AMD Athlon XP 2000+ übertakten?

MrServer

New member
Hallo!

Da ich noch in meienm 2ten PC einen AMD Athlon XP 2000+ habe, wollte ich mal fragen WIE ich dne CPU am Besten übertakten kann bzw wie wiet kann man damit gehn?

Danke ;)

Greetz,
Holger
 

Satrap

New member
Athlon 2000+

mit der CPU kann man so vieles anstellen :), aber
um was genaueres zu sagen barauche ich schon ein bisschen mehr infos
wie z.B.: CPU-Markierung ob es ein AXDA oder AXDC ist usw.
dann noch welches Mainboard du hast, RAM usw.

mfg SaTRAP
 

MrServer

New member
Hi!

hmmm, kenn mcih net soooo gut mit Übertakten von CPUs aus, und mit der Bezeichnung auch net soo gut ;)

Aber ich werd mal duie Tage nachgucklen was druff steht...

Danke aber für schnelle Antwort, ich werd dann in dne nächsten Tagen posten, was auffer CPU steht *G*
 

Jan0487

New member
joa wir brauch das stepping und noch wichtiger wann die CPU hergestellt wurde(wegen unlocked ;))

Schreib einfach mal denn kompletten Schwarzen Aufkleber auf Prozzie ab :D
 

bolef2k

Administrator
Jip genau das, einfach das was auf dem Schwarzen Aufkleber steht hier Posten und es wird dir shcon geholfen :D

Gruss,
Bolef2k 8)

PS: 8) Der Smiley ist echt geil 8)
 

Satrap

New member
einmal reicht doch oder?

genau, jetzt schreibe ich auch nochmal das gleiche... das wir das brauchen was auf dem schwarzen teil steht...
ein mal reicht doch oder? das ist scon bestimmt der 4 reply das das gleiche info beinhaltet, wenn man wirklich dringend infos über taktung des AMD 2000+ bräuchte würde er doch schon vor langer zeit antworten oder?

man man man :?
 

BloodyLove

New member
Ich habe gestern noch mein Bios gepatcht (auf nem dämlichen ECS elitegroup K7S5A 1.1) und hab somit meinen Athlon XP 2000+ zu einem Stabil-laufenden 2100+ getaktet (bei ca. 48°C bis 55°C)
Hatte ihn auch schon auf 2200+ getaktet, aber da stürzt er nach ca. 2 Minuten 100%-CPU-last ab...
hab auch versucht ihn noch höher zu takten (2400+) allerdings macht da (wahrscheinlich) die Stromversorgung nicht mit und er fährt nicht mehr hoch...
Ich überlege jetzt, mit nen 2400+ Thorton zu holen... meint ihr, man merkt den Unterschied?
Braucht vielleicht jemand meinen 2000+ ?
gekauft vor exakt 14 Monaten beim Großhändler... d.h. noch immer Garantie... incl. Rechnung usw!
 

Satrap

New member
also die CPU müsste sich normalerweise besser takten lassen, man muss halt an fsb, multiplikator und vcore rumspielen können. bei dir glaube ich liegt es an dem mainboard, ESC halt, vielleicht lässt sich da was mit einem voltmod was machen, aber ob du an dem board löten willst?

also entweder neues mainboard (würde ich empfehlen) sowas wie abit nf7 oder was von epox, auch gebraucht, aber auf NForce2 chipsatz, die bords dürfen auch nicht mehr so teuer sein.

wenn du neue cpu kaufst, ist am besten dies zu beachten -->>
a) duron kaufen und übertakten: geht sehr gut, ein Duron 1600 lässt sich mit guter kühlung bis zu 2300MHz hochtakten, auch die neuere modele (ABER, versuch lieber eine CPU aufzutreiben die von der 40-ster Woche 2003 hergestellt wurde, dann kannst aus einer duron cpu eine richtige athlon machen, L2 freischalten + gut takten + freiwählbaren multiplikator)

b) athlon mit dem thorton kern zu kaufen, dafür gilt es das gleiche wie beim duron, am besten die 2200+ oder die 2400+, wobei die taktung bis zu 2500MHz möglich, bei den modelen die vor der 40ger woche 2003 hergestellt wurden ist eine umwandlung zum barton möglich (L2 cache auf 512), + gute taktung + freiwählbarer multiplikator)

beim CPU kaufen musst du auch berücksichtigen dass du:
1) GUTE kühlung hast (Zahlman, SLK***)
2) mainboard das diese cpus unterstützt, gut hochtakten lässt
 

MrServer

New member
Hallo, kann man die Daten net auch anders rausbekommen, da muss ich ja extra Kühler wieder runter nehmen *G* aber ich machs wohl für euch *ggg*

In dne nächsten Tagen, wnen ich eh wieder alle sumstelle usw..

Greetz,
Holger
 

Nordront

New member
hi zusammen

hi,
also ich hab mein Xp 2000+ (throton) von original auf 2,3ghz übetaktet.bei V-Core von 1,7V und FSB von 166. Läuft Stabil und die Tem. liegt so um die 35-38°C.
Wenn ich den auf 2,5Ghz hochsetzte startet Windows nicht mehr,obwohl der über 1,8V bekommt,weiß einer villt warum?

Also deine FSB auf 133 oder 2-5 mehr,
den multiplikator auf 14x und die V-Core auf 1,7V,dann dann hat der schon 1,8Ghz kannst ja ma versuchen den multi dann noch höher zu bekommen.mustse die V-Core aber auf min.1,75-1,85V setzten.

mfg Nordfront