Gaming-Rechner + Zubehör 600€

Phill

New member
Guten Abend!
Nen Freund von mir hat jetzt nen Laptop, dieser reicht nicht mehr aus -> Endschluss: Er will sich nen festen Rechner kaufen!
Einsatzgebiet: Zocken! Keine Benchmarkrekorde oder irgendetwas in der Art, es müssen nur alle neuen Games (Bad Company 2...) richtig gut laufen!
Budget: 600€ (max. 650€) + Tastatur + Monitor

Habe mir da auch schon so etwas ausgedacht:

Mainboard: ASUS M3N-HT Deluxe/HDMI, nForce 780a SLI
http://geizhals.at/deutschland/a311122.html
CPU: AMD Athlon II X4 630, 4x 2.80GHz
http://geizhals.at/deutschland/a453239.html
Kühler: Scythe Mugen 2 Rev. B
http://geizhals.at/deutschland/a486335.html
Ram: Mushkin Enhanced Arctic White DIMM Kit EM2-6400 4GB
http://geizhals.at/deutschland/a325798.html
Festplatte: Western Digital Caviar Black 500GB, SATA II
http://geizhals.at/deutschland/a365286.html
Netzteil: be quiet Pure Power 530W ATX 2.3
http://geizhals.at/deutschland/a448489.html
Monitor: Samsung SyncMaster 943NW, 19"
http://geizhals.at/deutschland/a311865.html
Grafikkarte: PowerColor Radeon HD 5770 ATI Design, 1024MB GDDR5
http://geizhals.at/deutschland/a470174.html
Gehäuse: Xigmatek Midgard-W mit Sichtfenster
http://geizhals.at/deutschland/a441686.html
Lüfter 2 mal: Noiseblocker NB-BlackSilentFan XL1 Rev. 3.0
http://geizhals.at/deutschland/a368805.html
Tastatur: Microsoft SideWinder X4 Gaming Keyboard
http://geizhals.at/deutschland/a498724.html
Laufwerk: LG Electronics GH22NS50
http://geizhals.at/deutschland/a442024.html

Maus ist schon vorhanden.
Ich weis, 600€ fürn Game Rechner und dazu auch noch Tastatur und Monitor ist nicht viel, habe dann versucht beim Mainboard runter zu gehen auf DDR2 (20€ gespart) und das Mainboard auch nochmal (40€ gespart).

Wie seht ihr die Zusammenstellung? Totaler Müll? Geht so?
Verbesserungsvorschläge und Vorschläge um doch auf AM3 zu kommen und die Preisgrenze einhalten zu können sind sehr erwünscht!

Ich danke euch!

LG Phill
 

buguser

Member
mit dem geringen budget wirst auch nicht viel mehr bekommen.
nur 600 EUR und dann noch tastatur, laufwerke, case, monitor ect.
da geht ja fast die hälfte nur für das zubehör drauf :-(
 

Urkman

Well-known member
Dein Problem wird sein, dass du durch die Suche bei Geizhals nun mindestens 6 oder 7 Verschiedene Shoppreise hast.
Natürlich ist es total sinnfrei in 6 oder 7 verschiedenen Shops zu bestellen, den 7 mal ca. 10€ versand, macht auch 70€ für nichts.

Du solltest schon zusehen, dass du die Teile in max. 1-2 verschiedene günstigen Shops bekommst, sonst verballert ihr unmengen an Versand.;)
 

Phill

New member
Das ist mir klar ;) Ich weis, dass man für das Budget nicht viel bekommt!
Ist es sinnvoll für die heutigen Games schon einen Quadcore zu kaufen? Sind 2 GB Ram oder 4 GB besser? Ich mein, nochmal nen Riegel später rein, wenns nicht mehr reicht ist ja immer noch möglich und die Prozessoren werden ja auch immer billiger (vorallem Quadcore) und wenn im Moment noch ein Dualcore ausreicht, dann wäre das ja auch ok...
Bin mir da nicht nicht so sicher mit der Zusammenstellung. Nochmals 100 bis 150€ mehr wären eigentlich wesentlich besser.....

Aber so die Spezifikationen der Hardware sollte ok sein für neue Games oder? Dürften alle relativ auf High mit wenig AA "playable" sein!?

Danke für eure Antworten!

LG
 

Limonade112

New member
Hier mal meine ZS mit etwas anderen Komponenten....
unbenanntscf.jpg
 
X
Keine passende Antwort gefunden?