HTPC Software

skibby

New member
Hallo zusammen,

ich baue gerade für meine Mutter einen HTPC zusammen. Muss natürlich nun sein da jetzt ein schicker HD LCD einzug ins Wohnzimmer erhalten hat, und neben Blueray auch Fotos, Musik usw. von Festplatte abspielen soll.

Da es sich um eine ältere Dame handelt, sollte die Bedienung recht einfach sein.

Das sollte die Software können:
- DVD/Blueray abspielen
- Am besten auch HD TV(ob da nun ne TV Karte reinkommt steht noch net 100% fest)
- Fotos von HDD und CD
- Musik von HDD und CD
- Filme (alle möglichen Formate) von HDD und CD
- Nen Internet Browser das man zwischendurch auch "mal eben" surfen kann.
- Eine Fernbedienung unterstützen zum Navigieren (das ich fürs Internet ne Maus und Tastatur brauch ist klar)

Das wären so die Grundanforderung. Am besten irgendwie als Open-Source Produkt was dann unter Linux läuft. Extra Windows sich zu besorgen macht in meinen Augen keinen Sinn.
Das ganze wird per HDMI übertragen!

Hat da wer gute Erfahrungen??

Gruß skibby
 

Cyanoid

New member
wen du schon linux benutzen willst dan nehm doch mythbuntu das ist nähmlich alf htpc's optimiert und enthält die software mythTV. für die ganzen filme und die musik kannst du den vlc media player benutzen. als bildbetrachter kannst du unter linux GPIview, GQview und xzgv verwenden. zum surfen natürlich mozilla firefox.
 

skibby

New member
Achso, habe ich vielleicht vergessen zu erwähnen.

Ein absolutes muss: Ne Oberfläche.
Ich möchte gerne so wenig klicks und Einstellmöglichkeiten haben, wie es nur geht. Sprich ich schalte das teil an und nach 2 Minuten habe ich dann ne schicke Oberfläche die mir dann eine Auswahlmöglichkeit (Filme, DVD, Fotos) gibt.

So in der Art wie XBMC. Allerdings komme ich mit der installation von XBMC net klar.
 

bisy

Moderator
ich kenne leider nur das von microsoft, und ja das von xp ist etwas umständlich und nun mal nicht auf den neusten stand.
da schon um einiges besser und einfacher ist das mediacenter von win7 (home premium rund 80€), hat auch mehr funktionen, und wenn man dann noch powerDVD 9 oder 10 und ein codec paket installiert, kann man damit so gut wie alle filme gucken, musik hören, tv gucken und mit powerdvd dann auch blurays gucken. allerdings weiß ich nicht wie das mit dem inet ist, ob man den inetexplorer da auch mit einbinden kann oder ob man das da extra starten muss.
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/products/features/windows-media-center

allerdings ist das ganze leider kein open-source, also eher nicht das was du suchst
 
Zuletzt bearbeitet:

NOOC

New member
Die bekanntesten sind:

- Windows 7 (und dort das Mediacenter benutzen)
- MythTV und Ubuntu
- VDR
- Xbox Medie Center (XMBC)

Richtig legal und sauber spielt nur Windows 7 über ein PowerDVD Plug in BluRays ab. Allerdings wird es hier sehr schwer mit DVB-C Karten.

Über einen kleinen Trick kriegst du auch BluRay unter MythTV und VLC abgespielt. Außerdem gibt es hier auch eine gute Treiberunterstützung für gute TV Karten. Optisch machen sie keinen großen Unterschied. Außerdem gibt es ja immer Plug Ins ;)
 

skibby

New member
XBMC sieht von den Bildern her schon mal gut aus. Ich hab mir mal die CD runtergeladen oder irgendwie krieg ich es nicht hin. Der bleibt beim Consolen Login stehen erwartet nen Benutzer und Password.

Erwartet hätte ich hier, das man nur die CD Einlegt 3 Minuten wartet und schon alles da ist, wie man es braucht. Auch eine Installation auf Festplatte macht da keinen Unterschied.
 

drognat

New member
Huhu,
evtl. wäre oxine mit Verbindung zu vdr ne alternative ?
Benutz ich hier @ home auch. Allerdings noch ohne blueray, da ich nur nen kleinen Plasma schirm hab.


grüße alex
 

gh0$t

New member
Was klappt denn beim XBMC nicht?
Ich nutze es sowohl auf Windows 7, als auch auf meinem Ubuntu PC und bin sehr zufrieden damit, da es eine schöne Oberfläche hat und einfach zu bedienen ist.

LG

//edit: ansonsten gäbe es noch boxee soll auch nicht schlecht sein.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?