Ich möchte einen neuen CPU Kühler kaufen

Hallo

Da auf meinem CPU immernoch der Satandart Kühler drauf sitzt, dachte ich das es sehr wahrscheinlich besser wäre ein anderes vielleicht stärkeres Modell zu kaufen. Allerdings weis ich nicht genau was ich da kaufen sollte.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen :)

CPU: i7 6700
Mainboard: Asus G11CB

Danke :)
 

KoH

Well-known member
ich habe diesen hier schon sehr lange und restlos zufrieden.
die montage von noctuakühler ist mit die einfachste und problemloseste die du im gesamten kühlerwald findest. wärmeleitpaste ist die noctuaeigene dabei.

Mit "nur" 5 Heatpipes finde ich den Kühler für 70€ zu teuer, da ist der FUMA2 die bessere Wahl, ebenfalls der Dark Rock 4Pro.
Klar ist der D14 oder gar der D15 nochmal teurer, diese haben jedoch a) mehr Heatpipes (die leiten die Hitze zu den Alulamellen), und b) eben mehr Alulamellenfläche, somit kann tendenziell die Hitze besser abgegeben werden. Deshalb ist der D15 auch so teuer, weil er eben am meisten Material verbaut hat. (Sieht man an der Kühlergröße aber auch im Gewicht)
 

KoH

Well-known member
Oh Gott, nicht gleich übertreiben 🙈

Übertakten geht da eh nicht, da er keine K CPU und Board mit Z Chipsatz hat

Da hab ich jetzt noch gar nicht weiter nachgesehen, war mir nicht sicher, ob der 6700 wie er oben aufgelistet ist "korrekt" aufgelistet wurde.
Und selbst wenn es die non K CPU tatsächlich ist, irgendwann wird man immer aufrüsten :)

Und so übertrieben ist es doch gar nicht, ich meine das was du hier schreibst hat eigentlich immer Hand und Fuß...
Nach 13 Jahren PCMaster nehm´ ich mir mal raus das beurteilen zu können :sneaky:
 

trethupe

Member
Mit "nur" 5 Heatpipes finde ich den Kühler für 70€ zu teuer, da ist der FUMA2 die bessere Wahl, ebenfalls der Dark Rock 4Pro.
Klar ist der D14 oder gar der D15 nochmal teurer, diese haben jedoch a) mehr Heatpipes (die leiten die Hitze zu den Alulamellen), und b) eben mehr Alulamellenfläche, somit kann tendenziell die Hitze besser abgegeben werden. Deshalb ist der D15 auch so teuer, weil er eben am meisten Material verbaut hat. (Sieht man an der Kühlergröße aber auch im Gewicht)
es kommt nicht auf die anzahl der heatpipes an, sondern auf die gesamte konstruktion.
die noctuakonstukteuere haben sich sicher etwas gedacht dabei.
 

KoH

Well-known member
es kommt nicht auf die anzahl der heatpipes an, sondern auf die gesamte konstruktion.
die noctuakonstukteuere haben sich sicher etwas gedacht dabei.

Hast du vollkommen Recht. Der NH U14S muss sich absolut nicht verstecken, und kann mit allen großen durchaus mithalten.
Ich würde halt einfach nicht "so viel" Geld dafür ausgeben. Entweder 5€ mehr, oder direkt den günstigeren FUMA2

Ein 1er BMW gibt es auch mit unterschiedlichen Motorleistungen/Ausstattungen, um verschiedene Produkte in verschiedenen Preisklassen anbieten zu können. Ebenso läuft es bei Noctua. Nur, wenn man 70€ für einen Kühler ausgibt, der nur einen Lüfter hat, eine kleinere Fläche an Lamellen, und auch noch eine "Wärmeleitbahn" weniger als ein anderes Noctua Produkt für 5€ mehr, dann muss man einfach sagen, dass es sich nicht lohnt.

Wenn du ein Haus zum wohnen suchst, 4 Zimmer, 120m² und 200.000€ bezahlen kannst. Dann nimmst du nicht, für 190.000€ 3 Zimmer, mit 80m². Wenn wir einfach mal von der gleichen Bausubstanz und Zustand ausgehen (Noctua NH-U14S vs NH-D14)


Der 14S ist kein schlechter Kühler, aber für 5€ mehr gibt's einfach die "große" Version des D14. Und wenn man dann diese 5 € "sparen" möchte, dann muss ich einfach sagen, dass der FUMA2 für 20€ weniger einfach die bessere Wahl ist.
Von der Kühlleistung mal ganz abgesehen, weil die Unterschiede sind sehr gering.
Bild_2021-07-30_161505.png


Achja der normale U14S hat nur einen Lüfter.
 
Ich habe seit gestern hier nicht mehr rein gesehen. Und hab mir jetzt tatsächlich den Noctua Kühler bestellt. Heißt das, ich kann das Ding jetzt wieder zurück schicken weil ich es gar nicht benötige?

Und ja, mein Prozessor ist korrekt aufgelistet. Ich hab einen ohne "K"
 

trethupe

Member
das passt schon.
mir ist noch keine CPU erfroren.:)
es kommt bei einem kühler nicht nur auf die leistung an, sondern auf die montage, einfach oder kompliziert, und die lautheit.
ich habe meinen noctua jetzt 5 oder 6 jahre, ist nachwievor unhörbar.
die noctuakühler gehören zu den kühler, die am einfachsten zu montieren sind.
IMG_2825.JPG
 

KoH

Well-known member
Aber warum meintest du dann, das diese Kühlung für meine CPU völlig übertrieben wäre?

Ich dachte eben "je mehr Kühlung desto besser" gerade weil ich auch noch im Dachgeschoss wohne, und es bei mir im Sommer ziemlich unangenehm werden kann. Oder ist dieser Denkweise falsch?

Du wirst bestimmt irgendwann deine Hardware aufrüsten, und dann kann es durchaus interessant werden, wenn du bereits einen potenten Kühler hast !
Somit mach dir keine Gedanken, es war keine Fehlinvestition !

Welchen hast du denn nun genommen ?
 
Du wirst bestimmt irgendwann deine Hardware aufrüsten, und dann kann es durchaus interessant werden, wenn du bereits einen potenten Kühler hast !
Somit mach dir keine Gedanken, es war keine Fehlinvestition !

Welchen hast du denn nun genommen ?
Ja das war auch mein Gedanke. Irgendwann brauch ich ja auch eine bessere CPU

Sollte ich eigentlich vor dem Einbau den PC kurz warm laufen lassen das sich die Paste etwas "verflüssigt"?

Ich habe mich für den NH D14 entschieden
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
1
Besucher gesamt
1

Neueste Themen

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
1
Besucher gesamt
1

Beliebte Forum-Themen

Neueste Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?