1900xt: hohe Auflösung geht nicht!

samunai

New member
Bitte um Hilfe...

In Schritten wirds verstaendlicher...


1. Habe gerade auf meinen neuen Rechner Windows installiert
2. Treiber fuer MoBo installiert
3. Dann installiere ich GraKa treiber, PC wird neugestartet
4. Ich vermute, PC wird mit neuer, hoher Aufloesung gestartet
5. Lade-Bildschirm (wo alles schwarz ist und nur Windows-Logo und blaues Ladebalken zu sehen sind
)
6. Monitor wird schwarz, nach wenigen Sekunden kommt die Meldung Kein Signal, Monitor schaltet sich ab. Computer arbeitet weiter

7. Ich starte PC neu in VGA-Modus. Alles ist OK. Aendere die Auflousung auf hoeere (auf 800x600 oder 1024x768, beides ausprobiert), passiert das gleiche wie ab Schritt 6



4 verschiedne Treiber(-versionen) auspropiert. DirectX 9.0c ist installiert. Hilft nichts. Nach jeder Installation von Treibern startet der PC mit neuer Auflösung und nach dem Boot-Vorgang wird der Monitor schwarz, "Kein Signal"-Meldung wird angezeigt, Monitor schaltet sich ab, Computer arbetet weiter.

Auch wenn ich im VGA-Modus ein Spiel mit höherer Auflösung starte, dieselbe Geschichte

Jetzt die Frage: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Grafikkarte defekt ist? Und nicht etwas anderes...
 

Sansitäter

New member
Für mich klingt das nach einem Treiberkonflikt.

Setz das System bitte mal neu auf.
Dann würde ich ZUERST und NUR die NEUSTEN grafikkartentreiber installieren und dann neustarten.

Wenn das Problem dann noch besteht, solltest du deine Hardware prüfen.

Wenn dein System allerdings hochfährt, musst du versuchen die neusten Board-Treiber runterzuladen und zu installieren.

Zur Sicherheit würde ich nach jeder Treiberinstallation neustarten,
dann siehst du welcher Treiber dafür verantwortlich ist, dann kannste dich nochmal melden :)

Vielleicht gehts dann auch. SP2 ist ja auch schon drauf nehm ich an :)
 

invalid

New member
ich sag mal so die Reihenfolge für ein neues System wie ich sie machen würde um Fehler zu vermeiden:

HDD Format/ NTFS - Neuinstallation von Windows - SP2 Installation - Treiber (nach jedem Treiber neustart)

da die Karte geht, wird es nicht an ihr liegen, ich bin auch eher davon überzeugt das es sich dabei um einen Treiberkonflikt handelt.
 

samunai

New member
Was ich gemacht habe:

Formatiern (NTFS) --> Windows XP Pro SP2 installiert --> MoBo Treiber installiert --> Neustart (macht automatisch) --> Treiber von der beigelegten CD installiert --> Neustart, Intro (mit Windows-Logo und Ladebalken) ist noch zu sehen. Hier ist die Auflösung noch VGA, sprich 640x480 --> Dann, wo jetzt eigentlich auf normale Auflösung umgestellt wird, wird Bildschirm dunkel --> Meldung "Kein signal" --> Monitor schaltet sich ab

" " --> Neunster Treiber von ATI-Seite installiert -->" "

Jetzt keine Windows-Neuinstallation. Habe alle Treiber mit speziellem Tool "Catalyst Uninstaller" gelöscht --> Omega-Treiber installiert -->" "

Jetzt keine Windows-Neuinstallation. Habe alle Treiber mit speziellem Tool "Catalyst Uninstaller" gelöscht --> Ältere Version von ATI-Seite installiert -->" "

Und noch was: wenn den PC nicht gleich einschalte, sondern nach längerer Zeit, beim erstem Boot-Vorgang sind gleich beim Einschalten nur lila und weisse vertikale Linien zu sehen.

Also, ich schicke heute die Graka zum Verkäufer. Ich glaube das liegt an der.

Oder glaubst du doch nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

invalid

New member
die Bildfehler sind eindeutig auf die Graka zurückzuführen! doch etwas komsich ist es schon. Schick sie ein und wir hoffen das es bei der neuen besser geht.
 

spritzi

New member
Hallo,

ich habe genau das gleiche Problem, nur mit einer etwas anderen Grafikkarte (x1950xt).
Das der Monitor schwarz bleibt ist übrigens auch bei Windows Vista der Fall, jedoch bei keiner Linux Variante.

Gibt es eine Möglichkeit die Grafikkarte auf Fehler zu testen oder kann man sie pauschal zurück schicken?

Hoffe Ihr könnt mir noch einmal bei diesem etwas älteren Thema helfen!

Mit freundlichen Grüßen

Spritzi