ASUS P5WDH oder EVGA nForce 680i SLI

thommy_tulpe

New member
Bin nur einen Click away, mir einen neuen Rechner in Einzelteilen zu bestellen und zusammen zu basteln
:

unter anderem:

Intel Core2 Duo E6600
EVGA 8800GTK KO ACS3 + Innovatek Cool-matic G80
2x 2048 MB DDR2 RAM Corsair TwinC 5400C4 Kit
Zalman Reserator 2 Wakü

Nur bin ich hinundhergerissen wegen des Motherboards:

habe mir, nach langem recherchieren, das ASUS P5WDH ausgesucht.
Bin mir aber immer noch nicht sicher, ob eine EVGA nForce 680i SLI besser wäre, wegen des Chipsatzes?

Will auch ocen.

Würde mich sehr über jeden Input freuen!


 

xXx

New member
Wie groß ist dein Budget?

Mit dem P5W DH machst du nix verkehrt, damit lässt sich super übertakten, nur solltest du schon DDR2 800´er Ram nehmen. Und wozu 4GB? 2GB sind momentan für alles mehr als ausreichend, das lohnt also nicht wirklich.
Deswegen hier mein Vorschlag: klick ... ist ein sehr guter, wenn nicht der beste Ram zum übertakten.
 

Baron

Moderator
also das P5WDH wird denk ich mal nicht soooo viel mehr als 400 mhz fsb mitmachen. bei nem E6600 haste dann 3600 mhz sollte also langen....falls du aber mehr willst siehts eng aus. das evga board sollte einen höheren fsb mitmachen allerdings ist es auch nicht ganz bugfrei .. manche haben keine probleme .. manche würdens am liebsten zum fenster raushaun. ich hab mich fürs EVGA board entschieden und es wird die nächsten tage ankommen .... ein weiterer nachteil vom EVGA board ist dasses sehr heiß wird. im normalen betriebt kein problem aber bei etwas höherem OC muss man den lüfter auf die heatpipekonstruktion bauen und der is mega laut ... hab deswegen eins mit wasserkühlern .... also denke mal dass deswegen das Asus board im normalfall die sicherere wahl ist ... aber es juckt einen halt immer innen fingern mal was anderes zu testen^^