Apps
News

Far Cry 3: Minecraft und Insel Walkthrough veröffentlicht

Far Cry 3 wird heiß erwartet, nicht nur aufgrund der kleinen Open-World Enttäuschung, vom bisher neuesten Titel der Far Cry Serie, nein, auch die ganzen Informationen und Trailer machen einem eingefleischten Far Cry-Fan die Tage bis zur Veröffentlichung zur Qual.

Eine ganze Reihe an Trailern hat Ubisoft in den letzten Tage veröffentlicht, darunter auch eine Far Cry 3 Umsetzung für Minecraft.

So hat sich Michael Lambert (Scar3), der Schöpfer von Newcraft City, Texture-Artist: Axel Jannes, wie auch Yohann Delcourt dem Projekt angenommen. Bereits vor zwei Tagen wurde das Texturenpaket für Minecraft veröffentlich. Es kann kostenlos auf dem PC über die offizielle Far Cry-Website bezogen werden.

Zusätzlich hat man noch ein 13-minütiges Walkthrough-Video inklusive Kommentar von Lead Level Designer Mark Thompson und Lead Game Designer Jamie Keen bereitgestellt.

Neben dem Pausebildschirm von Far Cry 3 wird zusätzlich noch das neutrale Dorf Amanaki vorgestellt. Die bisher noch nie verwendete Duina 2 Engine scheint ihre Arbeit jedoch bestens zu verrichten. Deren Vorgängerin die Duina 1 wurde bereits in Far Cry 2 verwendet, was zuseinerzeit wirklich ein grafischer Leckerbissen war. Allem Anschein nach erwartet uns zumindest keine grafische Enttäuschung. Glücklicherweise macht auch der im Walkthrough gehörte Ton einen sehr guten Eindruck und macht Hoffnung auf ein Spiel, dass dieselben Wertungen, wie Serien-Grundstein Far Cry 1, 2004 einfahren kann. Selbst wenn das Spiel im Trailer teilweise an Assassins Creed und nicht an Far Cry 1 erinnert.

Quelle: Ubisoft

Diesen Artikel teilen:

Welovetech