Fritzbox 7270 und Speedport W701 verbinden

Chef14

New member
Also habe ne fb 7270 und da möchte ich jetzt den Speedport dran hängen weil ich dadurch die möglichkeit habe 4 pc´s anzuschließen und über wlan mich einzuwählen. jetzt zu meiner frage wie stelle ich das an das ich den speedport hier in mienm zimmer habe und die fb im keller weil des problem is ich habe keine ahnung wie ich das machen soll und das nächste das ich des inet aus der steckdoose bekomme geht sehr gut kann mich nicht beschwähren das mal so am rande! Wäre echt genial wenn mir jemand klar sagt was ich wo stecken bzw einstellen muss lasse mich auch gerne auf was anderes ein nur is ir de wlan und ie anschlüsse halt wichtig weegm lapi und em iphone. Wäre echt gut wenn mir da jemand helfen könnte.
 

Cordan

New member
Ähm ich versuche mal, das zu sortieren:
Du hast also eine Fritzbox im Keller stehen und bekommst Deinen Internetzugang in Deinem Zimmer über die Steckdose, also Ethernet over powerline. Sprich, da steckt ein Adapter in einer Steckdose, da hängt ein Netzwerkkabel dran und da dann Dein PC.
Und jetzt möchtest Du statt Deines PCs den Speedport da anschließen, um die 4 Netzwerkanschlüsse und das vom Speedport bereitgestellte WLAN zu nutzen.
Soweit richtig?
 

Chef14

New member
Genau weil der empfang sehr schlecht is und ich ned noch en kabel an die playsi legen will! aber soweit is des alles korekt was du gesagt hast.
 

Cordan

New member
Nun, dann ist das ja kein Problem.
Speedport vorher konfigurieren. Verbinde den Speedport mit einem Netzwerkkabel mit Deinem Rechner. Den Speedport noch nicht mit der Fritzbox, also dem INet verbinden. Am Rechner die Konfigurationsseite vom Speedport aufrufen und DHCP abschalten. Die IP Adressen soll ja schließlich die Fritzbox vergeben. Dann gibst Du dem Speedport am Besten eine feste IP aus dem Adressbereich, den die Fritzbox verwendet und trägst die Fritzbox als default Gateway ein. WLAN kannst Du jetzt auch schon einrichten. Jetzt den Speedport mit dem INet, also der Fritzbox verbinden. Dabei einen der 4 Netzwerkports verwenden, nicht den DSL Anschluss.
Im Normalfall solltest Du nun Deinen PC via Kabel an den Speedport hängen und surfen können....
 

Chef14

New member
Des hört sich alles serh gut an nur bräuchte ich des etwas ausfühlicher was ich wo hin stecken muss weil ich von keine ahnung habe!!

Also ich habe jetzt en kabel von meien pc an den speedport aber in welche buchse kommt des rein in einer von den lan´s oder ? und wo kann ich des teil konfigurieren hab nämlich keien cd dazuu und beschreibung nur wie man es anschlist mit ntba un ddsl splitter und so en scheiss! alo wie gesagt habe davon null ahnung wäre gut wenn du mir des genauer schreben könntest. muss der schalter auf ext oder intern ? eigentlich extern oder

Sry
 
Zuletzt bearbeitet:

Cordan

New member
Das Netzwerkkabel vom PC steckst Du an einen der LAN Ports des Speedport. Die Dinger sind von Hause aus so konfiguriert, dass sie als DHCP Server fungieren, Dein Rechner sollte also dann von ihm eine IP Adresse bekommen. Über den Browser (IE, Firefox oder was auch immer) kannst Du dann die Konfigurationsseite des Speedport aufrufen. Einfach in der Adresszeile die IP des Speedports eingeben. Die findest Du in der Bedienungsanleitung
Da findest Du auch Hinweise zum Abschalten von DHCP und konfigurieren einer festen IP.
 

Chef14

New member
Also hab jetzt endlich das teil bei ir anschleießen können und konnte auch das dhcp abschalten nur weis ich ned welche ip adresse ich wo eintsellen muss weil aus dem handbuch bin ich nicht schlau geworden. Vllt kann mir jemand sagen wo ich die adressen her bekomme und wo ich sie dann eintragen muss tut mir echt leid hab halt davon null plan. wie sieht es eigentlich mit der reapeter funktion aus kann ich die ned auch nehmen?
 

Cordan

New member
192.168.2.1 ist im Auslieferungszustand die IP des Speedport. Diese kannst Du auch über die Konfigurationsseite irgendwo ändern. Macht natürlich keinen Sinn, irgendeine Adresse zu nehmen, sondern es sollte eine aus dem Adressbereich sein, den die Fritzbox nutzt. Schau einfach in die Bedienungsanleitung der Fritzbox, da steht drin, wie der IP-Adrssbereich aussieht, den die Box nutzt. Nun vergibst Du an den Speedport eine feste IP aus demselben Bereich. Damit es keine Überschneidungen gibt am Besten eine am Ende des Adressbereiches. Beispiel: Fritzbox IP 192.168.0.1, DHCP ist eingeschaltet, es werden also Adressen von 192.168.02 bis 192.168.0.255 vergeben -> IP Adresse Speedport 192.168.0.255....
 

Chef14

New member
mal was anderes wenn des so angeschloßen ist kann man des ned als repeater benutzen und gleichzeitig als switch? nur hab ich ein problem das er mir des teil als öffentliches netzwerk anzeigt und ich somit ned mehr an die einstellungen komme aus welchem grund auch immer hab warscheins ne falsche einstellung gemacht. hab auc schon den reset button gedrückt passiert aber nix naja vllt kann mir da jemand nochma helfen und eventuell genau wo ich dir ip herbekomme bzw sie eintragen muss weil es ned klappt.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?