Hardwarekauf - Empfehlung?!

Jackhammer_Joe

New member
Hallo,

bin neu hier :bigok: - und gleich die erste frage:

was haltet ihr von meiner konfiguration:


Prozessor: Intel Core2Duo E6600 inkl. Lüfter

Mainboard: derzeit tendier ich zum asus p5w dh deluxe. hat eigentlich alles drin bzw. drauf, was ich so brauche. in einem test hab ich gelesen, das die audioqualität nicht so die beste sei. aber bei der lautstärke wo ich meine musik hör, wird des schon nicht auffallen, oder :) ??

Grafikkarte: die xfx 8800GTS - teuer - aber ownage! :rulez:

Arbeitsspeicher: Da bin ich auch ziemlich planlos, was letzenendes rein kommt. sicher ist: 2GB - marke bzw. typ erhoff ich mir tipps von euch

^^ das brauch ich alles noch.


das hab ich bereits gekauft:


Gehäuse: AeroCool T40

Netzteil: Enermax Liberty 500Watt

Laufwerke: DVD-Laufwerk und -Brenner von Samsung (beides SATA)

Festplatte: 250GB Samsung SATA (hab auch noch n paar daheim rumliegen, falls mir der platz mal ausgehen sollte )


so. jetzt die bitte an euch: was haltet ihr davon, was wisst ihr für alternativen bzw. was habt ihr überhaupt für vorschläge?

thx!
 

reblow

New member
Die Frage ist ja wofür du den PC brauchst. Ich geh mal von Gamen aus.

Sieht aber sonst eigentlich ganz gut aus. Was willste für nen Lüfter verwenden für die CPU? Ich würd dir zu einem Scythe Infinity raten.

Ansonsten ist bei RAM halt ein bisschen Geschmackssache. DDR2 ist klar. 800 MHz denke ich mal auch. Marke, naja, oben genannte Geschmackssache und eine Frage des Geldbeutels. Z.B. Kingston, OCZ oder Corsair sind eigentlich ganz gut. Oder halt noch G.E.I.L. Vor allem beim Preis-Leistungs-Verhältnis.
 

rable

New member
Hallo,

also bei dem Prozessor gehe ich gerne mit. Boxed Lüfter, na ja, der ist immer gut für Garantie ansprüche. Mainboard, wieso sollte es denn so ein überteuertes sein? Ich nehme an wenn du dir einen Boxed-Lüfter holen willst, dass du dann sicherlich nicht übertakten möchtes. Oder? Denn es gibt viel billigere Alternativen, wie zum Beispiel von MSI das P965 Platinum für 120€ oder von Gigabyte das 965P-DS3 für den selben Preis.
Der Arbeitsspeicher, also hier streiten sich wieder die gemüter, aber meine Meinung ist wenn du wirklich nicht übertaktes, dürften Aeneon locker für deine Ansprüche reichen... 2 GB PC-677 (das reicht vollkommen, aber nur wenn du nicht übertakten willst) für ca. 170€. Oder MDT für 10€ mehr. Beide sind sehr gute Ram die für die alltäglichen Anwendungen vollkommen inordnung sind. Die Grafikkarte, ja okay, aber da mit den Ram Geld gespart wird, könnten "wir" dies in die Grafikkarte investieren und zwar die Asus EN8800GTS für 430€. So, nun noch das Netzteil. Das Liberty ist ein wirklich schönes Teil, doch bei 3D anwendungen wird als schnell mal ein stücken lauter bis fast zu 4 Sone, das kann schon als störend empfunden werden.

So nun hast du die Qual der Wahl :)
 

Jackhammer_Joe

New member
hallo.

danke für die tipps!

@reblow: ja. is ein auf gaming ausgelegter pc. nicht zu extrem. aber wenn ich zock will ich anständig zocken, und die hardware soll auch lang genug aktuelle spiele bedienen können. daher auch die teuere graka...

@keks: ich nehm erstmal den boxed lüfter. wenn mir der zu laut ist, hol ich mir nen anderen. danke schonmal für den tipp. werd mir das model merken!

