Apps
News

HTC One X bekommt Jelly Bean im Oktober, One X+ bald als Nachfolger

In dem großen Rennen um schnelle Software-Updates sollen auch die aktuellen Modelle von HTC versorgt werden, genau genommen vorerst nur das HTC One X. Als Flaggschiff soll es noch im Oktober das Update auf Android 4.1 Jelly Bean bekommen, was aber natürlich vorerst für ungebrandete Geräte gilt. Smartphones, die von den großen Anbietern stammen, sollen aber auch bis Weihnachten auf den neuesten Stand gebracht werden.

Einen offiziellen Launchtermin gibt es allerdings noch nicht und wird es vielleicht auch nicht geben, denn sollte man ihn nicht einhalten kann ist der Aufschrei wieder groß. Auch das HTC One S und HTC One XL als LTE Variante des One X sollen das Update auf Jelly Bean noch bekommen, wahrscheinlich ist dann auch das neue Sense 4.5 mit dabei. Das HTC One X+, welches man derzeit als Nachfolger für das Flaggschiff handelt, soll ebenfalls mit Android 4.1 und Sense 4.5 kommen.

Zu diesem Neuling hat nun auch ein User des bekannten XDA Forums ein paar Angaben gemacht. Demnach orientiert man sich stark am Vorgänger und setzt wieder auf einen Tegra 3 4-PLUS-1 Quad-Core, der nun aber mit 1,6 GHz takten soll, der zuschaltbare Single-Core wird bei 1,7 GHz liegen. Mit Maßen von 134,36 x 69,9 x 9,3 mm würde es lediglich etwas dicker werden, vermutlich ist wieder ein 4,7 Zoll Display verbaut, das Gewicht wird mit 129 Gramm gehandelt. Und die Kapazität des Akkus bleibt weiterhin bei 1.800 mAh.

Ob das One X+ tatsächlich kommt und wenn ja, wann und zu welchem Preis ist bisher nicht bekannt, HTC schweigt zu diesem Thema.

Quelle: MoDaCo, Twitter

Diesen Artikel teilen:

Welovetech