Apps
News

Phantasy Star Online 2 : Neue Details zur Vita-Version auf der TGS vorgestellt

Auf der an diesem Wochenende stattfindenden Tokyo Game Show 2012 hat Sega neben zwei neuen PlayStation Vita-Videos vor allem auch neue Details zum Free2Play-MMORPG Phantasy Star Online 2 veröffentlicht. Diese drehen sich vor allem um die Verknüpfung und die Unterschiede zwischen PC- und PlayStation Vita-Version.

Wie Produzent Satashi Sakai erwähnte, soll sich Phantasy Star Online 2 auf dem Handheld besonders leicht steuern lassen, da viele Funktionen, wie Shortcuts in Chats oder auch die Auswahl von Gegenständen, über den Touchscreen auswählbar sind. Dadurch sollen zudem Vorteile im Kampf entstehen, da man bei einem Angriff eines Gegners schnell und bequem einen Gegenstand vom Touchscreen auswählen kann. Demzufolge soll bei einer Online-Partie ebenfalls ersichtlich sein, wer mit dem PC oder der PlayStation Vita spielt. Wollt ihr nur mit Gleichgesinnten spielen, könnt ihr dies auswählen.

Da man, laut Sega, Phantasy Star Online 2 hauptsächlich von unterwegs spielt, unterstützt das Spiel eine Datenaustausch-Funktion: So könnt ihr bequem von zuhause den Titel genießen und dann mit dem gleichen Spielstand unterwegs auf der PlayStation Vita weiterspielen. Wie man sich denken kann, sind demzufolge beide Versionen identisch und auch grafisch soll die Vita-Version fast auf Augenhöhe mit dem PC sein. Dank kommenden Updates, will Sega die Handheld-Grafik sogar weiter verbessern.

 

 

Wann genau Phantasy Star Online 2 auch nach Europa kommt, ist bisher unklar, da Sega nur einen japanischen Vita-Release (Frühjahr 2013) bekannt gegeben hat. Seit dem Sommer 2012 kann man das Spiel in Japan bereits auf dem PC ausprobieren. Allzu lang werden wir hoffentlich nicht warten müssen, da sich Sega für eine Lokalisierung auf internationalen Märkten umschaut.

Quelle: PSO2 Webseite

Diesen Artikel teilen:

Welovetech