Ipod Alternative?

SushY

Active member
Hi,
ich suche gerade für meine Freundin einen MP3 player. Ich besitze selber einen iPod nano der ersten Gen. und bin damit schon ziemlich zufrieden. Sie will sich nun auch einen vernünftigen MP3 Player kaufen. Bisher liebäugelt sie mit dem neusten iPod nano, aber gibt es da noch alternativen, die ggf. auch noch günstiger sind?
Bedanke mich im vorraus für eure Tipps und Vorschläge 🙂
Gruß
SushY
 
Schau dich einfach mal um. 34 Seiten (+ 4 von Apple) Flash MP3-Player...

Alternativen (bzw imho bessere Geräte) gibts von:
- Cowon / iAudio
- iRiver

Auch gut:
- SanDisk
- Creative

...als ob es nichts anderes als iPods gibt. :coolblue:

Edit: Tipp: - billiger als ein iPod aber 100x besser.
 
Hey,

Was sollte denn der MP3 Player können außer mp3´s abspielen?
Gibt wirklich ein Haufen guter alternativen, wobei ich immer auf den iPod vertraue. hab seit 2 Jahren den iPod Video 5.5g und noch keinerlei schwierigkeiten, und seit neusten auch den neuen nano mit dem ich auch vollstens zufrieden bin. iPod´s sind zwar teuer, aber man weiß wirklichw as man daran hat 😉
Aber günstige alternativen tuns natürlich auch 🙂

@pixelflat: Hast du selbst nen und nen iPod, dass du behaupten kannst, dass der 100x besser ist?
Ich bezahl ganz ehrlich lieber 20€ mehr und hab dann den 16GB Nano, weiß stets wo ich hilfe bekomme falls das ding Probleme macht etc.
Oder hast du vielleicht ein Test oder ähnliches im inet, wo bestätigt wird, dass dieser cowon besser ist als der ipod?
 
Ähm, jeder weiß, dass es zig Hersteller gibt, bei denen alleine die Audio-Ausgabe qualitativ um einiges besser ist, als bei jedem Apple Teil. Zugegeben, die iPods wurden mittlerweile besser, aber schon damals haben die gegen meinen X5 kein Land mehr gesehen. Schau dir einfach mal die Features von iPod nano/touch/whatever und Cowon D2 an (ich lass den neuen Cowon S9 extra mal raus, weil er noch nicht verfügbar ist, aber der ist den iPods um Jahre voraus).

Den Cowon D2 habe ich selbst einem Kumpel empfohlen und der ist überaus zufrieden damit.

Zum Thema "wenn man mal Hilfe braucht"... :doh: Warum sollte man bei einem Apple-Gerät mehr Hilfe bekommen, als für irgend ein anderes? Und für was bräuchte man bei nem iPod Hilfe? Alles komplizierte unterstützt doch Apple erst gar nicht.

Das einzige was für einen iPod spricht, ist die simple Bedienung. Nenn mir einen Punkt, wo ein iPod ansonsten besser wäre... Nicht persönlich gemeint, aber wenn ich deinen Post so lese, erschleicht mich eher das Gefühl, dass du vom Image / dem Marketing angezogen wurdest und nicht mal über Alternativen nachgedacht hast.
 
Hi,
ich suche gerade für meine Freundin einen MP3 player. Ich besitze selber einen iPod nano der ersten Gen. und bin damit schon ziemlich zufrieden. Sie will sich nun auch einen vernünftigen MP3 Player kaufen. Bisher liebäugelt sie mit dem neusten iPod nano, aber gibt es da noch alternativen, die ggf. auch noch günstiger sind?
Bedanke mich im vorraus für eure Tipps und Vorschläge 🙂
Gruß
SushY

Hallo du,

schau mal hier, falls dus noch nicht getan hast:
http://www.pcmasters.de/hardware/review/apple-ipod-nano-4g-review/7.html

Unten stehen im Preisbereich des 4G mit 8gb weitere Alternativen. Ich schätze da den Philips ziemlich gut ein. Kannst ja auch mal den Test lesen, falls du dir wegen des iPods nicht sicher bist.
Auch der oder der normale Zen könnten gefallen, außerdem sind die Sonys auch nicht zu verachten. Geh einfach mal in den Mediamarkt und schau dir was an, dort kann man die oft in die Hand nehmen, anmachen, und so schonmal Bedienung, Display und Verarbeitung ausprobieren.

Ich kann dir jedenfalls sagen, dass der neue Nano, den ich ausgiebig getestet habe, wirklich zu gefallen weiß, wenn der Anspruch an den Klang nicht zu hoch ist, leistet er sich fast keine Schwächen, ist klein, sieht gut aus und lässt sich leicht bedienen.

@pixelflat: Wobei der iRiver E100, der wohl als iPod Nano Alternative passt, nicht allzu gut ist. Guter Klang, aber ansonsten nicht ganz überzeugend. Und der Cowon D2 kämpft wohl eher gegen den iTouch, das ist schon wieder eine andere Preisklasse, und der Cowon ist halt auch sonst kein Player wie der Nano, E100 o.Ä., ist sicherlich ein sehr guter Multimediaplayer, aber ich sehe den nicht wirklich im gleichen Segment und Einsatzgebiet.

mfg,
Lax
 
Zuletzt bearbeitet:
Noch eine Anmerkung: Wenn man die mitgelieferten Kopfhörer benutzt, ist die Audio-Qualität des Players eigentlich komplett egal. Und das ist bei jedem Hersteller gleich.

