ASUS A8V-XE Blitzschaden?!

Phill

New member
Guten Abend.
Habe noch ein altes Asus A8V-XE hier rumliegen und meinen alten AMD Athlon 64 3200+. Mein Problem: Das Board hat einen Blitzschaden. Steck ich ein Netzteil an un auch ne Grafikkarte, schließe die Kontakte für den Powerbutton mit nem Schraubenzieher vorsichtig, so geht die Sache auch an, also Netzteil und alle Lüfter. Nur Bild kommt aus der Grafikkarte nicht raus. Die habe ich aber getestet und geht. Nach meinen Vermutungen könnte das Bios defekt sein oder? Würde das Board gern noch weiter verwenden. Kondensatoren hab ich alle angeschaut, ist keiner defekt. (sieht man ja ob die aufgeplatzt sind richtig?!)
Mir fällt gerade auf, das das Bios verkehrt herum drin sitzt. Muss das so sein?
Kann man das ohne einer Bioszange wechseln?
Ein Bios ist ja nicht schwer aufzutreiben, dank Ebay.

Freue mich auf Antworten!

Lg Phillip
 

Phill

New member
Ok, danke für deine Aufklärung der "PLCC Greifer" ;)
Hab da nicht so die Ahnung davon, deswegen frag ich euch ja.
Naja Bios verkehrt herum ist relativ. Ist kein Aufkleber darauf, die Beschriftung ist draufgespritzt (?) und ist verkehrt herum also kann man, wenn das Mobo eingebaut ist nur im Kopfstand/Handstand lesen xD
 

Johnny Bravo

Super-Moderator
Mach doch mal ein Bild, am besten Hochauflösend.

Nur weil die Schrift auf dem Kopf ist, heißt es nicht das es verkehrt herum drin ist ;)
Kann sein, muss aber nicht. Normalerweise wäre das BIOS damit zerstört.
 

Phill

New member
Hat 3 Minuten gedauert.
Ok und ersichtlich so die 2 Bilder?





EDIT: Sind paar Staubfusseln drauf.
PS: scharfe Bilder was? xD
 

Gargl

New member
Des BIOS-Chip sitzt richtig.
Oben rechts hat der so ´ne abbe Ecke und der Sockel eine Abschrägung. Anders geht der garnicht rein.
Aber wenn das Board ´nen Blitzschaden hat ist sicherlich mehr kaputt.
Ich würd das Board entsorgen und eventuell ein gebrauchtes besorgen.
 

Phill

New member
Stimmt. so ins Detail hab ich das garnicht betrachtet. Mein Fehler.
Naja vielleicht hat jemand ja schonmal ein Board gehabt mit Blitzschaden und diesen Symthomen. Dieses Board lag bei mir nur noch rum und da dachte ich mir halt "haste noch nen Prozessor und ne Grafikkarte und nen Ram" warum das nicht verbauen und meinen Vater/Schwerstern ihren Rechner rein bauen.
 

Johnny Bravo

Super-Moderator
Jop, BIOS sitzt korrekt.

Hast du testweise ein CMOS Reset gemacht?

Ich glaube nicht das das BIOS Schaden genommen hat, wenn dann das Mainboard bzw. Prozessor.

Du hast es oben nicht geschrieben, aber hast du auch RAM eingebaut?
 

Phill

New member
Also ich habe das Board mit meinem alten Prozessor (Funktioniert definitiv) vor einem halben Jahr getestet, Ram war auch verbaut. Werde morgen nochmal CMOS Reset machen das Board 10 min von der CMOS Batterie befreien (sicher ist sicher) und dann werde ich es noch einmal probieren. Wäre schade, ist ja immer noch als "Medienrechner" zu gebrauchen, wenn man noch sowas rumliegen hat. Wenn nicht, bei Ebay gibts auch solche Boards, die gehen teilweise, wenn man Glück hat, für nen Euro weg mit Null Geboten. Mal schauen.
Danke erstmal für die Hilfe, ich Poste morgen nochmal.

LG Phillip
 
X
Keine passende Antwort gefunden?