Festplatte nach Spiegelung extrem langsam

dansar

New member
Hallo,

Kurz mein Problem: Alte Festplatte hakte und wurde immer lauter, neue Seagate SATA gekauft, mit SEAtools (Acronis) alte Platte auf neue gespiegelt, alte raus, neue rein, System lief. ABER das Installieren auf Festplatte dauert extrem lange, 1 Programm/Spiel mit 1 DVD ca. 30 min. Das Laden von Programmen und Spielen dauert ca. 5 min vorher paar Sekunden. Habe die Platte schon paar mal defragmentiert.
Habe zum selben Zeitpunkt zu den zwei 512 MB Speicherriegeln RAM die verbaut waren, nochmal zwei 1024 MB Speicherriegel RAM eingebaut. Rechner ist HP Pavilion t3285.de mit Windows XP (http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/d...roduct=1155989)
Bitte um Hilfe kann kaum noch was mit dem Rechner machen.

Vielen Dank!

Dan
 

dansar

New member
Fehlerprüfung

Hallo,

danke für die Antwort, werde das mal prüfen. Habe allerdings mit der Windowsprüfung und mit den Tools von Seagate keinen Fehler der Festplatte finden können. Nach wie vor weiß ich halt nicht ob es an der Platte, am Ram oder an Programmen wie Avira,Spybot,tuneup etc liegt.
Oder vielleicht habe ich mir mal meine Konfiguration zerschossen. Ein Bekannter hat letztens irgendwelche Dienste abgeschalten die ich nicht bräuchte damit der Rechner schneller läuft.
Wollte mal mit Everest prüfen, das Programm friert aber immer ein.
Wo kann ich noch nachschauen ob mein RAM Dual läuft, beim Hochfahren sehe ich nix.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!
 

Zafi

New member
Selbst wenn dein RAM nicht im Dual-Channel läuft, wäre dies kein so starker Performance-Einbruch. Besonders nicht bei einfachen 0815 Anwendungen.

Bleib erstmal bei der Platte und führe dort den Error-Scan aus. Anschließend kannst du noch auffällige Health-Angaben hier posten, falls denn da welche sind. Und ebenso solltest du noch einen Benchmark mit HD Tune durchführen und einen Screenshot vom Ergebnis hier ins Forum posten. Das dürfte dann schon sehr aufschlussreich sein.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?