Apps
News

DB Netz LiveMaps: Neue App zeigt Echtzeit-Zugbewegungen

Auf Facebook kann die Deutsche Bahn derzeit zwar ca. 47.000 Fans vorweisen, doch negative Schlagzeilen tauchen leider immer wieder auf. Umso schöner ist es, dass man sich derzeit zumindest im Bereich der Anwenderfreundlichkeit im Netz etwas weiterentwickeln will. Ein erstes Ergebnis dieser Arbeit dürfte die <a href="http://www.pcmasters.de/hardware/review/google-transit-maps-nun-auch-mit-fahrplan-der-deutschen-bahn.html">Kooperation mit Google Transit</a> gewesen sein, wodurch sich mittlerweile Fahrpläne von InterCity-Zügen und Regional-Bahnen direkt über Google Maps abrufen lassen. Mit den DB Netz LiveMaps könnte man bald einen Schritt weitergehen und dem Kunden live die aktuelle Position des Zuges anzeigen.

Auf der Innovations-Website “Moving Ideas” der Deutschen Bahn wird dieses neue Projekt als App beschrieben, die die Position von Zügen in Echtzeit wiedergeben kann. Die Visualisierung erfolgt dabei durch zugnummernbezogene Daten, wenn bestimmte Positionsmelder durchfahren werden - dazwischen erfolgt eine Hochrechnung durch die Systeme der DB. Im Prinzip ist das nichts Neues, da so bereits die Abfahrzeiten an den S-Bahn-Haltestellen berechnet werden, die Informationen würden lediglich dargestellt und öffentlich gemacht werden.

Bisher ist das Ganze nur ein Pilot-Projekt, welches derzeit in München getestet wird. Dort soll unter anderem festgestellt werden, welchen Vorteil Reisende durch diese App bekommen würden - immerhin sollte man damit sehen können, ob man sich beeilen muss oder der Anschlusszug gut erreicht wird. An den bekannten Problemen, dass Züge scheinbar grundlos anhalten oder ausfallen, ändert das jedoch nichts.

Demnächst soll der Versuch auch auf Stuttgart ausgeweitet werden, bei erfolgreichen Tests wäre eine Ausweitung über weitere Großstädte oder das gesamte Bundesgebiet denkbar. Zwar ist das System vorrangig für interne Zwecke oder andere Eisenbahngesellschaften, doch die App wäre für Endkunden ein netter Nebeneffekt. Wann die LiveMaps kommen ist aber noch unklar.

Quelle: DB / WinFuture

Diesen Artikel teilen:

Welovetech