Ich behaupte aber einfach mal, dass das den meisten iPode Besitzern egal ist - die tragen die Apple Kopfhörer aus einem anderem Grund. 😉
 
Ne nehme es nicht persönlich, ist ja ein Forum, hier wird diskutiert und jeder kann sich frei äußern, solange er den anderen nicht persönlich angreift.

Die Marketing/Image Strategie von apple von der du redest, kann ich durchaus verstehen. "Jeder der was hermachen will, muss nen iPod besitzen...". Dem kann ich zustimmen, viele der iPod Besitzer denken so und besitzen nur deshalb einen iPod. Aber ich selbst kann von mir sagen, dass ich wirklich überzeugter iPod User bin! Hatte bisher noch keinerlei Probleme mit den Teilen und ja, wenn man so will, bin ich wohl auch von der einfach Handhabung des iPod´s begeistert, aber nicht nur deswegen, sondern einfach, weil ich weiß was ich daran habe.

Zum Thema "Hilfe bekommen", ich habe mich nicht richtig ausgedrückt, ich meinte Hilöfe von anderen Leuten, die das selbe Gerät benutzen. Man kann in tausenden Foren fragen, wnen iwas mit dem iPod nicht stimmt, wie man das Problem gelöst kriegt und ich behaupte einfach mal, das ist bei den meisten anderen Geräten anderer Hersteller nicht so, zumindest nicht so häufig.

Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen, dass noch nie über Alternativen nachgedacht bzw. mich erkundigt habe. Das lag aber größenteils auch daran, dass ich einfach zufrieden mit den Produkten von apple bin.
Ich glaube dir, dass es viele Produkte gibt, die in manchen Dingen besser sind als die ganzen iPods, aber ich bin mit der Qualität des ipod´s wirklich zufrieden.
Das alles mag jetzt für dich wieder so klingeln, als hätte apple mich, mit ihrer martketing stategie rumgekriegt...das kann durchaus sein, bin aber zufrieden damit, wie es jetzt ist.

Nochmal zum Thema:
SushY, du solltest erinfach mal fragen, was deine Freundin genau haben will(videos gucken, spielen können, diktieren,..), ich denke mal, dann lässt sioch die Auswahl wieder ein gutes stück einschränken. 🙂


gruß Hänsi
 
naja, er soll halt musik abspielen können 😀, eine lange akkulaufzeit haben, klein und handlich soll er sein, soll leicht zu handhaben sein und man soll selbst ordner anlegen können.
ansprüche sind jetzt nicht sooo hoch, aber es soll halt mal was vernünftiges sein.
 
Wenn das Mädl einen Ipod haben möchte, soll sie doch eher einen haben, oder? Is ja blöd wenn sie sich einen wünscht und irgent einen von Creative und co. bekommt.
 
Zum Thema "Hilfe bekommen", ich habe mich nicht richtig ausgedrückt, ich meinte Hilöfe von anderen Leuten, die das selbe Gerät benutzen. Man kann in tausenden Foren fragen, wnen iwas mit dem iPod nicht stimmt, wie man das Problem gelöst kriegt und ich behaupte einfach mal, das ist bei den meisten anderen Geräten anderer Hersteller nicht so, zumindest nicht so häufig.
hehe wenns danach geht, setz auf SanDisk 😀
 
ich schenk ihn ihr ja nicht, wir gehen gleich zusammen los und wollen uns mal erkudigen. sie ist ja auch offen für andere player^^
vor allem wäre es interessant, wenn wir was günstigeres finden würden.
 
wir haben uns heute mal den YP-S3 angeschaut. für knappe 60€ mit 4GB speicher scheint das ding recht interessant zu sein. hat jemand erfahrungen damit? ist das teil empfehlenswert?
 
Laut der Bewertungen bei ebay scheint der YP-S3 ja ganz gut zu sein 🙂


Denke mal für 60€ ist das schon ein ziemliches gutes Gerät.
Hast 4Gb Speicher, kann sowohl musik, als auch videos abspielen, lange Akkulaufzeit, FM Tuner, ... .
meineserachtens ist das für den Preis schon ganz gut und optisch macht er auch was her 🙂

gruß Hänsi
 
jetzt stehen noch zur auswahl: sansa Fuze und Samsung yp-s3
beide mit 4Gb. Kosten beide das selbe, welcher ist denn nun empehlenswerter?

kann man auf beiden playern eigene Ordner erstellen? Wäre sehr wichtig für meine Freundin.


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


hallo?^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich kenne keinen von beiden wirklich, daher musste ich erst etwas nach Infos graben...
Beide sind ja relativ ähnlich (fast die selbe Akku-Laufzeit, selber Preis, mehrere Farben, selbe Speichergrößen). Der Samsung unterstützt aber nur folgendes: MP3, WMA, JPEG, MPEG4, TXT - fertig. Dagegen läuft beim Sansa sogar OGG und FLAC. :-D

Rein subjektiv würde ich von beiden den Sansa nehmen (gefällt mir auch optisch 100% besser - natürlich käme nur der schwarze in Frage 😉 ).

PS: Als Kaufentscheidung schau' ich mir auch meistens noch ein paar Youtube-Videos an. Da sieht man die GUI am besten (Bilder sagen kaum was aus) und die Größe ist deutlicher wahrnehmbar. Alternativ kannst du auch einfach beide in nem Shop in die Hand nehmen. 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
ja, wir fahren jetzt mal zu einem laden, wo es den sansa mit 4 gb für 55 euros gibt 🙂 wenn der gefällt wird er eingepackt 🙂
danke für die infos
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
44
Besucher gesamt
44

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten