Benutzerinformationen bei WIn 7 von 32 Bit auf 64 Bit Version übertragen

Nabend PC-Masters Board.


Ich habe da eine (mehrere) frage/n zu WIndows 7.
Ich hatte bis jetzt die 32 BIt Version Installiert, auf Partition C.
Maine PRogramme und so weiter sind auf Partition D, zumindest wenn ich die 32 Bit version starte.
Jetzt habe ich mir die 64 Bit Version zugelegt, damit ich meinen Arbeitsspeicher voll nutzen kann ect.
Diese Partition D, habe ich partitioniert, bzw. eine weiter partition X erstellt.

Das sieht dann von meiner 32-Bit version so aus:

C:Betriebssystem WIndows 7 32 BIt (40 GB)
D:programme DOwnloads usw. (390 GB)
X:Betriebssystem WIndows 7 64 BIt (25 GB)

(Fragt jetzt bitte nicht warum ich mit 2 mal WIndoows 7 raufgeklatscht hab, statt das alte zu löschen, das hat shcon seine Gründe.)
Das Problem ist, wenn ich die 64-Bit Version starte, sieht das mit den Partitionierungen so aus:

C:Betriebssystem WIndows 7 64 BIt
D:Betriebssystem WIndows 7 32 BIt
E:programme Downloads usw.

Ich will jetzt auch nicht einfach die PFade ändern,. da ich nicht weiß, welche auswirkungen das auf das System haben könnte.
Jetzt habe ich mir gedacht, hmmm,
einfach mal die Verknüpfungen erstellen und fertig.
Das klappt ja auch noch mit den meisten Programmen.
ABer z.B. mein Kaspersky startet nach dem Booten nicht, oder ich kann keine SPiele spielen, weil ich die erst neu installieren soll.
Ich denke das hängt mit der Regestry oder so zusammen, aber ich bin da ja kein Fachmann.
Und bei Firefox sind die ganzen Passwörter und email-Adressen nicht gespeichert und sowas.

WIe kann ich etzt diese ganzen Informationen (Regestry?, Firefox Infos usw.) auf meine 64 Bit Version übertragen, ohne den ganzen Kladderradatsch noch einmal installieren zu müssen? Gibt es da überhaupt eine Möglichkeit?


Mit freundlichen Grüßen

Alex
 
Hmmmmmm....

wieß keiner was dazu?
ALso die Verknüpfungen und die Sache mit den Partitionsnamen hab ich doch noch geschafft und das mit Kaspersky auch noch.

Aber jetzt bleibt immernoch die Sache mit den SPiuelen und Firefox.
Kann ich die erforderlichen daten irgendwie importieren?

Gruß
 

pixelflat

Super-Moderator
Abgesehen von der Registry werden von so gut wie jedem Programm zB noch Informationen im Benutzer-Verzeichnis abgelegt. Außerdem kannst du sowas wie Anti-Viren-Software und Firwalls prinzipiell nicht "durch eine einfache Verknüpfung" starten. Wäre ja wunderbar wenn jede Malware nur die Verknüpfung löschen müsste um solche Software auszuschalten... Denk mal drüber nach. Einfach importieren kannst du auch nichts, weil jedes Programm und jedes Spiel seine Daten mehr oder weniger irgendwo anders ablegt.

Kurz: vergiss dein Vorhaben und verwende eine Windows-Installation.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?