Apps
News

ADZero Bamboo: Erstes Smartphone mit Bambus-Gehäuse näher vorgestellt

Kunststoff- oder Aluminium-Gehäuse für ein Smartphone zu bauen kann doch jeder, dachte sich der ehemalige Student Kieron-Scott Woodhouse und entwarf im Rahmen seiner Abschlussarbeit an der Middlesex Universität ein Smartphone, welches mit einem einzigartigen Unibody-Gehäuse aus Bambus ausgestattet ist. Bislang war das Resultat des Projekts nur ein Konzeptmodell, welches aber doch bald marktreife erlangen soll.

Das Unibody-Gehäuse des ADzero Bamboo besteht zu 100% aus Bio-Bambus und macht das gesamte Smartphone zu einem der Leichtesten überhaupt. Eine weitere Besonderheit ist der Ringblitz, der sich auf der Rückseite befindenden Kamera, welche Fotos mit einer Auflösung von acht Megapixeln aufnehmen soll. Das Display ist 4,5 Zoll groß, löst mit 1280 x 720 Pixeln auf und bietet somit eine Pixeldichte von 326 ppi.

Unter der Haube verbringt sich ein 1,4 GHz Quad-Core-Prozessor von einem bislang unbekannter Hersteller, welcher von 1 GB RAM unterstützt wird. Der Speicher ist 16 GB groß, ob weitere Modelle mit größerer Speicherkapazität vorgestellt werden oder ob der Speicher mithilfe von externen Medien erweitert werden kann, ist noch unklar. Als Betriebssystem soll wahlweise Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich oder das auf Android-basierte ADAOS zur Verfügung stehen.

Das ADzero Bamboo Smartphone soll Anfang 2013 verfügbar sein. In Kürze soll das Projekt auch via Kickstarter vorgestellt werden, um Spenden für die Produktion und weitere Entwicklung zu sammeln. Preislich wird das Bamboo bei rund 500 Dollar liegen.

Quelle:  Engadget

Diesen Artikel teilen:

Welovetech