*Hifi und Heimkino* Thread

Wieso hebt ihr das Tief immer so vor?, als wenn es nur mit Tief geht;)

Mit einem 2.1 ist das Stereo eben auch verschwunden. Es ist auch Gehirn abhaengig, entweder du trainierst es und wartest bis es dir gefaellt oder nicht aber eine reine Empfehlung da aus zusprechen ist falsch. Das ist im Algorithmus nach zuweisen.

Selbst Enthusiasten schließen 2.1 nicht mehr aus ;)
Das ist wieder nur eine Behauptung - wie die meisten essen doch Bananen statt Aepfel.

Letztendlich ist es eine Geldfrage und die haben wir hier nicht genannt;)
 
Ja du musst es ja wissen ^^
Stellst hier selber nur Behauptungen auf. Braucht keiner. Beschäftige dich besser mal etwas mehr mit dem Thema.

Keiner hebt hier das Tiefe ganz besonders hervor. Es geht auch nicht nur um möglichst laute tiefe Töne und auch nicht nur um "bum bum", sondern nur um tiefe Passagen zu unterstreichen bzw möglichst gut darzustellen.
Und da hat der Subwoofer einfach seine Berechtigung.

Sent from my A0001 using PCMasters.de mobile app
 
Zuletzt bearbeitet:
Mir geht es doch nur um das .1 - in dem Fall der Woofer. Wenn du in der mitte die Tiefen gut findest im Raum ist das Geschmack Sache aber es ist eben nicht mehr das reine 2.0 Stereo. Vl. solltest du dich mit dem Thema beschaeftigen, weil das sind 2 verschiedene Dinge. Das Ohr der Menschen wird nicht besser - die Oberklassen von Boxen haben genau den gleichen Klang wie vor 20 Jahren ohne Woofer. Nun ist ganz ploetzlich ein Woofer notwendig?, nein - das haengt von den Boxen ab. Ich habe geschrieben mir geht es gerade um das Stereo - mehr nicht..also fuehl dich gleich nicht angegriffen.


Wenn natuerlich nicht nur Musik hoerst - ist das alles wieder etwas anderes.

Lass uns doch einfach normal weiter diskutieren - denn irgendwo treffen wir uns in der Mitte oder bist du jetzt beleidigt wegen den Bananen und Aepfel :)
 

R32

Super-Moderator
Es ist einfach nur eine Geldfrage.
Ihr beide habt nicht unrecht.
Wenn ich ein paar Tausend Euro investieren kann, bekomme ich mit Sicherheit Speaker die einen Subwoofer passabel ersetzen können.

Ansonsten ist für 90% der Leute in Woofer allerdings unersetzbar.
Er ist einfach wesentlich günstiger. In diesem Preisbereich haben Lautsprecher nichts entgegen zu setzen.
Warum sonst ist bei jedem Set ein Woofer dabei? Selbst bei Standlautsprechern der Einstiegs / Mittelklasse.

Musik hört man damit sowieso nicht, sofern man Standlautsprecher hat.
Man nutzt ihn eigentlich nur für Filme.
 
Das soll wohl stimmen, dass auch Lautsprecher von vor 20 Jahren High-End waren bzw sind. Ich behaupte auch nichts Anderes.
Allerdings geht es um meine eigene Situation. Meine relativ guten Lautsprecher sind sicher kein High-End. Außerdem ist der Raum auch nicht optimal von Form und Beschaffenheit. Und wie du richtig erkannt hast, wird das Setup nicht nur für Musik genutzt.
Du musst auch bedenken, dass du bei einem klassischen Konzert auch andere Anforderungen an die Hardware hast als bei moderner Musik.

Und dann muss man den Preis bedenken. Richtig gute Lautsprecher kosten selbst als Bausatz schnell 2.000€ das Paar.

Sent from my A0001 using PCMasters.de mobile app
 
Warum sonst ist bei jedem Set ein Woofer dabei? Selbst bei Standlautsprechern der Einstiegs / Mittelklasse.
Der Woofer ist deswegen dabei, weil es die Boxen nicht koennen(das gilt nur fuer 2.1) - dafuer gibt es die Oberklasse. Der Woofer ist nicht ersetzbar, weils eben 2.1 ist und nicht 2.0. Der Woofer ist bei einem min. 5.1 Pflicht weil es eben Dolby ist und er den Bass wie du sagst unterstreicht aber solange du den Woofer versucht ins Stereo unter zubringen mit einem 2.1 ist das falsch! Der Woofer korrigiert die Baesse die die Boxen nicht haben und somit ist Stereo nicht mehr da. Es kommt doch auf die Anwendung an - wenn du nur Musik hoerst klingt ein 2.0 immer besser aber dort muss tief in die Tasche gegriffen werden.

Fuer mich sind 2.000,- nicht viel fuer 2 Boxen, denn das ist ja auch was fuers halbe bis ganzes Leben - das Geld ist doch egal in der Diskussion.

Die zunehmende Rolle des X.1 ist das Heimkino. Sobald mehr als 2 Kanaele da sind, spricht man doch immer seltener von Stereo, weil das Einsatzgebiet flexibler geworden ist, da hat das Stereo nichts mehr zu suchen.
 

R32

Super-Moderator
Der Woofer ist deswegen dabei, weil es die Boxen nicht koennen(das gilt nur fuer 2.1)
Siehst du
Die Lautsprecher können das nicht.
Und das gilt nicht nur für kleine 2.1 oder 5.1 Systeme sondern auch bei Standlautsprechern.

Selbst ein 600-700€ paar Standlautsprecher hat keine Chance gegen einen gescheiten Sub.
Und Leute die 5.000€ für Lautsprecher ausgeben, sind die absolute Minderheit.
 
