Übertakten mit Air Cooling?

godibaer

New member
Ich will nen E6300 auf 2,8GHz übertakten.
Ich würd als kühler den scythe infinity nehmen
Asus p5b delux als board
:rulez: :rulez: :rulez:

steuert das board den lüfter selbst oder muss ich wenn ich übertakten will ne lüftersteuerung einbauen.
Kann ich einfach mal ein bischen übertakten und sehn wie die temps werden oder muss ich den Lüfter auf maximum stellen oder was weis ich ich hab keine ahnung
Oder dreht der immer genau gleich und die temps werden dann halt so wie sie werden.
auf jeden fall hab ich schiss das da jetzt irgendwas kaput gehen tut.:(

Hab noch nix gekauft aber will einfach alles vorher klären.​
 

EXABOSS

New member
Overheat.

Überhitzen kannst du den Proz. nicht. Er wird vorher das MB piepen lassen und sich abschalten.
Kurz gesagt, wird deine Kiste dir bescheid geben, wenn er zu heiss wird.
Um zu takten, würde ich auf jeden Fall an die Leistungs-Grenze deines Lüfters gehen und ihn am Anfang auf Maximum stellen.
Wenn die Temps weiterhin O.K. sind, dann kannst immer noch mit der Drezahl herunter gehen.
 

godibaer

New member
:( board macht das nicht alleine. Schade

gut dann werd ich wohl die ganzen software dingens zeuchs gedöns holen müssen.

gibts da auch was für anfänger?:D
 

EXABOSS

New member
Dings.Gedöns?

Was meinst du musst du dir hohlen? Lüftersteuerung?
Für Anfänger wäre eine Hardware Lüftersteuerung von Revoltec z.b sehr gut geeignet.

http://www.revoltec.de/produkte/rl018.htm

Kostet ca. 10 Euro.

Kannst vier Lüfter gleichzeitig Steuern, je nach bedarf und Lautstärke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Semmel

New member
Und nur wegen einer reinen Takterhöhung wird kein Prozessor überhitzen.
Am besten sparst du dir die Lüftersteuerung komplett.
 

godibaer

New member
Ok mach ich lieber keine Lüftersteurung.
Mit der könnt ich den Lüfter ja auch ausschalten was dann zum CPU-Tot führen könnte. Lieber nicht.​

Dann muss ich also an der Drehzahl meines lüfters nix ändern?
Und wenn dann Softwäre technisch, und die Tools werd ich ja im Forum finden denk ich mal.​

Ich dachte aber das Asus den Lüfter an die CPU Temperatur anpasst.
Macht mein altes ja auch.
Sollte ich das besser beim übertakten ausschalten und ihn auf Max drehn lassen.​

Es heist ja das nicht alle CPUs der gleichen Charge gleich gut übertakt bar sind. Seht ihr in nem FSB von 400 bei der CPU eine große hürde.
Muss ich mich da so ranntasten oder kann ich da einfach mal die 400 einstellen.

Wenn es so passt und der thread keine Antworten bringt könnt ihr ihn Löschen
respective schliesen. Wie geht das?
 
Zuletzt bearbeitet: