den heute achten? Welcher Hersteller auf dem HS steht ist dann ja fast egal.
 

Xtasy

New member
auf micron D9 -> die königsklasse sind die Fatbody D9 . mit cellshock machs du nichts falsch, die gehen sehr sehr gut zum takten :)
 

Jedi

Moderator
Auf techpowerup.com gibt es ja eine Memory Datenbank, die ausgibt, auf welchem Riegel was druntersteckt. Leider werden die DDR2 Riegel nicht mehr eingepflegt. Welche 2GB Kits haben denn u.a. die zitierten Steine drunter?
 

Jedi

Moderator
Thread kann geschlossen werden. Das Hobby PC gebe ich auf und für den Rest kommt ein Notebook her.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.