Gutes Board für Sockel 775, DDR1 und PCI-E

Masterbunny

New member
HI,

wie im Titel schon zu erkennen ist, suche ich ein Mainboard, das Sockel 775 (Core 2 Duo), DDR1 (DDR400), PCI-E und vier IDE Geräte unterstützt.
Es sollte außerdem noch ganz gut zu übertakten sein. Ich will zwar keine Rekorede brechen, allerdings sollte es nicht abstürzen, wenn ich meine CPU übertakten möchte.
Das Board sollte außerdem nicht viel teurer als 100€ sein.
Also ich warte auf eure Vorschläge :)

mfg
Max
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.

außerdem wollte ich noch fragen, was es bedeutet, wenn bei einem Board steht, dass es nur einen ATX Anschluss und keinen ATX 2.0 Anschluss besitzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DagoDuck

New member
Das wird nicht gehen mit dem Übertakten. Warum DDR? Der Core 2 Duo ist auf DDR2 ausgelegt und nicht auf den veralteten DDR-RAM...

Ein Core 2 Duo E6300, ein Gigabyte GA-965P-DS3 oder ein Biostar TForce P965 Deluxe und F2-6400PHU2-1GBHZ von G.Skill. Dann macht das Übertakten Spaß ;)

Wieviel kostet der Spaß? -> www.geizhals.at/deutschland
 

Witschie

New member
Hallo miteinander.
Ich hätte auch eine Frage zu DDR1-Speicher und Sockel 775. Ich möchte sobald sich bezahlbare DirectX 10-Grafikkarten auf dem Markt zeigen, auf DirectX 10 umsteigen. Dummerweise steckt meine CPU (A64 3700+) auf dem veralteten Sockel 939 mit 2 GB DDR400 3200 CL2. Ich befürchte, dass die neue Grafikkarte dann von der CPU ausgebremst wird. Liege ich da richtig? Wenn ja, würde ich gerne auf core 2 duo umsteigen, aber möchte sinngemäß meine 2 GB RAM behalten. Ist da irgendwas machbar (Mainboard Sockel 775 mit DDR1 und core 2 duo-Unterstützung)? Oder reicht gar mein aktueller Prozessor für Spiele wie Crysis und folgende im Jahr 07/08 mit neuer Graka? Für jeden Ratschlag vielen Dank an Euch.