Gamer-PC - welche Teile brauche ich???

ReFlash

New member
Hallo Leutz!
Also ich soll für einen Bekannten (Junge 14 Jahre) einen Gamer-PC bauen, bis Weihnachten. Nur leider stehe ich gerade etwas auf dem Schlauch was ich am besten für Zeug besorge. Ich habe mich bereits für einen Intel® Core 2 Duo E6300 entschieden und habe mich schon soweit auf die meisten Sachen festgelegt, ich brauche nur noch Mainboard, Grafikkarte, CPU+Kühler und RAM (1GB) und für die Teile habe ich noch ca. 540 €uro zur Verfügung!

Was meint ihr? Welches Mainboard, CPU, RAM, Grafikkarte brauche ich?

Bitte helft mir mal........​
 

Dualdragon15

New member
hallo

find ich cool das du nen comp baust fü andere

ich an deiner stelle würde mir eine grafikkarte kaufen =Geforce 7900GS 512MB ca 230€
Rams würde ich mir 2mal infineon 512mb kaufen ca 120€
Mainboard würde ich ein ASUS kaufen für so 80€
und CPU KÜhler kauft man sich einen zalman in kupfer also den CNPS mit led

und ich würd mit den core 2 duo aus den kopf hauen der kostet 180€ und hat 2*1,8GHz das is ersten zu teuer 2. hat das ding keine leistung
kauf dir nen amd atlon x2 3800+ hat 2mal 2ghz und kostet niht mehr als der den du nicht kaufen solllst
 

Ghosti

New member
ähm....die Core 2 Duo's sind um einiges schneller als die AMD 64 X2...
der E6300 mit 2x 1,8 GHZ ist ca so schnell wie ein 64er X2 4800...
der Boxed kühlöer reicht bei dem CPU auch erstmal aus.
würde das P5B von Asus als MB empfehlen und dazu ne Geforce 7900 GS oder 7600 GT
 

ReFlash

New member
Hallo! Thanx!

Ich habe mich jetzt festgelegt:

Graka - Asus Geforce 7600GS
Mainboardd - MSI K9N Platium
CPU - AMD Athlon 64 X2 3800+ (Boxed)
Festplatte - Hitachi 250 GB
RAM - G.E.I.L. DIMM 1 GB DDR2-800

Und was meint ihr dazu?????????
 

Compiler

Administrator
Was meinst du von :
CPU: Intel Pentium® D Processor 805 (ArtNr: HPFI04) € 96,-*
Cooling: Mine SCMN-1100 (ArtNr: HXLY09) € 34,-*
Mainboard: Foxconn 945GZ7MC (ArtNr: GPIF07) € 69,-*
RAM: 2 x MDT DIMM 512 MB DDR2-533 (ArtNr: I9IEU7) € 118,-*
Grafikkarte: XFX 7600GS (256 MB DDR2) (ArtNr: JAXXNM) € 99,-*
HDD: Maxtor 6V160E0 (160 GB) (ArtNr: A9BM19) € 54,-*
DVD-Brenner: LiteOn SHM-165P6S (DVD±R/RW, DL±R, DVD-RAM) (ArtNr: CEAL96) € 39,-*
Gehäuse: AOpen H600C (4x 5,25" / 2x 3,5") (ArtNr: TQXN49) € 58,97*

Zwischensumme: € 533,97*

Die Komponentenauswahl habeich von Bolef2k aus http://www.pcmasters.de/forum/hardware-allgemein/4474-der-optimale-pc.html kopiert.

Ich würde eher Intel bevorzugenbe at moment als AMD.


Compiler
 

xXx

New member
Naja aber der cache is trotzdem nur die hälfte...oder kriegt man des etwa auch hin?
 

DagoDuck

New member
Mein kleiner Allendale E6300 lüppt seit einiger Zeit bei 3013MHz mit Lukü. Die Performance ist einfach unschlagbar für diesen Preis. Der Prozessor schafft noch mehr an Takt, aber leider nicht das Board.

In der nächsten Zeit kommt eine Trockeneis-Konfiguration (-80°C) rein, das Board wird u.a. weiter gemodded, um bessere Ergebnisse zu erziehlen.

Aber selbst mit den üblichen 1,86 GHz ist der Prozzi top - P/L ganz oben!
 

ReFlash

New member
OK, ich habe jetzt 2 Systeme zusammengestellt und würde gerne wissen welches ihr am besten findet bzw. was ich noch ändern könnte!?!?! DANKE schon mal!

System Intel:
  • Grafikkarte - Asus EN7600GS Silent/HTD
  • Mainborad - ASUS P5B
  • CPU+Kühler - Intel Core2Duo E6300 (Boxed)
  • Festplatte - Hitachi 250 GB
  • RAM - MDT DIMM 1 GB DDR2-667 Kit
  • Netzteil - LC Power SuperSilent - 550 W
System AMD:
  • Grafikkarte - Asus EN7600GS Silent/HTD
  • Mainborad - MSI K9N Platium
  • CPU+Kühler - AMD Athlon 64 X2 3800+
  • Festplatte - Hitachi 250 GB
  • RAM - G.E.I.L. DIMM 1 GB DDR2-800
  • Netzteil - LC Power SuperSilent - 550 W
 

Ghosti

New member
ganz klar das erste. Da in dem E6300 um einiges mehr leistung steckt und übertaktungspotenzial als im AMD CPU
 

Sm0k3R

New member
Moin,

also, kommt natürlich drauf an, was der kleine zockt aber ich als Gamer kann nur ne bessere GraKa empfehlen, die Zukunftssicherer ist!

