C2D E6300@400 MHz FSB - Bildschirm bleibt schwarz

Tekras

New member
Hallo,
habe folgendes Problem.
Besitze ein Asus P5W DH Deluxe + nen C2D E6300 + 2x Corsair XMS2 1GB @ 800MHz.
Habe mein System übertaktet, aber komischerweise ist bei einem FSB von 380 MHz schluss. Sobald ich einen MHz höher gehe, zeigt das System nicht die üblichen Anzeichen wie instabilität oder Fehler in Berechnungen, nein es springt erst gar nicht mehr an, d.h. der Bildschirm bleibt beim rebooten einfach schwarz und nichts tut sich mehr. Das einmalige Kontrollpiepen vom speaker beim Starten bleibt auch aus und es hilft nur ein an und ausschalten, sodass sich das bios wieder resettet.
Zu warm kann das system auch nicht sein.


Mit dem Prime95 Test (2 Instanzen , einer für jeden kernel, fsb 380Mhz / 2,66Ghz, Standard Spannungen) läuft das System unter voll last 2h mit einer max. wärme von unter 50°C, im idle zustand hat die cpu einen wert von 28°C.
Das heraufsetzen der vcore bzw. der speicher oder northbridge Spannung hat nichts geholfen.
Bin nun ziemlich ratlos was ich da noch für Optionen habe, bzw. was überhaupt die Ursache für dieses Problem ist. Würde ein evtl. Bios update was bringen?

Hoffe das jmd einen guten Tipp auf Lager hat,
danke schon mal im Voraus
mfg
 

Xtasy

New member
du stellst dir das übertakten zu einfach vor, 400 fsb und ab geht die post. so ist das leider nicht denn da spielen viele faktoren eine rolle, z.b die strapes, die northbridge timings, spannungen etc. ein neues bios könnte dir auf jeden fall helfen :)
 

ktp

New member
versuch mal das...

C1E Support: Disabled
Max CPUID Value Limit: Disabled
Vanderpool Technology: Disabled
CPU TM function: Disabled
Execute Disable Bit: Disabled
Modify Ratio Support: Enabled
Memory Remap Feature: Disabled
Static Read Control: Disabled

Gruss​