Apps
News

Persona 4: The Golden kommt im Frühjahr 2013 nach Europa

Wer japanische Rollenspiele mit Schul- und sozialen Elementen sowie Dungeons, Strategie und Monstern liebt, sollte sich den Frühling 2013 im Kalender anstreichen, denn wie NIS America auf der aktuell stattfindenden Tokyo Game Show 2013 ankündigte, wird das ursprünglich für PSP gedachte PlayStation Vita-Spiel Person 4: The Golden seinen Weg nach Europa finden.

Persona 4: The Golden basiert generell auf den bereits veröffentlichten vier Persona-Teilen, kommt aber mit einigen Neuerungen daher. So können wir uns über das mysteriöse Mädchen Mary als neuen Charakter und circa 50 Prozent mehr Sprachausgabe freuen. Passend für eine Handheld-Konsole kommt das Spiel natürlich auch mit einer 3G bzw. WiFi-Unterstützung daher, damit wir Freunde zur Hilfe rufen können.

Des Weiteren gibt es neue Animationssequenzen, einen neuen Opening-Anime inklusive des Songs von Shouji Meguro, neue Outfits und - ganz wichtig - neue Personas. Highlight der Persona-Spiele sind vor allem die unzähligen Kämpfe, welche wir an der Seite unserer Personas bestreiten. Diese stehen für unterschiedliche Gottheiten und können übernatürliche Angriffe oder Magie vollführen. Durch die Auswahl eines passenden Helferleins und der Fusion dieser, bekommt Persona 4: The Golden eine wunderbare Strategie-Komponente.

Wann genau Persona 4: The Golden bei uns erscheint, bleibt noch abzuwarten, einen konkreten Release-Termin gibt es sicherlich Anfang 2013. Wer bis dahin aber nicht mehr warten kann und will, kann sich das Spiels bereits ab dem 20. November aus Amerika importieren.

Quelle: Siliconera

Diesen Artikel teilen:

Welovetech