Gaming-PC ~1000€

sKiPy

New member
Das hier ist meine Zusammenstellung:


erstmal würde ich gerne grundsätzlich wissen was ihr davon haltet (bspw. Gehäuse/Netzteil),
dann kann das ganze auch en paar euro mehr oder weniger kosten, falls iwas unbedingt nötig/unnötig ist...

Und als letztes, ist es sinvoll erstmal diese graka zu nehmen und später ne nagelneue zu kaufen wenn die hier es nimmer packt, oder lieer direkt was besseres?

lg und hoffe auf Hilfe ^^
 
Ich würde ein anderes MB und eine andere HDD nehmen, ansonsten ok. Je nachdem auf welcher Auflösung du spielst, reicht eine HD4870 vielleicht eh.
Wenn du uns noch verrätst, auf welcher Auflösung du spielst, dann können wir dir noch individuelle Tipps geben.
 
ich möchte mir auch noch nen tft zulegen da mein röhrenbildschirm langsam scheiße aussieht und nich mehr zeitgemäß ist, ich bin für beratung offen, mehr als 200€ sollte das teil aber auch nicht kosten.
HDD oder MB vorschläge? sollte nen guten soundchip haben^^
wäre als Gehäuse das NZXT Apollo eine wahl?
Die Auflösund sollte schon mind bei 1200*xxx liegen jedenfalls da so die umgebung, 1900 ist auch nich schlecht, aber auf dem gebiet sollen die ATIs ja gut sein^^
 
Für 200€ bekomst du keinen einzigen 24" (1920*1200) TFT. Für ca. das doppelte bekommt man einen ziemlich guten Bildschirm 24". Ich würde dir eher einen 220" oder 22" empfehlen. Der ist ein echt super 22" Bildschirm und ist ab 220€ zu haben.

Nimm das Gehäuse das dir gefällt und gute Durchlüftung bietet. Je nachdem wie viel dir das Gehjäuse wert ist, desto teurer kann es werden. Aber sei dir im klaren, durch ein teures Gehäuse wird dein PC nicht schneller und du musst evtl. bei anderen Komponenten sparen.

HDD würde ich die empfehlen. Ist billiger als deine gewählte aber besser.
Mobo würde ich verwenden.
 
tja die kostet bei alternate 10€ mehr und ich habe gehört das die aktuelle generation von samsung nich sehr haltbar ist (richtig?/falsch?).
du hast mir bisher schon sehr weitergeholfen, vielen dank.
Mich würde noch interessieren:
Gibt es empfehlenswertere Anbieter als Alternate?
bzw sollte man bestimmte sachen hier, andere dort kaufen?
 
Die Samsung Festplatten waren früher wirklich nicht das Gelbe vom Ei. Die Spinpoint F1 sind aber ziemlich gut und auch beliebt.

Was den Händle rangeht ist ALternate ganz gut, oft aber nicht dasa günstigste. Ich mache es immer so, dass ich bei Geizhals bestelle und mir die Sachen dann von Geizhals so ausrechnen lasse, dass ich mir die Sachen jeweils zum günstigsten Preis abhjole, falls du verstehst was ich meine.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
20
Besucher gesamt
20

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten