Android Smartphone

haulinse

New member
Habe noch ein Android Smartphone mit version 5.1.
Wie bekommt man seine geschossenen Photos auf seinen Laptop ? Irgendwie funktioniert das nicht - kann mir da jemand weiterhelfen ? Liebe Grüße
 

bisy

Moderator
recht einfach eigentlich.
Smartphone an den Laptop anschließen, je nach Android Phone wird danach nach ner Freigabe gefragt, oder es befindet sich nur im Lademodus und man muss die die Statusleiste unterziehen und halt die USB Verbindung vom Lademodus auf Datenübertagung umstellen, fertig und schon kann man im Explorer auf die Daten drauf zugreifen
 

NicoIT

New member
Hallo haulinse,
wenn das von bisy nicht funktioniert, hast du vielleicht ein Micro USB Ladekabel, das wirklich nur ausschließlich zum laden gedacht ist. Dann kannst du quasi dein Handy nur laden, aber keine Daten übertragen. Falls das auch nicht hilft, hast du vermutlich ein Google Konto. So könntest du GoogleDrive nutzen - die Bilder auf einer Cloud speichern. Falls du diesbezüglich fragen hast, kann ich dir da auch gerne weiterhelfen.
 

Der_Spezi

New member
Zur Not falls alles nicht hilft erstelle eine WhatsApp gruppe und werfe alle anderen wieder hinaus und dann bist nur noch du darin.

Soweit verstanden?

Dann musst du mit WhatsApp web -- https://web.whatsapp.com/ -- in WhatsApp gehen und dann nur noch die daten in die gruppe senden und auf dem Computer herunterladen.
Hoffe es funktioniert und
LG Der_Spezi
 

Xandros

Active member
Je nach Gerätehersteller und -modell findet man beim Hersteller (für ältere Geräte) teilweise passende Software für den Datentransfer zwischen PC und Smartphone.

Aus dem Bauch heraus fällt mir da gerade Nokia PC Suite oder Samsung KIS ein, Produkte anderer Hersteller wird es da vermutlich auch noch irgendwo geben. Diese Programmpakete sind irgendwann eingestellt worden, da die Android-Geräte gelernt haben, sich als USB-Speichergerät wie ein USB-Stick oder eine USB-Festplatte bei der Verbindung mit dem PC zu verhalten.
 

bisy

Moderator
Diese Programmpakete sind irgendwann eingestellt worden, da die Android-Geräte gelernt haben, sich als USB-Speichergerät wie ein USB-Stick oder eine USB-Festplatte bei der Verbindung mit dem PC zu verhalten.
Die Programme hat man unter Android noch nie gebraucht, die wurden schon immer als "Massenspeicher" erkannt, wenn auf dem Smartphone der richtige USB Modus gewählt ist.

Von Samsung KIS ist übrigens der Nachfolger Samsung Smartswitch, das kann man halt für Backups des Smartphones nutzen.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?