Habe ne 7900GT und das reicht locker auch für den aktuellen Krams und hält auch noch ne Weile; Problem ist nur, die gibts nicht mehr, gibt nur noch die 7950GT, die ist nen bisschen im Takt besser und kostet so ca 300€, die sich aber auch lohnen! (evtl. dann ein SLI board, falls er irgendwann doch noch eine haben möchte!)

Ansonsten denk ich, ist das System okay, der Prozessor (6300) ist auf jedenfall keine falsche Investition!
Hab selber leider -noch- nur nen 3500+ und der bringts einfach nicht mehr. Wie gesagt das Preis/Leistungs-Verhältnis ist hammer..Wenn ich bedenke das der 6300er nur ungefähr das doppelte kostet und massig mehr Leistung hat!Allein wegen den 2MB Cache...3500+>512kb

RAM ist denk ich mal auch okay, wie gesagt es kommt drauf an, was der so zockt, weil z.b. bei Gothic 3 braucht man mindestens 2 GB, ich zocks -noch- mit einem GB billig ddr1 und es läuft...Aber eben nur auf schlechtesten Details/Auflösungen.

Festplatte sollte auch reichen.

Netzteil auf jedenfall auch; hab selbst nur nen 450er...

Also ich denk das wird schon ganz ordentlich ;)

Viel Glück & gutes Schrauben!

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

wie_auch_imme

New member
da gib es aber ein problem das mdt ram wird nicht vom p5b erkannt ich hab hier ein bericht

Zitat von MDT
MDT Info

MDT Arbeitsspeicher und der Intel 965 Chipsatz

Engelskirchen 07. August 2006 - Durch Beiträge in Online-Foren, aber auch
auf Grund von Rückmeldungen unserer Kunden sind wir auf Schwierigkeiten
einiger MDT Arbeitsspeicher im Zusammenspiel mit Intels neuem 965er
Chipsatz aufmerksam gemacht worden. Dazu möchte MDT folgende Info geben:

Anfängliche Schwierigkeiten im Zusammenspiel von neuen Chipsätzen und
Arbeitsspeichern sind nichts Ungewöhnliches und sind in der Vergangenheit
immer wieder mal aufgetreten. Beim aktuellen Intel Chipsatz 965 betrifft es
in unserem Fall 512 MB und 1GB DDR2-533 und DDR2-667 Module der
Designvariante -16A (die letzten 3 Stellen in der Artikelnummer, zu finden
auf dem Modul-Label), die als einzige von mehreren Typen nicht von Anfang
an problemlos in allen Mainboards mit diesem Chipsatz gelaufen ist. Bei
allen andern Designvarianten wie -8 und -16 sind bisher keine Probleme
bekannt.
Aktuell betroffen ist nach unseren Informationen das ASUS P5B. Zudem
scheint es ein Board von ABIT und ein original Intel-Board zu geben, die
nicht einwandfrei laufen. Leider konnten wir dies übers Wochenende nicht
prüfen, da uns die Boards noch nicht vorlagen. Entwarnung gibt es dafür
schon beim Gigabyte GA965SE. Mit einem BIOS-Update auf die neuste BIOS-Beta
F3b liefen Board und Speicher einwandfrei. Wir gehen davon aus, dass die
zur Zeit betroffenen Boards mit einem BIOS-Update in Kürze auch einwandfrei
funktionieren werden.
In dem Zusammenhang möchten wir auch alle User, die auf Schwierigkeiten mit
ihrem 965-Mainboard und unseren Speichern gestoßen sind, bitten, uns falls
möglich per Mail an mironiuk@mdt.de kurz eine Mitteilung über Hersteller,
Produkt, Board-Revision und die Artikelnummer (zu finden auf dem Label z.B.
M512-533-16A ) unser Speichermodule zukommen zu lassen. Dadurch wären wir
in der Lage, schneller und konkreter die Probleme in Zusammenarbeit mit den
Boardherstellern zu lösen.

Wir arbeiten eng mit unseren Technologiepartnern zusammen, um
schnellstmöglich Lösungen für alle betroffenen Board/Speicher-Kombinationen
zu finden. An der hohen Qualität unserer Arbeitsspeicher werden wir auch in
Zukunft weiter uneingeschränkt festhalten und wir sind zuversichtlich, in
den nächsten Tagen auch diese Herausforderung gemeistert zu haben.

Mit freundlichem Gruß
Thomas Mironiuk
(Pressesprecher)
 

poombadman06

New member
Turtle E4300 Gaming PC 8600GT Soprano Intel Core 2 Duo 1.8 GHz 2MB L2 Cache, MB Asus, ABIT/1024MB DDR2 RAM 667,, DVDRW +/-DL, 250GB HDD Samsung SATA,, 256 MB Nvidia GeForce 8600GT, 5.1 Sound, PCI-e16x, PCI-ex1, 4xUSB2.0/1ser/1par, Thermaltake Midi Tower Soprano silber Seitenteile geschlossen, 1 Front-Lüfter, Gehäuse im Alu-look, 350W Fortron Netzteil, 2x Front USB 60 Monate Garantie



Weiß nicht ob es erlaubt ist aber in deine Preisrahmen würde auch der Rechner von Grey Computer liegen



Nein ich arbeite nicht da! :)



badman06