GeForce 8800 problem das nicht endet

Kantholz

New member
Hiho

bin ein neuer pcmasters user ausm bayerischen raum daher erstmal ein SERVUS miteinander :D !

Und dann gleich mal zu meinem Problem(es existiert schon ein ähnlicher thread ich weis, aber ich war mir nicht sicher ob das da mit reinpasst).

Meine mittlerweile 4 Wochen alte Geforce 8800GTS von asus produziert immer wieder Bluescreens(unter XP jedenfalls seit Vista nur noch..)... schwarze bildschirme und Lockups.

Als ich noch XP hatte kam immer die Meldung, die nv4disp datei hätte nen Fehler erzeugt, wodruch der Treiber in einer Endlosschleife laufen würde bla bla.
Vista macht einfach nur noch den Bildschirm schwarz (dann sagt mein Bildschirm no signal/kein signal). Musik läuft noch weiter (ich denke mal das ganze betriebssystem läuft im hintergrund noch weiter.

Im internet seh ich massig threads mit genau dem gleichen Problem nur leider keine Lösung. Sind evtl. die Treiber von Nvidia einfach so bescheiden oder ist meine Graka wirklich im Eimer?

schonmal danke für eure Hilfe

servas
Kantholz

 

Xtasy

New member
willkommen im forum :)

dein netzteil ist ja ausreichend dimensioniert oder ? has du die aktuellsten treiber genommen ?
 

Kantholz

New member
Ach ich bin ja ein Esel hier meine Hardware daten :rolleyes: :​

be quiet! BQT Straight Power BQT E5-600W ATX2.2
Kingston HyperX 1024MB DDR2-750 PC2-6000U CL4-4-4-12
AMD Athlon64 X2 5000+ AM2 boxed
ASUS EN8800GTS/HTDP 640MB Dual-DVI/TV-out
Asus M2V VIA K8T890​

Treiber ist der Aktuelle 100.64
Alle anderen Treiber sind die aktuellste wo ich kriege konnte ebenso das Bios​
 

Xtasy

New member
hehe :) has du übertaktet? wann produziert deine karte denn diesen fehler ? nur in spielen oder immer wenn die lust hat ^^
 

Kantholz

New member
Ne Graka und Mobo laufen momentan mit standart Taktung (hab sogar alles mal etwas niedriger gestellt, ohne Erfolg).

Der Fehler erscheint meistens bei Spielen. Unter winXp ist er auch im explorer bei pages mit flashanwendungen aufgetreten. Die Demo von Supreme Commander oder die neue Cascades Techdemo von Nvidia z.B. hängen sich nach kurzer zeit einfach auf.

Mit dem Benchmark 2006 hatte ich seltsamerweise noch nie nen hangup egal wie oft er durchlief.

Was ich evtl. noch dazu sagen sollte ist das ich mittlerweile das Mobo ausgetauscht habe. Ebenso das Netzgerät weil dort die Lüftersteuerung defekt war.​
 

moq

New member
ich hab das prob nv4disp sei defekt taucht aber nur jeden zweiten tag auf könnt ihr mir da helfen???
sys ist nicht oc
mfg moq
 

cl4w

New member
Treiber deinstallieren, Drivercleaner laufen lassen, neusten Treiber laden, installieren.
 

Kantholz

New member
Also das Motherboard war das gleiche. Alle festplatten wurden auch schon komplett formatiert und mit windows neu bespielt und dann gleich die neuesten Treiber drauf.​