Intel P4 3,4 Prescott gekauft und paar Fragen zum oc'en

Ribl

New member
Hiho erst mal!

Ich hab mir heute einen P4 3,4GHz Prescott bestellt nachdem mir mein Celeron 2,0GHz einfach zu langsam ist.
Wie ist das mit Overclocken? Beim P4, meine ich gelesen zu haben, ist das Overclocken etwas schwieriger, weil die nen festen Multiplikator haben, oder?

Erst mal zum Rest meiner Hardware:
MSI 875P Neo
1x Infineon 1GB DDR400 PC3200
CoolerMate IceCube CMT-IC4 >3,6GHz geeignet
COBA 400W Netzteil
Powercolor Radeon 9800 Pro

Jetzt will ich die CPU overclocken. Geht das so ohne weiteres oder muss ich irgendwas beachten? Bzw. wie geh ich hier am besten vor?

Mfg Ribl :)
 

Ribl

New member
So, die CPU ist heute gekommen und laut Speedfan hat die im Leerlauf eine Temperatur von ~20° und unter Volllast ~32°.

Kann das stimmen? Prescotts sollen ja schließlich ziemlich warm werden.
(hab ne gute Wärmeabfuhr im Innenleben vom Rechner und nen guten CPU Kühler, aber so krass?)
 

xXx

New member
Mhh eher unwahrscheinlich, 20°C ...du hast ja in deinem Zimmer sicher schon ~22° ... somit ist das physikalisch gar nicht möglich.

Mit welchem Programm hast du die Werte ausgelesen?
 

Ribl

New member
SpeedFan, Motherboard Monitor, selbst im BIOS.
Und najo - der Wert ändert sich auch dementsprechend wenn ich die CPU belaste (Prime u.ä.).

Mit dem Celeron den ich vorher drinne hatte, hatte ich (mit dem gleichen Kühler) ähnlich krasse Werte. (15-25° oder so).
 

Ribl

New member
Hehe.
Kann das vielleicht sein, dass ein Sensor kaputt oder "verrutscht" ist (falls das möglich ist - kenn mich da nicht so genau aus).

Ich trau diesen Daten nun mal einfach nicht. Und solang möcht ich auch nicht unbedingt das Overclocken anfangen! :/