@rable: super post! danke. werd mir die boards nochmal genauer anschauen und dann entscheiden. wenn ich geld einspare, KÖNNTE ich mir ja die asus zulegen. jetzt aber die frage: was ist an der soooviel besser, das es den preisunterschied rechtfertigt?

mfg
joe
 

KeKs

New member
Das Gigabyte Board ist schon ordentlich, wenn du nicht übertaktest, tut es das vollkommen. Beim RAM würde ich eher nicht zu großzügig sparen, da der schon nen wesentlichen Teil der Gesamtperformance ausmacht.
 

Jackhammer_Joe

New member
ich hab erst jetzt den "systemzusammenstellungs-thread" durchgelesen :hmm:

da hab ich einige infos gefunden. beim motherborad weiß ich jetzt wenigstens welche alternativen ich hab. genauso beim ram. werds mir die tage nochmal gründlich durch den kopf gehen lassen. wenn dann das gehalt aufm konto ist, wird was feines gekauft

ach ja: könnt ihr mir ein paar gute onlineshops empfehlen, wo ich suchen kann? hab bis jetzt meistens bei alternate geschaut (nur schauen - ich weiß, das die zu teuer sind...)
sollten "vertrauenswürdig" sein. also so Trusted eShop oder sowas. hatte mal bei einem online-händler ziemlich stress und das mag ich bei so ner anschaffung vermeiden! auswahl und preis sollen natürlich auch stimmen :D
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.

hab gradmal bei "compuland.de" (der erst beste online-shop den ich gefunden hab) geschaut, wieviel mich alles kosten würde...

das kam dabei raus:

Kit 2x1024MB Corsair DDR2 800MHz PC2-6400 CL5 TWIN2X2048-64
228,18 € 228,18 €
Intel Core 2 Duo (Conroe) E6600 2400MHz S775 4MB Box
277,40 € 277,40 €
640MB Asus EN8800GTS/HTDP GDDR3 2xDVI TV-out PCIe
377,80 € 377,80 €
Asus P5B Deluxe S775 I965P FSB 1066MHz PCIe ATX
152,88 € 152,88 € inkl. UST 19%: 165,45 €
Zwischensumme: 1.036,26 €

was haltet ihr davon? preis ok? zusammenstellung gut?!
 
Zuletzt bearbeitet:

rable

New member
http://www.hardwareversand.de
http://www.mindfactory.de
http://www.gamespirit.de

Also die Asus Boards besitzten lediglich eine bessere ausstattung. Meistens 2x Gigabyte LAN, einen guten Raid Chip, vielleicht ein guter Silicon Image. Ja, also für den Gamer ist das meiner Meinung eh nur schnick schnack. Das von mir erwähnte MSI oder Gigabyte. Ist gleichwertig. Und wenn ich das schon höre, der Arbeitsspeicher macht ein Gesamtteil der Performance aus.
Klar der ist Arbeitsspeicher wichtig, und auch qualitativ "hochwertig", aber denkst du das der von mir genannte Speicher schlecht ist? Nein, für einen Gamer macht es erstmal kein unterschied ob der PC-677 oder PC-800 nutz, das ist lediglich für den Overclocker wichtig, für niemand anderen sonst. Wichtig ist die Speicher Frage bei AMD Systemen, nicht bei Intel!!!
Aber wenn du das Geld hast, Jackhammer, dann ist es nicht unbedingt falsch sich z.B. Corsair Speicher zu kaufen, es besteht nur fast kein unterschied für dich, außer das die Corsair einen passiv Kühler besitzten *g*
 

Jackhammer_Joe

New member
passive kühler = kaufargument ;)

danke für die shops. was du über die asus boards sagst, macht durchaus sinn. ich werd mir die anderen nochmal anschauen. noch is ja nix gekauft

ach ja. eine frage noch. die 8800er ist ja jetzt schon directX10-fähig, richtig? Ich hätte gedacht das mal irgendwo gelesen zu haben, das sonst alle anderen nicht directX10-fähig.

ach verdammt. jeden tag wo ich tests durchlese fallen mir andere sachen ein. wäre es vielleicht nicht billiger sich eine sli/crossfire lösung zu holen?
 
Zuletzt bearbeitet: