Grillparty für Bush

dRiFtEr

New member
Hallo Gemeinde.

Ich will hier mal meinen Unmut zum Ausdruck bringen, über den Besuch von Mr. President.

Dieser Besuch wird uns laut Bundesregierung 12 Millionen Euro kosten und ich denke, dass die wahren kosten eh verheimlicht werden.
Ich finde es eine sauerei das soviele Steuergelder für eine Grillparty in Rauch aufgehen und die Regierung uns gleichzeitig immer mehr Geld aus dem Geldbeutel zieht.

Wieso bezahlen die Politiker das nicht aus Ihrer Parteikasse oder mit Ihrem eigenen privaten Geld?

Mit dem Geld hätten sie lieber ein paar armen Familien aus der Patsche geholfen.
Mir wird immer mehr klar das das Volk hier nur der Pöbel ist.

Ich habe mich beim Bund der Steuerzahler e.V. darüber beschwert.

Ihr könnt das auch tun. Je mehr desto besser.

http://www.steuerzahler.de/webcom/custom/kontakt.php

Schreibt auch bitte hier ins Forum was ihr von dem Besuch haltet. Eure Meinung interessiert mich.


Greetz
 

Compiler

Administrator
Meine Meinung sage ich hier mal unzensiert (ich erlaube esm ir mal Ausnahmsweise).
Mir kommt das Kotzen, wenn ich sehe, wie Merkel das Volk zusammen prügelt , wenn sie Millionen Euro Steuergeld für so ein Massenmörder wie Bush (denn was anderes ist er nicht) ausgibt und doppelt soviele Polizeibeamte wie bei der Fussball WM 2006 einsetzt.

Ich habe mich auch beim Bund der Steuerzahler e.V. darüber beschwert und will eine Rückantwort haben, was denn nun sei. Es kann so nicht weiter gehen.

Compiler
 

X

New member
Re: Grillparty für Bush

Boa was gehtn?

12 Millionen, nur dass Mista President ein Würstchen gegrillt bekommt.... Ist ja nicht nur so, wenn Bush kommt. Ich glaube die geben einen Haufen mehr für solchen Kram aus und nehmen davon unsre Stuergelder.

Ich muss ja gottseidank noch keine Steuern zahlen, aber ich finde, dass is ne absolute Verschwendung und ne Sauerei!

dRiFtEr hat gesagt.:
Mit dem Geld hätten sie lieber ein paar armen Familien aus der Patsche geholfen.
Mir wird immer mehr klar das das Volk hier nur der Pöbel ist.
Stimme ich auch zu.

MfG
 

Killerkeks

New member
Die sollen lieber seine Eier grillen...

Wenn ich möchte, dass mein Kumpel vorbeikommt, zahl ich ihm dann auch die Anfahrt, Unterkunft etc?

Wenn der Spacko sich kulturell weiterbilden will, dann soll er das uach zahlen und wenn er Gullideckel zugeschweißt haben will, dann soll er das auch zahlen. Wäre Merkel ne gescheite Kanzlerin würde sie das nciht mit sich machen lassen. Denn dsa sind Steuergelder. Hätte sie nen arsch in der hose, würde sie gleiches das nächste ma auch verlangen, wennse in die USA fliegt.

kex