[Akut] Temperature Problem

richipitchi

New member
Guten Morgen,

ich habe seit eben ein akutes Temperaturproblem.
Ich habe Windows 7 auf meinem Standardrechner HP p6363de neu installiert, da die vorherige Installtion zu Abstürzen und Fehlern führte.
Nun nach der Neuinstallation lieg anfangs alles ganz schön, alles leise und normal. Dann habe ich im Gerätemanger einen fehlenden Coprozessor inner Liste gesehen und via Google dazu gestoßen, dass sich dieser als Teil der Mainboard Chipsatzes entpuppte. So habe ich von NVidia den nForce620a Driver installiert, da dieses Chipsatz laut http://www.mein-pc.eu/Profil/HP-Pavilion-p6363de-WL275AA-ABD-p6363de/17019 und http://www.mein-pc.eu/Profil/Facemeat-WL275AA-ABD-p6363de/13403 auf dem Mainboard sein sollte. Dann habe ich mir gleich noch bei der Gelegenheit ein Bios Update und den nForce Ata Driver installiert. Nach der Installtion aller Driver und einem Neustart war eigtl immer noch alles wie erneut. Jedoch lief der Lüfter etwa komisch und nach einiger Zeit hörte man wie er sehr sehr schnell wurde. Kurz darauf ging der PC aus, anscheinend wegen zu hoher Temperatur. Aber warum? Sollte ich den nForce Treiebr wieder deinstallieren? Ist er falsch?
Nach dem Ausschalten habe ich die Temperaturentwicklung einige Male beobachtet und es ist aufgefallen, dass eigtl nur die MCP Temperaur, zu der ich schon sehr viel gelesen habe, Chipsatz Temp, NB/SB Temp, sehr weit nach oben gegangen ist.
Nun frage ich mich, kann es wirklich an den Treiberm liegen?
Falls ich den nForce DRiver wieder deinstallieren würde, wäre der Coprzessor Treiber wieder als fehlend in der Gerätemangerliste.

Hat sonst jemand ene Idee?


Hier isnd noch ein paar Bilder der Temepratur und Lüftergeschwindigkeitentwicklung.

http://www.file-upload.net/download-3226009/Desktop.zip.html
 
X
Keine passende Antwort gefunden?