B

BassDrive

Guest
ich nutze meine Anlage fast nur zum Musikhören, Standlautsprecher finden hier in den Raum keinen Platz.
Warum jetzt meine kleinen LS + Sub aufeinmal schlechter klingen sollen als große Stand LS (die in meinen Fall dieselben Treiber verwenden) versteh ich nicht so recht.
Zumal die tiefen Frequenzen nicht mehr so leicht ortbar sind.
Zumal ja ein Subwoofer ein nur für "sich" selbst berechnetes Gehäuse bietet.

2000€ aufzubringen ist ja doch nicht so einfach. Da hab ichs lieber so, und einen fast genauso guten Klang. :)

wenns dir ums 2.1 geht würde mich die Meinung zum 2.2 interessieren. Somit könnte man doch immer noch kostengünstig einen SW/Kanal einsetzen?
Nicht falsch verstehen, ist ja mein Einstieg in das ganze.
Wäre ich mit 2 ES150P besser dran gewesen? Ist nur wieder das Platzproblem hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei mir ist die Sache eben, dass die Prioritäten eben anders liegen. Mein Auto soll die große Leistungssteigerung bekommen, der Dachboden soll ausgebaut werden und eine Terrasse soll gebaut werden. Und eventuell soll eine neue Heizung her. Mit einem Haus hast du eben immer Ausgaben ;)

Sent from my A0001 using PCMasters.de mobile app
 
B

BassDrive

Guest
Hey Jungs und Mädls

erkennt ihr evtl diese Lautsprecher?
Es gibt kein Typenschild oder Ähnliches.

Auf einem der Tieftöner steht:

Lager 33
Impedance 6 ohms.

Höhe ca 78cm
Breite ca 25,5cm
Geweicht pro Box ca 8,8kg.
 

Anhänge

B

BassDrive

Guest
Wird ein Sub-Woofer eigentlich lauter nachdem er eingespielt ist?
Mir kommt der JBL lauter vor als am Anfang, dass ein Woofer aber lauter wird nach dem Einspielen wäre mir neu.
 
Nach der Struktur wuerde ich auf BENG tippen aber ich glaub die Reflex Verkleidung wurde eigenstaendig montiert - siehe Schraubtypen...also eher Bastelkram, am besten Ausbauen und den Teller(Rueckseite) angucken.

Nein Schallwellen brauchen nicht warm laufen:D
 

Eck

New member
@opheltes: die spule aber schon, man sollte sie nicht gleich mit voller Leistung quälen.

Lauter wird er dadurch aber nicht, man kann ihn nach der Einspielphase gefahrloser mit Leistung versorgen ;)

ist mir zumindest bei keiner home-hifi-Anlage oder den vielen Anlagen, die ich im Car-hifi-laden eines Freundes gehört habe untergekommen
 
B

BassDrive

Guest
Danke euch beiden ;)

Habe die LS aus den Boxen geschraubt, wirklich geholfen hats aber nicht.
Da steht nur etwas von YG77 am MT bzw HTQ70-15F8 am HT und am Tieftöner eben Lager33.
 
Habe mal zwei Fragen an die Hifi Experten hier...

Suche für den PC ein neues Soundsystem. Hatte bisher ein günstigstes 2.1 System von Logitech. Nun würde ich hier gerne mal bis 1000 Euro investieren. Höre neben der Arbeit gerne Musik (diverse Richtungen). Habt ihr da einen Tipp?

Ebenfalls suche ich für unser Wohnzimmer für den TV zwei neue Standlautsprecher. Unsere beide alten, würde ich langsam gerne los lassen. Auch hier beträgt das Budget so um die 1000 - 1500 Euro.

Bin totaler Laie und habe mal via Google geschaut:

http://www.musikus-hifi.de/shop/ ----> Auf der Startseite gibt es die Aktion mit den Quadral Ascent 80 LE Standlautsprechern. Habe mit Geizhals und Idealo geschaut. Wenn ich mit Vorkasse zahle ist der Anbieter mit 50 Euro günstiger als die anderen. Ist also echt ein faires Angebot:

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3027657_-ascent-80-le-quadral.html

Optisch würden die Teile sicherlich auch passen.

Nun eine blöde Frage: Haben einen großen Samsung 3D Fernseher. Was braucht man zu solchen Boxen noch? Sky Receiver ist ebenfalls vorhanden, falls das eine Rolle spielt.

Würde mich über eine Beratung sehr freuen.

Bin totaler Hifi Neuling. Genieße gerbe guten Sound, aber habe mit der technischen Komponente eher weniger am Hut...
 
Hallo

Vorweg: Ich bin hier nicht der Audio-Crack!
Mit den Quadral bräuchtest wohl ein Verstärker/Endstufe oder sowas.

Ich habe mir es so zusammen geschustert:
A/V-R 5.1, z. B. bei dir ein Yamaha (P/L-V)
Sound-System, z.B. Quadral 5.1

Am AVR hängt auch das TV-Gerät, Videorecorder, wenn Du willst Consolen usw.

Hoffe auf gutes gelingen, Gruss
 
B

BassDrive

Guest
Auf der Suche nach Erstz HTs bin ich auf LE 190 für 170€ gestoßen. Sollen voll i.O. sein. Eigentlich war ich nicht auf der Suche nach LS. Vom Design sagen mir die LE190 aber zu.
Klanglich find ich die 170 ganz gut, etwas dumpfer als ichs gewohnt bin aber ansonsten ok. Sind die 190 auch so abgestimmt?
Bei den 170ern ists ja so, dass 2 TMTs vorhanden sind, aber einer der beiden nach oben erst später getrennt wird.