Apps
News

Razer Orochi 2013: Mobile Gaming-Maus mit 6.400 DPI

Die meisten Gamer, die einen Computer als Plattform bevorzugen, haben sich mit Sicherheit am heimischen Arbeitsplatz ihren kleinen Altar mit all ihrer Peripherie aufgebaut. Wenn man allerdings viel unterwegs ist und einen entsprechenden Laptop besitzt könnte man natürlich auch auf die Idee kommen, unterwegs ein kleines Spiel zu wagen. Passend dazu hat Razer nun die neue Orochi 2013 vorgestellt.

Das wichtigste Merkmal der neuen Maus dürfte der 6.400 DPI Laser-Sensor sein, dem laut Razer “präzisesten Laser-Sensor mobiler Gaming-Mäuse”. Ob es bei einer Maus dieser Größe, die unterwegs wohl meistens eh nur auf einem einfachen Tisch Platz nimmt, überhaupt Sinn macht sei dahingestellt. Die Verbindung erfolgt über Bluetooth 3.0, was bereits in den meisten aktuellen Laptops verbaut ist, allerdings kann die Orochi 2013 auch problemlos mit einem Kabel betrieben werden.

Als Energiespender dienen zwei AA-Batterien im Inneren, wobei die Leistungsaufnahme weiter optimiert worden sein soll, sodass nun bis zu 30 Stunden Gaming am Stück möglich sein sollen. Im regulären Betrieb gibt man sogar eine Laufzeit von 3 Monaten an. Außerdem kann die Maus sowohl von Rechts- als auch von Linkshändern genutzt werden, die Unterstützung für den neuen Cloud-basierten Razer Synapse 2.0 Treiber ist ebenfalls gegeben.

Ab sofort soll die Razer Orochi 2013 über Razerzone.com und den freien Handel erhältlich sein, die UVP liegt bei 69,99 Euro.

Quelle: Razer

Diesen Artikel teilen:

Welovetech