AOpen Aeolus FX5200 übertakten?

MrServer

New member
Hallo!

ich habe die GraKa (Grafikkarte)

AOpen (R) Aeolus FX5200 TV-Out/DVI

Nun wollte ich mal fragen, wie bzw womit ich die am Besten GUT übertakten kann, damit ich iene noch bessere Leistung rausbekomme...

Genauere Daten zur GraKa:

Chipsatz
nVidia GeForceFX5200

Speicher
128 MB

maximale Auflösung
2048 x 1536

Steckplatz
AGP 2x/4x/8x

Taktfrequenz
250 MHz

maximale Farbtiefe
128 Bit

unterstützte Standards
OpenGL und DirectX

TV-Out
vorhanden

TV-In
nicht vorhanden

DVI-Ausgang
vorhanden

Speichertakt
400 MHz

RAMDAC
2x350 MHz

Wäre nett, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte ;)
 

bolef2k

Administrator
Hi Holger,

also schau mal in unser neues Review rein, ich habe ein neueres Modell übertaktet und da steht auch wie man übertaktet. Der Speicher ist nicht gekühlt oder?? Also die Kühlung muss stimmen aber man kann mit dem standart Kühler shcon mehr Leistung rausholen. Mach das Tutorial einfach nach und dann ist es dir möglich zu übertakten. Das ist die einfachste Methode. Übertakte lieber vorsichtig, so etwa 10MHz Schritte und achte auf die Temperatur des Speichers und der GPU!!!WIr wollen ja nicht dass die GraKA den geist aufgibt 8) und wenn was ist stell weitere Fragen.

Gruss,
Bolef2k
 

MrServer

New member
COOL!

Danke für die schnelle Antwort!

Ja, die GPU ist passiv geküchlt.

Soll ich dann am Besten einen größeren Kühler oder besser sogar eine aktiv Kühlung drauf machen?


Werden meine Ergebnisse dann deulich besser?

Danke im Vorraus ;)

Freetz
 

bolef2k

Administrator
Also ich würde an deiner Stelle mindestens eine aktiv Kühlung daraus machen. Am besten wär ein grösserer kühlkörper und Speicher Kühlung. Kommt darauf an wie weit die Karte sich takten lässt OHNE VoltMod. Musst du ausprobieren wie weit die sich takten lässt. Wenn du schon so ruckeln bekommst in den Tests oder soagr Grafikfehler dann ist Speicher vll zu heiss oder GPU Grenze erreicht, muss man varierien. :D


gruss,
Bolef2k
 

MrServer

New member
Welches Programm würdet ihr denn zum Testen empfhelen also z.B. PC-Mark 04 oderso?

Welches habt ihr und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Danke ;)
 

bolef2k

Administrator
also ich teste meine GraKa Performance mit 3DMark03 und das kann man dann auch mit vielen leuten vergleichen da es viele in der branche benutzen und ist ja schon fast ein Standart. Um CPU Leistung zu testen benutze ich z.B. SiSoft Sandra ver. 9.89, damit kann man auch die CPU etc einer dauerbelastung aussetzten um stabilität zu testen, nach dem übertakten. SiSoft Sandra ver. 9.89 kann man bei uns auch runterladen.
ich hoffe ich habe dir geholfen.

gruss,
Bolef2k
 

MrServer

New member
ok, danke!

Werd mir die beidne Proggis mal runterladen und dann alle snacheinander testen, dann übertakte ich meien GraKa, und kann euch gerne die Tests rüberkommen lassen

Kurze Frage:
Wie kann ich denn am Besten die Temp. bei der GPU messen oder gibbet es da auch n Proggi für?

Greetz
Holger
 

bolef2k

Administrator
ok...
also bei den GPUs gibt es kein Sensor zum Messen, aber das kann man ja ändern, ich habe mir einen Senfu Sensor besorgt, naja ein billiger Wärmemesser würds aber auch glaub ich tun, hauptsache du kommst an den Kühlkörper oder am besten zwischen Kühler und GPU!
Kannst deine Ergebnisse ja posten und dann wird hier sicher drüber gerdet :)
 

MrServer

New member
ja klar, kann ich gerne machen..

Woher hast du dir den Wärmefühler besorgt? Dann würd ich mir dne auch mal besorgen ;)

Damit ich dann auch die ungefähre Temp. hätte.

Schade aber, dass sowas nicht schon in den GPUs oderso integriert ist, wäre für Overclocker um einiges einfacher ;)
 

bolef2k

Administrator
ich habe meinen von einem Typen gekauft, ka wo es die gibt,kosten ungefähr 10-15e wie ichs gehört habe...also ebay und suchen 8)

denke mal die leute werden bald GPU Sensoren verwenden, wär cool....


Gruss,Bolef2k