AMD Athlon64 X2 3800+

xXx

New member
Welches Mainboard hast du?
Denn wenn du dir eine AGP Karte gekauft hast, dann kannst du keinen AM2 auf deinem Mainboard verbauen.
 

toke@h

New member
was hasten für ein prozi ? system infos erhältst du mit sandra und everest. einfach mal bei google eingeben
 

Robin31121990

New member
Motherboard Name: ECS 661GX-M7 / 661GX/800-M7

CPU Typ: Intel Celeron D 336, 2800 MHz (21 x 133)

Befehlssatz: x86, x86-64, MMX, SSE, SSE2, SSE3

reicht das erstmal ? bin jetzt bis morgen offline würde mich über infos freuen :) Mfg Robin
 

invalid

New member
Moin,

du brauchst für die CPU ein ganz neues Mainboard, da dein jetzigen den falschen Sockel hätte.
 

Robin31121990

New member
Könnt ich auch einen Anderen Prozessor einbauen ?? wenn ja dann kannst du mir doch sicherlich einen Empfehlen (Mit Link?) Tschüss Bis morgen euer Robin :bigok:
 

KeKs

New member
Ja dem schließe ich mich an die CPU bietet, auch wenn sie aus der älteren Intel Generation kommt schon eine vernünftige Leistung fürs geld, eventuell musst du über einen neuen CPU Kühler nachdenken.
 

invalid

New member
Der Unterschied bleibt aber der: Dein Celeron ist ne lahme Ente, der hat sowenig Cache das ihm auch die 2,8Ghz net helfen. Bei dem Pentium D hast du zweimal 2,66Ghz und dazu 2Mb Cache. Da sind schon Welten dazwischen.
 

bolef2k

Administrator
Hi,

gut, dass du nicht wild etwas gelauft hast =P

Also da es ein LGA775 Board ist passt kein AM2 oder sonstwas von AMD, unmöglich...

Ich würde einen Pentium 925 empfehlen, aber dein Board hat dafür keine Unterstützung, muss mich deswegen dem invalid anschließen. 2 Cores schaffen mehr als eine, sprich 2 Prozessoren.

Aufrüsten würde sich nicht wirklich lohnen, da du eine AGP Grafikkarte gekauft hast, würde also nur mit Asrock funktionieren, fidne die Mischung aber eher kontraproduktiv.

Grüße,
Bolef2k
 

KeKs

New member
Ich werd das sicherheitshalber nochmal langsam sagen...
Also auf jedem Mainboard ist ein Prozessor Sockel angebracht, der dieselbe Passform hat wie ein Passender Prozessor mit dem jeweiligen Sockel. Das heißt ein Sockel LGA 775 hat 775 Pins (=Metallstifte) am Mainboard befestigt und 775 Löcher in der CPU (=Prozessor), deswegen passen die. Ein Athlon64 mit dem Sockel AM2 hat eine andere Anzahl an Pins, welche bei AMD außerdem unter dem Prozessor angebracht sind, also passt der Prozessor schonmal nicht auf ein LGA775 Mainboard. Desweiteren ist auf dem jeweiligen Mainboard der passende Chipsatz für die passende CPU, usw.

Zu den Prozessoren:
Der Pentium D 805 hat 2 Kerne verbaut, welche effizienter zusammenarbeiten als ein Prozessor mit einem Kern, das heißt die Taktrate (angegeben in Ghz) spielt keine Rolle und ist keine Vergleichsangabe zur Geschwindigkeit von Prozessoren. Außerdem hat der Pentium D 805 wie gesagt mehr Cache (ausgesprochen wie 'Cash') sprich zwischenspeicher, der der CPU zur Verfügung steht um kurzweilig errechnete Daten abzuspeichern und danach wiederaufzunehmen und zu verarbeiten.

Ich hoffe das hat zum Verständnis geholfen.