Apps
News

Samsung: Arbeiten an eigenem Browser für Android

Der Hersteller vom mit Erfolg gesegneten Galaxy S III arbeitet laut neusten Gerüchten an einem eigenen Webbrowser. Dazu soll der Hardware-Riese Samsung eigens Spezialisten eingeladen haben. Die Applikation basiert angeblich wie viele Konkurrenten auf der HTML-Rendering-Engine WebKit von Apple. Der Browser soll auf der hauseigenen Galaxy-Smartphoneserie, die mit Googles Android-Betriebssystem bestückt wird, zum Einsatz kommen. Mit einem eigenen Webbrowser für die eigenen Endgeräte könnte sich Samsung von anderen Android-Herstellern abgrenzen.

Inwiefern sich der Funktionsumfang und die Bedienung mit den zahlreichen Konkurrenten messen kann, bleibt abzuwarten: Samsung hat sich bisher nicht zu den Informationen geäußert. Ob der Browser eventuell seinen Weg auf den heimischen Computer schafft, steht ebenfalls noch in den Sternen. Mit der neuen Software würde sich Samsung gleichzeitig mit Googles Chrome Mobile, der seit der Einführung von Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ verfügbar ist, messen müssen. Letzterer erweiterte die Funktionen des bisherigen Android Browser.

Quelle: ETNews

Diesen Artikel teilen:

Welovetech