externe Festplatte an Fritzbox will nicht so recht :/

hausel

New member
Tagchen zusammen,

Bin schon seit einigen Tagen / Wochen dran meine externe Festplatte in unser Heimnetzwerk einzubinden.
Eig. funktioniert alles einwandfrei lediglich die Geschwindigkeit macht mir noch etwas zu schaffen.

Folgernder Sachverhalt:

- Festplatte hängt an der Fritzbox über den USB-Anschluss.
- Sowohl Win7, WinVista, WinXP und Win2000 können auf der Platte arbeiten.
- Alle Rechner + Festplatte sind logischerweiße im selben Netz ;)
- Festplatte kann erreicht werden über Inet-Explorer, Arbeitsplatz und als Netzlaufwerk konnte ich sie auch einbinden.
- Adresse der Festplatte lautet in etwa "ftp://192.168.178.1/Name_der Platte-Partition-0-1/"

Mein Problem:
Nach einigen Tests stellte ich fest das mein Upload bzw. Download auf die Festplatte genau so schnell/langsam ist wie eben der Upload bzw. Download im Internet. (DSL6000, Download:~600kb, Upload:~120kb)
Eig. sollte dies ja wesentlich schneller funktionieren. Sieht also so das die Daten kurzzeitig ins Internet und dann erst auf die Platte geschrieben werden.
Wie kann ich nun dem Router/PC sagen das er direkt auf die Platte schreiben bzw lesen sollen.

Ich hoffe es nimmt sich jemand Zeit den Aufsatz zu lesen :p
Danke im Voraus an alle Helfenden :)


Gruß hausel
 
X
Keine passende Antwort gefunden?